Aufrufe
vor 4 Jahren

Kurzübersicht - Fax-Anleitung.de

Kurzübersicht - Fax-Anleitung.de

Sicherheitshinweise Ÿ

Sicherheitshinweise Ÿ Beachten Sie alle Warnhinweise und Anleitungen und befolgen Sie diese genau. Ÿ Schließen Sie den Telefon- und Netzstecker niemals in Feuchträumen an, außer die Steckdosen sind speziell für Feuchträume entwickelt. Berühren Sie weder Netzstecker, Netzanschluss noch Telefondose mit nassen Händen. Ÿ Berühren Sie niemals Telefon- bzw. Netzkabel, die nicht isoliert sind bzw. deren Isolation beschädigt ist, außer das Telefonkabel wurde von der Telefonleitung bzw. das Netzkabel von der Netzspannung getrennt. Ÿ Installieren Sie das Gerät niemals in der Nähe von Heizkörpern oder Klimaanlagen. Vermeiden Sie den Betrieb unter direkter Sonneneinstrahlung. Ÿ Stellen Sie das Gerät auf eine ebene Unterlage und halten Sie zu anderen Geräten und Gegenständen einen Mindestabstand von 10 cm. Ÿ Stellen Sie Ihr Gerät stabil und standsicher auf. Das Herabfallen des Faxgeräts kann schwerwiegende Gerätbeschädigungen und/oder Verletzungen von Personen, insbesondere von Kleinkindern, nach sich ziehen. Ÿ Sorgen Sie für freie Luftzirkulation rund um das Gerät. Betreiben Sie es nicht in geschlossenen Kästen, Schränken, Laden, etc. Lassen Sie rund um die Lüftungsöffnungen des Faxgeräts 10 cm Freiraum. Decken Sie das Gerät keinesfalls ab (Tischtücher, Papier, Mappen, etc.). Stellen Sie das Gerät nicht auf Betten, Decken, Polster, Sofas, Teppiche oder andere weiche Unterlagen, da die Gefahr von Überhitzung und als Folge Brandgefahr besteht. Ÿ Sorgen Sie für eine sichere Kabelverlegung (Stolpergefahr, Beschädigung der Kabel bzw. des Geräts). Ÿ Trennen Sie das Faxgerät vom Strom- und Telefonnetz, bevor Sie die Oberfläche des Geräts reinigen. Ÿ Verwenden Sie keinesfalls flüssige oder gasförmige Reinigungsmittel (Sprays, Scheuermittel, Polituren, etc.). Ÿ Lassen Sie keinesfalls Flüssigkeiten in das Gerät gelangen. Dies bringt die Gefahr von elektrischen Schlägen oder anderen Verletzungen für Personen sowie ernsten Schäden am Gerät mit sich. Sollten doch Flüssigkeiten ins Gerät gelangen, ziehen Sie sofort den Netzstecker und lassen Sie Ihr Gerät inspizieren. Ÿ Bei Bruch der Anzeige kann eine schwach ätzende Flüssigkeit austreten. Vermeiden Sie unbedingt Haut- und Augenkontakt. Ÿ Im Falle einer Beschädigung des Gehäuses oder des Netzkabels ziehen Sie bitte den Netzstecker. Das Gehäuse Ihres Faxgeräts darf nur von einer autorisierten Servicestelle geöffnet werden. Ÿ Ihr Gerät ist nach den Normen UL 1950, EN 60950 bzw. IEC 950 geprüft und darf nur an den diesen Normen konformen Telefon- und Stromnetzen betrieben werden. 2 Internationale Garantie PHILIPS-Geräte entsprechen dem neuesten Stand der Technik und werden nach strengsten Qualitätsnormen gefertigt. Sollten Sie ausnahmsweise einen Grund zur Beanstandung haben, so garantiert PHILIPS – zusätzlich zu Ihren Gewährleistungsansprüchen gegenüber Ihrem Verkäufer – innerhalb von zwölf Monaten ab Kaufdatum, dass die Produkte ohne Lohn- und Materialkosten repariert werden. Die Ansprüche entsprechend dieser Garantiezusage setzen voraus, dass das Gerät ordnungsgemäß entsprechend der Gebrauchsanweisung für seinen bestimmungsgemäßen Gebrauch verwendet wurde. Die Garantie wird aufgrund der Vorlage der Originalrechnung bzw. Zahlungsbestätigung, welche das Datum des Kaufes und den Namen des Händlers, sowie die vollständige Modell- und Produktionsnummer zu tragen hat, gewährt. Die Garantie wird nicht gewährt, wenn: Ÿ die vorstehend erwähnten Dokumente auf irgendeine Art geändert oder unleserlich gemacht wurden. Ÿ die Modell- und Produktionsnummer am Gerät geändert, gelöscht, entfernt oder auf andere Art unleserlich gemacht wurde. Ÿ Reparaturen, Adaptierungen oder Modifikationen am Gerät von Personen oder Gesellschaften ohne entsprechende Befugnis vorgenommen wurden. Ÿ Schäden durch äußere Einflüsse (Blitz, Wasser, Feuer u.ä.) oder unsachgemäße Behandlung entstanden sind. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass das Gerät nicht als defekt angesehen werden kann, wenn eine Modifikation oder Adaptierung am Gerät vorgenommen werden muss um einen Einsatz des Geräts zu ermöglichen, für den das Gerät in seiner ursprünglichen Spezifikation nicht vorgesehen war (z. B. Anpassung an eine andere Empfangs- oder Anschlussnorm). Wenn Ihr PHILIPS-Markenprodukt nicht ordnungsgemäß funktioniert, ersuchen wir Sie sich an Ihren PHILIPS-Händler zu wenden oder das Gerät in eine PHILIPS-Service-Annahmestelle zu bringen. Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die Garantiezeit weder verlängert, noch wird eine neue Garantiefrist für das Produkt in Lauf gesetzt. Sollten Sie im Falle eines Auslandsaufenthaltes eine in Ihrer Nähe befindliche PHILIPS-Händleradresse benötigen, so können Sie diese bei der Kundeninformation des jeweiligen Landes erfragen. Um Ihnen unnötige Mühen zu ersparen empfehlen wir Ihnen die Bedienungsanleitung Ihres Geräts sorgfältig zu lesen, bevor Sie sich mit Ihrem Händler oder der Service-Annahmestelle in Verbindung setzen. Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte schriftlich oder telefonisch an Ihre Kundeninformationsstelle. PHILIPS haftet nicht für fehlerhafte oder unvollständig übertragene Information.

Inhaltsverzeichnis Kurzübersicht.................................. 1 Sicherheitshinweise ............................................................ 2 Internationale Garantie ....................................................... 2 1 Einführung .................................... 3 Geräteübersicht ................................................................. 4 Gerätebeschreibung ............................................................ 4 Übersicht der Funktionen ................................................... 5 Tastenbelegung .................................................................. 6 2 Installation .................................... 8 Standort .......................................................................... 8 Anschluss des Faxgeräts ....................................................... 8 Wechseln des Inkfilms ........................................................ 9 Inkfilm entfernen ............................................................ 10 Inkfilm einlegen .............................................................. 10 Papier einlegen ................................................................ 11 Papier entfernen .............................................................. 11 Papierstau ....................................................................... 12 Easy Install ..................................................................... 12 Anschluss weiterer Geräte .................................................. 12 Nebenstellenanlage .......................................................... 14 3 Grundeinstellung ....................... 15 HILFE-Funktion ............................................................ 15 Uhrzeit und Datum ......................................................... 15 Nummerneingabe ........................................................... 15 Nameneingabe ................................................................ 15 Korrektur ...................................................................... 15 Sprache der Anzeige ......................................................... 16 Art des Klingelsignals ....................................................... 16 Lautstärke des Klingelns .................................................... 16 Lautsprecherlautstärke ...................................................... 16 4 Klingelverhalten ......................... 17 Modus SM einstellen .................................................... 17 Spezielle Einstellungen ...................................................... 18 Modus U ...................................................................... 18 EASYLINK (Verwendung weiterer Telefone) ........................ 18 Externer Anrufbeantworter ................................................ 19 5 Telefon ........................................ 20 Telefonieren ................................................................... 20 Wiederwahl .................................................................... 20 Kurzwahl n ............................................................ 20 Telefonbuch a ....................................................... 20 Telefonnummernliste ....................................................... 21 Gespräche weiterleiten ...................................................... 21 Freisprechen (nur mit eingebautem Anrufbeantworter) ........... 21 Stummschalten ............................................................... 21 Rufnummernerkennung (nur in Deutschland und Österreich) . 21 3 1 Einführung 6 Fax .............................................. 22 Dokumente einlegen ........................................................ 22 Faxen ............................................................................ 22 Rundsenden ................................................................... 22 Auflösung ...................................................................... 23 Sende- und Fehlerbericht ................................................... 23 Übertragung (Übersee) ..................................................... 23 Verkleinerung ................................................................. 23 Faxjournal ...................................................................... 23 Abrufen von Faxberichten ................................................. 23 Auf Abruf senden ............................................................ 24 Später senden .................................................................. 24 Faxempfang ohne Papier ................................................... 24 7 Scanner....................................... 25 Scannen ......................................................................... 25 Kopieren ........................................................................ 25 Kontrast ........................................................................ 26 8 E-Mail.......................................... 27 Über das Faxen per E-Mail ................................................ 27 E-Mail-Optionen ............................................................ 27 Internetzugang einrichten .................................................. 27 Einrichten der Wertkarte ................................................... 27 Faxen per E-Mail ............................................................. 28 Kurztext per E-Mail ......................................................... 28 Abrufen von Internetseiten .............................................. 28 E-Mail-Empfang ............................................................. 29 Kostengünstig faxen per Internet ........................................ 29 9 Anrufbeantworter ...................... 30 (nur für Gerät mit eingebautem Anrufbeantworter) Ein- und Ausschalten ....................................................... 30 Ansage aufnehmen ........................................................... 30 Aufnahmedauer .............................................................. 30 Nachrichten abhören ........................................................ 30 Lautstärke beim Abhören .................................................. 30 Nachrichten löschen ......................................................... 30 Nachrichten weiterleiten ................................................... 30 Gespräch mitschneiden ..................................................... 31 VIP-Code ...................................................................... 31 Memo ........................................................................... 31 Fernabfrage ..................................................................... 32 10 Tipps & Tricks ........................... 33 Servicecode ..................................................................... 37 Pflegehinweise ................................................................ 37 Verschmutzung durch Senden oder Kopieren ........................ 37 Verschmutzung durch empfangene Faxe ............................... 38 11 Anhang ...................................... 39 Technische Daten ............................................................ 39 Glossar .......................................................................... 40 Index .............................................. 41

BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
MFC-9970CDW - Drucker - Fax
Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen in Farbe
Brother MFC-7860DW - Drucker - Fax
Prospekt downloaden - Drucker - Fax
Philips Galileo E-mail D - Fax-Anleitung.de
T-Fax 307P Das Normalpapierfax mit ... - Fax-Anleitung.de
T-Fax 307PA Das Normalpapierfax mit ... - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung Fernkopierer - Fax-Anleitung.de
Philips HFC141/171 D Manual - Fax-Anleitung.de
Philips PPF 242/272 D Manual - Fax-Anleitung.de
Philips PPF211 D Manual - Fax-Anleitung.de
SAGEM PHONEFAX 320 / 325 - Fax-Anleitung.de
Verwenden Sie zur Erstinstallation Ihres Gerätes ... - Fax-Anleitung.de
PHONEF@X-INTERNET 390i / 395i / 440i / 445i - Fax-Anleitung.de