Aufrufe
vor 4 Jahren

TRICCY-Soft Bedienungsanleitung - Fax-Anleitung.de

TRICCY-Soft Bedienungsanleitung - Fax-Anleitung.de

Bedienung 4.5.3

Bedienung 4.5.3 Telefonnummer in das richtige Feld stellen Ihre Gesprächspartner verfügen normalerweise über mehrere Telefonnummern (privat, geschäftlich usw.). Die neue Nummer wird automatisch in das Feld Geschäftlich 1 gestellt. Die Nummer ist markiert und befindet sich zusätzlich in der Zwischenablage. So können Sie die Nummer durch die Tastenkombination Strg-V in ein anderes Feld eingeben, ohne tippen zu müssen. 4.5.4 Format der Telefonnummer prüfen Das Programm stellt aus der empfangenen Telefonnummer automatisch eine Rufnummer im internationalen Rufnummernformat her, d.h. die Ortsnetzkennzahl wird eingeklammert. Da das Programm dabei nicht über sämtliche Ortsnetzkennzahlen verfügt, kann die zweite, schließende Klammer an der falschen Stelle stehen. Korrigieren Sie das, wenn nötig. 4.5.5 Gegebenenfalls weitere Rufnummern eintragen Sollten Sie von dem Gesprächspartner weitere Rufnummern kennen, sollten Sie diese gleich mit eintragen. Achten Sie darauf, daß Sie diese Rufnummern den richtigen Kategorien zuordnen. 4.5.6 Einordnung von Vor- und Nachnamen prüfen Dies erfolgt über die Karteikarte Geschäftskontakt: Über die Schaltfläche Wählen können Sie veranlassen, daß die im Feld Telefonnummer stehende Nummer durch das Wahlhilfe- Programm angewählt wird. Dazu muß die Wahlhilfe richtig konfiguriert sein, siehe "Microsoft Wahlhilfe konfigurieren" auf Seite 66. 4.5.7 Vorzugstelefonnummer auswählen In der abgebildeten Maske ist eine der Telefonnummer abgebildet. Dies ist die Vorzugsnummer, d.h. die Rufnummer, unter welcher Sie den Gesprächspartner normalerweise anrufen. Wählen Sie die Rufnummer aus, die Sie so verwenden wollen. 44 TRICCY-Soft Bedienungsanleitung

Bedienung 4.6 Anrufe mit besonderen Effekten verbinden Sie wollen, daß sinnvolle oder originelle Aktionen ausgelöst werden, wenn Sie von ganz bestimmten Anrufern angerufen werden? Beispiele: Fanfarenklänge sollen Ihren Chef ankündigen. Die Namen oder Telefonnummern von Anrufern sollen Ihnen vorgelesen werden. TRICCY-Soft soll bestimmte Anrufer ablehnen. Oder Ihre Tabellenkalkulation soll gestartet werden, weil Sie die brauchen, wenn Sie mit diesem Kunden sprechen. Zur Realisierung all dieser Möglichkeiten muß TRICCY-Soft Anrufer identifizieren können. Zwei Voraussetzungen müssen dazu erfüllt sein: 1. Der Anrufer ruft von einem ISDN-Anschluß aus an, so daß seine Rufnummer mit übertragen wird. 2. Der Anrufer ist in Ihrem Adreßbuch erfaßt, so daß er aufgrund der übertragenen Rufnummer namentlich identifiziert wird. 4.6.1 Eingehende Rufe mit lokalem Klangeffekt verbinden Wählen Sie den Menübefehl Extras, Einträge verbinden, Klang oder das entsprechende Symbol. Selektieren Sie den gewünschten Adreßbucheintrag und ordnen Sie diesem eine Wave-Audio-Datei (Format *.wav) zu. Oder klicken Sie Audio-Recorder und nehmen Sie z.B. eine Ankündigung auf. Damit ein optimaler Arbeitsablauf in Ihrem PC gewährleistet ist, sollte die Wave-Audio-Datei nicht länger als 10 Sekunden sein. Der zugeordnete Klangeffekt wird 1 x abgespielt und ist nur lokal hörbar, d.h. der Anrufer hört ihn nicht. Für diese Funktion muß Ihr PC mit einer Soundkarte ausgestattet sein. TRICCY-Soft Bedienungsanleitung 45

Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung (PDF) - Sehhelfer
SGH-E250 Bedienungsanleitung - Handy Deutschland
Bedienungsanleitung - Altehandys.de
Bedienungsanleitung Philips Fisio 820 - Handy Deutschland
Bedienungsanleitung - Dataport
Bedienungsanleitung - Altehandys.de
Bedienungsanleitung - Schnurlostelefon.de
Bedienungsanleitung - Aktivwelt
Bedienungsanleitung - Altehandys.de
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung - Dsc-zettler.ch