Aufrufe
vor 4 Jahren

Bedienungsanleitung - leicht gemacht I ALLES ... - Fax-Anleitung.de

Bedienungsanleitung - leicht gemacht I ALLES ... - Fax-Anleitung.de

14 PFEIL LINKS-Taste:

14 PFEIL LINKS-Taste: zum Bewegen der Einfügemarke, zur Auswahl von Optionen, zum Verstellen der Lautstärke und zum Löschen von Einträgen 15 FUNKTION-Taste: zum Aufrufen von Funktionen 16 PFEIL RECHTS-Taste: zum Bewegen der Einfügemarke, zur Auswahl von Optionen und zum Verstellen der Lautstärke 17 Anzeige (Entfernen Sie bitte die Schutzfolie vor Inbetriebnahme.) 18 RESOLUTION-Taste: zur Wahl einer höheren Auflösung beim Senden und Kopieren 19 OK-Taste: zur Bestätigung von Eingaben 20 WAHLWIEDERHOLUNG-Taste: zum Wiederholen der zuletzt gewählten Nummer oder zum Einlegen einer Wählpause zwischen zwei Ziffern 21 R-Taste: für den Betrieb an einer Nebenstellenanlage oder zur Nutzung der Komfortleistungen der Telefongesellschaft 22 Tastenfeld zur Eingabe von Zahlen und Namen 23 START/COPY-Taste: zum Starten der Faxübertragung oder zum Kopieren 24 STOP Taste: unterbricht Vorgänge 25 Anzeigelampe ERROR Die Pfeile auf der Anzeige geben den aktuellen Betriebszustand an: FINE/PHOTO zeigt an, ob Sie mit einer höheren Auflösung oder Grautönen senden bzw.kopieren. Erscheint keiner der beiden Pfeile, so befindet sich Ihr Gerät im Standardmodus. Um die Auflösung zu verändern, drücken Sie die Taste RESOLUTION. BUSY ist sichtbar, wenn an einem weiteren Anschluß derselben Leitung telefoniert wird. TEL, TEL/FAX, EXT. drei verschiedene Anzeigepfeile zeigen die aktuelle Betriebsart an. Sie können mit der Funktion 31 die gewünschte Betriebsart wählen (siehe Kapitel 3.4). – 8 –

2.1 Standort 2 Installation Dieses Kapitel erklärt die sachgerechte Installation Ihres Gerätes. Der richtige Standort für Ihr neues Faxgerät ist in der Nähe der Telefonanschlußdose und Netzsteckdose. Das Faxgerät soll sicher und stabil auf einer ebenen, horizontalen Oberfläche stehen. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, unmittelbare Nähe zu Heizungen, Klimaanlagen, Staub, Wasser und Chemikalien. – 9 – 30 cm Da sich der Papierauslaß auf der Gerätevorderseite befindet, sollten keine Gegenstände vor das Gerät gestellt werden. Um einen Rückstau des Papiers zu vermeiden, sollte im Bereich des Papieraustrittes die Oberfläche möglichst glatt sein. Gummiartige Oberflächen sind nicht empfehlenswert. Im Betrieb erwärmt sich das Gerät. Um Wärmestaus zu vermeiden, darf es nicht abgedeckt werden. Stellen Sie das Gerät so auf, daß ausreichende Luftzirkulation gewährleistet ist.

Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung - leicht gemacht I ALLES ... - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung Fernkopierer - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM Laserfax 3316 - Fax-Anleitung.de
TRICCY-Soft Bedienungsanleitung - Fax-Anleitung.de
Philips PPF211 D Manual - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM D10T DECT - Fax-Anleitung.de
T-Fax 307P Das Normalpapierfax mit ... - Fax-Anleitung.de
W0-Ph-sw EasyInstall D.p65 - Fax-Anleitung.de
Verwenden Sie zur Erstinstallation Ihres Gerätes ... - Fax-Anleitung.de
Philips HFC141/171 D Manual - Fax-Anleitung.de
1COUV 2/09/98, 12:28 1 - Fax-Anleitung.de
Philips HFC111 D Manual - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i deutsch - Fax-Anleitung.de
T-Fax 307PA Das Normalpapierfax mit ... - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 750i deutsch - Fax-Anleitung.de
Philips PPF 242/272 D Manual - Fax-Anleitung.de
SAGEM PHONEFAX 320 / 325 - Fax-Anleitung.de