Aufrufe
vor 5 Jahren

BDA Webf@x MF-3750 deutsch - Fax-Anleitung.de

BDA Webf@x MF-3750 deutsch - Fax-Anleitung.de

3-12 Gerät einstellen

3-12 Gerät einstellen Um die Netzeinstellungen manuell vorzunehmen: MENÜ : 2621 - EINSTELLUNGEN / NETZ / LOKAL / KONFIGURIEREN Wählen Sie MANUELL und bestätigen Sie mit der OK-Taste. MENÜ : 2622 - EINSTELLUNGEN / NETZ / LOKAL / IP-ADRESSE Geben Sie die IP-Adresse für Ihr F@x Internet ein und bestätigen Sie mit der OK-Taste. MENÜ : 2623 - EINSTELLUNGEN / NETZ / LOKAL / SUBNETZ Geben Sie die Adresse Ihres Subnetzes ein und bestätigen Sie mit der OK-Taste. MENÜ : 2624 - EINSTELLUNGEN / NETZ / LOKAL / ROUTER Geben Sie die IP-Adresse des Netzwerkrouters ein und bestätigen Sie mit der Ok-Taste. MENÜ : 2625 - EINSTELLUNGEN / NETZ / LOKAL / IEEE-ADRESSE Die Ethernet-(Netzwerk-)karte Ihres F@x Internet enthält bereits eine Ethernetadresse, die Sie nicht ändern, aber abfragen können. Mit Ihrem Internet-F@x können Sie Dokumente senden und empfangen sowie über das Internet weltweit E-Mails senden und empfangen. Eine E-Mail ist eine elektronische Nachricht, die über das Internet an eine E-Mail-Adresse übertragen wird (die E-Mail-Adresse ist ein persönlicher Internet-Briefkasten). Den Zugang zum Internet erhalten Sie über einen Internet-Provider. Der Provider stellt einen Server oder Rechner zur Verfügung, auf den Sie über Ihren Telefonanschluss zugreifen können und Zugang zu Ihrem Internet-Briefkasten erhalten. Zusätzlich bietet der Dienst "F@x an Fax 1 " folgende Leistungsmerkmale: • beim Senden: Faxnachrichten können über das Internet an jeden beliebigen Fernkopierer gesendet werden, was eine Kosteneinsparung bedeutet, • beim Empfang: Die meisten für das Faxgerät nicht lesbaren Anlagen empfangener E-Mails können in einen für das Faxgerät verständlichen Zeichensatz konvertiert werden. Bevor Sie weltweit über das Internet kommunizieren können, müssen Sie: • einen Internet-Vertrag bei einem Internet-Provider abschließen, • überprüfen, dass alle Geräteeinstellungen mit den von Ihrem Provider ausgehändigten Angaben übereinstimmen, • wenn nötig, die Einstellungen für den Internet-Zugang vornehmen. 1. Dieser Dienst muss separat durch einen "F@x an Fax"-Vertrag beauftragt werden.

3-13 Wenn Sie bei den Einstellungen als Provider ANDERE gewählt haben, werden nach den Anschlussund Nachrichtenparametern automatisch die Serverparameter angeboten. • Serverparameter, diese Parameter definieren die IP-Adresse der SMTP-Server (Senden) und POP3-Server (Empfang in Ihrem Briefkasten) im Internet und die Adresse der Server Haupt-DNS und Sekundär-DNS für die Datenübertragung im Internet. Diese Adresse besteht aus 4 Zahlenblöcken à maximal 3 Ziffern, durch Punkte untergliedert. • Nachrichtenparameter, diese Parameter definieren die Nachrichten-Identifikation, das persönliche Nachrichten-Kennwort (Passwort) und die E-Mail-Adresse, • Anschlussparameter, diese Parameter definieren die Rufnummer, die Anschlusskennung und das persönliche Anschluss-Kennwort (Passwort, nicht sichtbar auf dem Display), Sie müssen alle Parameter, die für Ihre Identifikation im Internet-Netz erforderlich sind, eingeben bzw. zumindest überprüfen. Diese Zugangsdaten werden Ihnen von Ihrem Provider ausgehändigt, sobald Sie einen Internet-Vertrag abgeschlossen haben. Die Internet-Parameter sind in 3 Kategorien unterteilt: Wählen Sie das MENÜ 991 - INTERNET / ANMELDUNG / ANMELDG. ABSENDEN Das Senden des Anmeldeformulares (zum Provider), um Ihren Internet-Anschluss zu beantragen, erfolgt automatisch. Von Ihrem Provider erhalten Sie die erforderlichen Internet-Parameter, um Ihre korrekte Identifikation innerhalb des Internet-Netzes sicherzustellen. Sobald Sie Ihre Internet-Adresse erhalten haben, können Sie diese speichern mit dem MENÜ : 992 - INTERNET / ANMELDUNG / EMAIL ADR.EINGEB. Bei Auslieferung ist Ihr Faxgerät voll einsatzfähig, ein Internet-Vertrag und ein Internet-Provider sind bereits vorprogrammiert. Wenn Sie dieses Angebot nutzen und Ihre persönliche E-Mail-Adresse einrichten möchten, brauchen Sie nur das mitgelieferte Anmeldeformular abzuschicken: Anschließend haben Sie über Ihren Provider Zugang zum Internet und können Internet-Faxe oder E-Mails senden und empfangen. Das Senden und Empfangen erfolgt während einer einzigen Internetverbindung. Sicherheit Wartung und Pflege Gerät nutzen Verzeichniz Gerät einstellen Kurzanleitung Inbetriebnahme Inhalt Legen Sie das Formular in den Dokumenteneinzug (wie beim Senden eines Dokumentes). Füllen Sie das mit Ihrem Gerät ausgelieferte Internet-Anmeldeformular aus. Gerät einstellen

BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax MF 3620 SMS / 3620 SMS deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Webf@x MFC-3830/3850 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 750i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserpro 341 deutsch - Fax-Anleitung.de
MFL 251153604A_MF34 Sagem All.book - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 308PA deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 308 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 95x deutsch - Fax-Anleitung.de
Benutzerhandbuch Philips MF-Jet 500 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 300x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Profifax 40 deutsch - Fax-Anleitung.de
User-Manual Laserfax Utax530 / TA-930 - Fax-Anleitung.de
BDA MW 302x/304x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA myV-65 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 710/830 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax CM300 DECT-Telefon deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de
BDA Philips Laserfax 725/755 deutsch - Fax-Anleitung.de