Aufrufe
vor 4 Jahren

BDA Laserfax 750i deutsch - Fax-Anleitung.de

BDA Laserfax 750i deutsch - Fax-Anleitung.de

$XIWUDJVOLVWH

$XIWUDJVOLVWH :DUWHVFKOHLIH I U 6HQGXQJHQ 4-4 Einstellungen In der Auftragsliste finden sich alle Dokumente, die zum Senden anstehen. (Sendungen aus dem Speicher, Rundsenden, Faxabruf (Polling), E-Mails, usw.) Sie können • die Warteschleife abfragen oder ändern. In der Warteschleife sind die Dokumente wie folgt gekennzeichnet: Laufende Nummer des Auftrags / Status des Dokuments / Rufnummer des Empfängers. Der Status der Dokumente kann sein: - SND : zu sendende Faxnachricht (auch zeitversetzt zu vorgegebener Uhrzeit) - S-A : Dokument zum Abruf (Wiederpolling) - E-A : Empfangsabruf bei anderem Gerät (Polling-Auftrag) - MBX : Senden in eine Mailbox - ABS : Abruf aus einer Mailbox - IN BETRIEB : Auftrag wird gerade ausgeführt - VERB : Internet-Verbindung - NET : Ins Internet zu sendende E-Mail • eine wartende Sendung vorziehen und sofort ausführen. • ein gespeichertes Dokument drucken während es auf das Senden wartet . • die Warteschleife drucken, um den Status von jedem Dokument festzustellen: - Laufende Nummer in der Warteschleife - Rufnummer oder Name des Empfängers des Dokuments - Vorgesehene Sendezeit (bei zeitversetztem Senden) - Sendeart des Dokuments: Speichersenden, Rundsenden, Sendeabruf - Anzahl der Seiten pro Dokument - Größe des Dokuments (in % des belegten Speichers) • Löschen eines Sendeauftrags aus der Warteschleife $EIUDJHQ RGHU bQGHUQ YRQ $XIWUlJHQ MENÜ : 62 - AUFTRAEGE / AENDERN + Wählen Sie in der Warteschleife das gewünschte Dokument und bestätigen Sie mit OK. + Sie können nun die Parameter des gewählten Sendeauftrages ändern. Bestätigen Sie die Änderungen mit der Taste . 6HQGHDXIWUDJ DXV GHU :DUWHVFKOHLIH VRIRUW DXVI KUHQ MENÜ : 61 - AUFTRAEGE / AUSFUEHREN + Wählen Sie das gewünschte Dokument in der Warteschleife. Bestätigen Sie mit OK oder um den gewählten Sendeauftrag sofort auszuführen. 'RNXPHQW DXV GHU :DUWHVFKOHLIH RGHU GHP 6SHLFKHU GUXFNHQ MENÜ : 64 - AUFTRAEGE / DOC. DRUCKEN + Wählen Sie das gewünschte Dokument in der Warteschleife und bestätigen Sie mit OK. $XIWUDJVOLVWH GUXFNHQ Die Liste der Sendeaufträge in der Warteschleife wird gedruckt. MENÜ : 65 - AUFTRAEGE / LISTE DRUCKEN

Einstellungen $XIWUDJ DXV GHU :DUWHVFKOHLIH O|VFKHQ 4-5 MENÜ : 63 - AUFTRAEGE / LOESCHEN + Wählen Sie das gewünschte Dokument in der Warteschleife und bestätigen Sie mit OK. 6HQGHEHULFKW Sie können einstellen, ob das Gerät für alle versendeten Nachrichten (Fax über Telefonnetz und Internet-Sendungen) einen Sendebericht drucken soll. Sie haben mehrere Möglichkeiten diese Berichte zu drucken: • MIT: Ein Sendebericht wird gedruckt, wenn der Versand erfolgreich oder nach mehreren Fehlversuchen abgebrochen wurde. (Sie erhalten abschliessend exakt einen Bericht pro Sendeauftrag.) • OHNE: Kein Sendebericht, trotzdem werden alle erfolgten Sendungen im Sendejournal aufgeführt (siehe Absatz Journal der letzten 30 Übertragungen, Seite 4/9). • IMMER: Nach jedem Sendeversuch wird ein Bericht gedruckt. • BEI FEHLER: Ein Sendebericht wird nur dann gedruckt, wenn das Senden nach mehreren Fehlversuchen endgültig abgebrochen wurde. Bei Versand über Speichersenden enthält der Sendebericht ein verkleinertes Abbild der ersten Seite des jeweiligen Dokumentes. Art des Sendeberichts auswählen: MENÜ : 241 - EINSTELLUNGEN / SENDEN / SENDEBERICHT + Wählen Sie die gewünschte Art MIT, OHNE, IMMER oder BEI FEHLER und bestätigen Sie mit OK. 6HQGHQ YLD 6SHLFKHU RGHU (LQ]XJ EHL 9HUELQGXQJ Sie können festlegen, ob Ihre Dokumente vor dem Versand komplett in den Speicher gelesen werden: • Aus dem Speicher: Das Senden erfolgt nach dem Einlesen in den Speicher und dem Wählen. • Aus dem Dokumenteneinzug: Der Dokumenteneinzug und -abtasten erfolgt erst nach Aufbau der Verbindung zur Gegenstelle während der Faxübertragung. Dadurch können auch sehr große Dokumente versandt werden, deren Umfang zu groß für Senden via Speicher wäre. Bereitstellungsart auswählen: MENÜ : 242 - EINSTELLUNGEN / SENDEN / SENDEART + Wählen Sie den gewünschten Menüpunkt SPEICHER oder EINZUG und bestätigen Sie mit OK. Sicherheit Wartung und Senden Einstellungen Schnelleinführung Inbetriebnahme Inhalt Pflege Empfangen

BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax MF 3620 SMS / 3620 SMS deutsch - Fax-Anleitung.de
User-Manual Laserfax Utax530 / TA-930 - Fax-Anleitung.de
BDA Webf@x MF-3750 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 710/830 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Webf@x MFC-3830/3850 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserpro 341 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 308PA deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de
BDA Philips Laserfax 725/755 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Profifax 40 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 308 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 300x deutsch - Fax-Anleitung.de
MFL 251153604A_MF34 Sagem All.book - Fax-Anleitung.de
BDA myV-65 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 95x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax CM300 DECT-Telefon deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 302x/304x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 840 (Funktionstaste rechts) - Fax-Anleitung.de