Aufrufe
vor 4 Jahren

SAGEM FAX NAVIGATOR INTERNET 900V Serie - Fax-Anleitung.de

SAGEM FAX NAVIGATOR INTERNET 900V Serie - Fax-Anleitung.de

EINFÜHRUNG Bei Ihrem

EINFÜHRUNG Bei Ihrem Gerät handelt es sich um einen leistungsstarken Fernkopierer, dessen Anwendung durch automatische Funktionen vereinfacht wird. Er verfügt über eine Laserdruckeinheit für Normalpapier, einen schnellen Abtaster und ein Display mit 4 Zeilen mit 20 Zeichen. Mit Ihrem Fernkopierer können Sie Fernkopien über Internet senden und empfangen. Sein Papierbehälter faßt 250 Blätter (als Sonderausstattung 300 Blätter zusätzlich). Das Gerät ist ein vielseitiger Fernkopierer. Er besitzt einen großen Sende-und Empfangsspeicher, der auch bei Stromausfall seine Informationen behält. Während eines Sende- bzw. Empfangsvorganges können gleichzeitig auch andere Funktionen benutzt werden (Dual Access). Dieses Handbuch erläutert umfassend den Umgang mit Ihrem Gerät. Bei der Inbetriebnahme oder falls eine Entstörung des Geräts notwendig ist, sollte dieses Handbuch zu Rate gezogen werden. Während des Betriebes bewahren Sie das Handbuch zum Nachschlagen in der Nähe des Gerätes auf. SENDEN - Die Dokumente können sowohl über das Telefonnetz (wie normale Fernkopien) als auch über Internet gesendet werden. - Verschiedene Auflösungsmodi: Standard, Fein, Superfein, Foto. - Senden einer Vorlage an mehrere Empfänger. - Zeitversetztes Senden: kann jederzeit gelöscht oder sofort gesendet werden. - Sendewarteschlange: Möglichkeit, eine programmierte Übertragung jederzeit erneut einzuleiten oder zu löschen. - Automatische Wahlwiederholung bei Auftreten eines Übertragungsfehlers. - Senden über den Namen der gespeicherten Teilnehmer. - Senden über Sendelisten (Mailing). - Möglichkeit, eine Vorlage an eine Empfängergruppe weiterzuleiten. - Möglichkeit der Bereitstellung eines Dokuments zum Abruf durch einen oder mehrere Fernkopierer. - Senden einer Vorlage an eine Fax-Mailbox eines kompatiblen Fernkopierers (geschütztes Senden). - Kontrolle der Anzahl der übertragenen Seiten. - Senden einer Vorlage mit oder ohne vorherigem Speichern. - Fortsetzung des Telefongesprächs. - Senden einer Vorlage per INTERNET, auch an ein Faxgerät, das nicht über die INTERNET- Funktionen verfügt (wenn ein F@x To Fax Abonnement abgeschlossen wurde). - Senden von E-Mails. VERZEICHNIS - Speichern zahlreicher Empfängernummern und -namen. - Speichern von Übertragungslisten. - Möglichkeit, diese Empfänger oder Listen direkt über den Namen abzurufen. - Sperren des Verzeichnisses. - Ein Teilnehmer kann gleichzeitig über eine Faxnummer und eine E-Mail-Adresse verfügen (Internetadresse). 1-5

EMPFANG 1-6 - Möglichkeit, ein Dokument aus einem anderen Fernkopierer abzurufen (Fernabfrage). - Möglichkeit, Unterlagen in einer internen Mailbox zu erhalten (Vertraulichkeit). - Empfangsspeicher. - Automatischer Empfang von Fernkopien über Internet. - Automatischer Empfang der E-Mails mit Umwandlung (Konvertierung) der nicht vom Fax ausdruckbaren Anhänge (wenn ein F@x To Fax Abonnement abgeschlossen wurde). AUSDRUCKEN - Parameterliste. - Auflistung der im Verzeichnis gespeicherten Rufnummern, E-Mail-Adressen und Empfängergruppen. - Sende- und Empfangsjournale. - Liste der in der Sendewarteschlange befindlichen Fernkopien. - Sendebericht für Fernkopien. - Ausdruck eines Dokuments aus der Sendewarteschlange (Speichern). - Liste der verschiedenen Funktionen des Geräts. - Ausdrucken der Mailboxliste und der Mailboxinhalte (Faxmodus). WEITERE FUNKTIONEN - Bis zu 99 Kopien eines Dokuments. - Einstellung der Netzparameter (Wahl der Melodie, des Wahlverfahrens usw.). - Anzeige des Empfängernamens und der Seitenzahl während der Übertragung. - Einsatz im Modus PC-Peripheriegerät, optionell: Drucken, Senden, Empfang, Lesen. - Erneutes Anrufen einer der 10 zuletzt angerufenen Teilnehmer. - Erstellung von Mailboxen und Bereitstellung von Dokumenten in diesen Mailboxen, lokal oder mit Faxempfang. - Tastaturverriegelung. - Empfangsspeicher und zeitversetztes, über einen Geheimcode geschütztes Ausdrucken. - Automatisches Hinzufügen einer Vorwahl zu Ihren Rufnummern. - Möglichkeit, empfangene Fernkopien an einen anderen Fernkopierer weiterzuleiten (Weiterleitung).

Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
SAGEM FAX NAVIGATOR INTERNET 900er Serie - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM D10T DECT - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung Fernkopierer - Fax-Anleitung.de
SAGEM PHONEFAX 320 / 325 - Fax-Anleitung.de
Service Informationen Philips-Fax und SAGEM ... - Fax-Anleitung.de
MFL 251153604A_MF34 Sagem All.book - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM Laserfax 3316 - Fax-Anleitung.de
PHONEF@X-INTERNET 390i / 395i / 440i / 445i - Fax-Anleitung.de
SAGEM Communication Germany GmbH ... - Fax-Anleitung.de
T-Fax 307P Das Normalpapierfax mit ... - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 710/830 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA DCP 40-300 isdn - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de
Philips PPF211 D Manual - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i deutsch - Fax-Anleitung.de
T-Fax 307PA Das Normalpapierfax mit ... - Fax-Anleitung.de
Anleitung Sagem Phonefax 331/336/351/356 - Fax-Anleitung.de
Anhang: Doppelleitungsgerät (biligne) 9xxb ... - Fax-Anleitung.de
Verwenden Sie zur Erstinstallation Ihres Gerätes ... - Fax-Anleitung.de