Aufrufe
vor 4 Jahren

BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de

BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de

2. Inbetriebnahme 9 2.1

2. Inbetriebnahme 9 2.1 Informationen auf der SIM-Karte Um Ihr Handy benutzen zu können, verfügen Sie über eine Chip-Karte, die SIM-Karte. Diese Karte enthält alle netz- und teilnehmerbezogenen Informationen, die Sie ändern können: • Geheimcodes (PIN-Code(s) - Personal Identification Number), • Telefonbuch, • Kurznachrichten, • Funktion von Sonderdiensten. SIM-Karte 2. Inbetriebnahme Diese Karte sollte sorgfältig behandelt und aufbewahrt werden, da sie durch Verbiegen und Zerkratzen beschädigt werden kann. Falls Sie Ihre SIM-Karte verlieren, informieren Sie bitte umgehend Ihren Netzbetreiber bzw. Service Provider. Achtung: SIM-Karten gehören nicht in Kinderhände!

PIN-Code Dies ist der persönliche Code Ihrer SIM-Karte. Bei Inbetriebnahme Ihres Handys werden Sie gegebenenfalls zur Eingabe Ihres PIN-Codes aufgefordert: Geben Sie Ihren 4- bis 8stelligen Code ein, der Ihnen von Ihrem Netzbetreiber mitgeteilt wurde. Aus Sicherheitsgründen erscheinen diese Zahlen nicht auf dem Display. Drücken Sie # oder auf Ok oder auf zum Bestätigen. PIN2-Code (*) Dieser zweite Code, der Ihnen evtl. durch den Netzbetreiber mitgeteilt wurde, dient der Sicherung des Zugriffs auf bestimmte Funktionen. 2. Inbetriebnahme Achtung Wenn ein falscher PIN-Code dreimal nacheinander eingegeben wurde, wird die Karte gesperrt. Geben Sie zum entsperren der Karte: **05*PUK*PIN*PIN# ein. Wenn ein falscher PUK-Code 10 x nacheinander eingegeben wurde, ist die Karte endgültig gesperrt. Dann wenden Sie sich bitte an Ihren Netzbetreiber oder Service Provider, um eine neue Karte zu erhalten. 10 2.2 Einlegen der SIM-Karte Das Handy muß ausgeschaltet und darf nicht an das Ladegerät angeschlossen sein. Die SIM-Karte wird unter dem Akku eingelegt. Drehen Sie Ihr Handy um und entriegeln Sie den Akku, indem Sie an der Lasche am unteren Teil des Handys ziehen: der Akku hebt sich und kann herausgekippt werden. Schieben Sie die Karte ganz unter die Halteplatte, so daß die Kontakte in Richtung Gerät zeigen und die abgeschrägte Ecke gemäß Zeichnung auf dem Handy ausgerichtet ist. Den Akku wieder einsetzen, indem er zunächst mit dem oberen Teil in seiner Position einrastet und dann bis zur Verriegelung angedrückt wird.

BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 302x/304x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 95x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 300x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 308PA deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Profifax 40 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 308 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserpro 341 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA myV-65 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 710/830 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax CM300 DECT-Telefon deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 750i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA DCP 40-300 isdn - Fax-Anleitung.de
BDA Webf@x MF-3750 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax MF 3620 SMS / 3620 SMS deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Philips Laserfax 725/755 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Webf@x MFC-3830/3850 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA 12-320 bis 22-330 - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 840 (Funktionstaste rechts) - Fax-Anleitung.de