Aufrufe
vor 4 Jahren

BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de

BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de

KAPITEL 8: SENDEN UND

KAPITEL 8: SENDEN UND EMPFANG ÜBER INTERNET 1. ALLGEMEINES 26 - Ein Fax über das Internet zu senden, bedeutet, eine Fernkopie in der elektronischen Mailbox (E-MAIL) eines Teilnehmers zu hinterlegen. - Ein Fax über das Internet zu empfangen, bedeutet, die in der eigenen Mailbox (E-MAIL) eingetroffenen Fernkopien abzurufen. Diese beiden Vorgänge finden im Laufe einer einzigen Verbindung über einen Provider statt. Sowohl Ihr Kommunikationspartner als auch Sie selbst müssen über eine Mailbox (E-MAIL-Adresse) verfügen. Bei einer Faxverbindung über das Internet geschieht folgendes: 1. Alle über das Internet zu sendenden Fernkopien aus dem Speicher werden gesendet (der Speicher Ihres Gerätes wird geleert). 2. Alle in Ihrer Mailbox eingetroffenen Fernkopien und E-MAILS werden gespeichert. Anmerkung: Die Fernkopie selbst wird als “Anlage” zum E-MAIL gesendet. Je nachdem, wie Ihr Gerät programmiert ist, kann der Sende- und Empfangsvorgang von Fernkopien über das Internet auf 3 verschiedene Arten ausgelöst werden: 1. Zu 3 festgelegten Zeitpunkten (Standardeinstellung: 9:00, 12:30 und 17:00 Uhr): zu diesen drei Zeitpunkten wird der Vorgang automatisch eingeleitet. 2. Regelmäßig (Standardeinstellung: alle 3 Stunden): alle (n) Stunden. Hinweis: Die automatische Verbindung zum Internet (Fälle 1 und 2) wird innerhalb eines Zeitraums von 12 Minuten vor oder nach dem programmierten Zeitpunkt hergestellt, damit der Internetzugang nicht durch gleichzeitiges Senden mehrerer Dokumente überlastet wird. 3. Manuell, durch Drücken der Menütaste, 9 und 3 (INTERNET/SOFORTZUGRIFF) oder der Menü- und der Internettaste. Über die Internetparameter Ihres Gerätes (siehe Abschnitt Einstellungen der technischen Parameter) können Sie darüber hinaus: - Ihr Gerät entsprechend den Parametern des Providers, bei dem Sie abonniert sind, initialisieren. - eine Feineinstellung der Auslösungsparameter vornehmen (Zeitraum (Stunden und Wochentage) für die Verbindung; Datenübertragungsgeschwindigkeit des Modems). 2. FAX SENDEN Fernkopien über das Internet werden immer aus dem Speicher gesendet. Drücken Sie die Internettaste. Geben Sie über die Tastatur die E-MAIL-Adresse des gewünschten Teilnehmers ein oder Wiederwahltaste drücken. Drücken Sie die Internettaste. WÄHLEN ÜBER DAS RUFNUMMERNVERZEICHNIS Sie können einen anderen Teilnehmer auch über das Verzeichnis anrufen. Legen Sie das Dokument in den Einzug ein. Geben Sie über die Tastatur die Anfangsbuchstaben des im Verzeichnis gespeicherten Namens ein. Drücken Sie die Internettaste. WÄHLEN ÜBER KURZ- UND DIREKTWAHL Gehen Sie vor, wie beim Senden einer normalen Fernkopie. Drücken Sie zum Senden die Internettaste anstatt der Starttaste. Das Rundsenden ermöglicht es Ihnen, ein Dokument an mehrere Teilnehmer gleichzeitig zu senden (per Fax oder Internet). (Siehe Kapitel FAX SENDEN, Abschnitt Rundsenden).

3. EMAILS SENDEN Sie können über die Tastatur eine kurze Nachricht eingeben und diese an eine E-MAIL-Mailbox senden: Drücken Sie die Menütaste, 9, 5 und OK. Im Display werden die erforderlichen Parameter angezeigt: Geben Sie die Email-Adresse ein (oder verwenden Sie das Rufnummernverzeichnis/Kurzwahl/Direktwahl). Drücken Sie OK. Geben Sie über die Tastatur den Betreff Ihrer Nachricht ein. Drücken Sie OK. Geben Sie über die Tastatur des Geräts die Kurznachricht ein. Drücken Sie OK. Drücken Sie die Internettaste. 4. FAX- UND EMAILEMPFANG Bei jeder Verbindung mit dem Internet werden automatisch alle Fernkopien und E-MAILS empfangen (siehe Abschnitt Allgemeines). Einem E-MAIL können zwei verschiedene Arten von Anlagen beigefügt sein: - Eine Fernkopie (aus einer Internet-Faxübertragung) - Eine Datei (Textverarbeitung, Desktop-Publishing usw.) Wenn es sich bei der Anlage um eine Datei (Textverarbeitung, Desktop-Publishing usw.) handelt, erkennt Ihr Faxgerät diese als eine Datei, die es nicht verarbeiten kann. Es druckt eine entsprechende Meldung für Sie aus und übermittelt dem Absender eine Mitteilung. Anmerkung: E-MAIL-Dokumente können Akzentfehler enthalten. 5. EINSTELLUNGEN DER TECHNISCHEN PARAMETER Sie können an Ihrem Faxgerät zwei Arten von Einstellungen vornehmen: - Gängige Einstellungen (Verbindungs- und Sendeart) - Feineinstellungen (Technische Parameter) GÄNGIGE EINSTELLUNGEN Hier können Sie die Art und die Häufigkeit des Verbindungsaufbaus zu Ihrem Provider bestimmen. Drücken Sie nacheinander die Menütaste, 9 und 4. Im Display werden die Einstellungen der einzelnen Parameter angezeigt (VERBINDUNGSART - SENDEART – ZU VORGEG. ZEITP. - REGELMÄSSIG - AUF WUNSCH.). Treffen Sie Ihre Wahl. VERBINDUNGSART (MENÜTASTE, 9, 4, 1) Hier können Sie bestimmen, wie oft das Gerät den Provider anrufen soll, um die Fernkopien und E-MAILS aus Ihrer Mailbox abzufragen. ZU VORGEGEBENEN ZEITPUNKTEN Das Gerät stellt automatisch jeden Tag um 9:00, 12:30 und 17:00 Uhr eine Verbindung zum Internet her (Standardeinstellung). Diese Zeitpunkte können natürlich geändert werden. Es ist auch möglich, einen Anruf zu annullieren. Anmerkung: Die automatische Verbindung zum Internet wird innerhalb eines Zeitraums von 12 Minuten vor oder nach dem programmierten Zeitpunkt hergestellt, damit der Internetzugang nicht durch gleichzeitiges Senden mehrerer Dokumente überlastet wird. Setzen Sie den Cursor mit Hilfe der Navigatortasten und auf die zu annullierende Uhrzeit. Drücken Sie die Taste #, um den vorgegebenen Wert zu annullieren. Bestätigen Sie mit OK. REGELMÄSSIG Das Gerät stellt automatisch alle drei Stunden eine Verbindung zum Internet her (Standardeinstellung). Sie können dieses Zeitintervall ändern, indem Sie einen neuen Wert eingeben und mit OK bestätigen (das Zeitintervall muß zwischen 00:01 und 23:59 Std. betragen). 27

BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 710/830 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 750i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax MF 3620 SMS / 3620 SMS deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Philips Laserfax 725/755 deutsch - Fax-Anleitung.de
SAGEM FAX NAVIGATOR INTERNET 900V Serie - Fax-Anleitung.de
User-Manual Laserfax Utax530 / TA-930 - Fax-Anleitung.de
SAGEM FAX NAVIGATOR INTERNET 900er Serie - Fax-Anleitung.de
BDA 12-320 bis 22-330 - Fax-Anleitung.de
BDA DCP 40-300 isdn - Fax-Anleitung.de
BDA MC 300x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 840 (Funktionstaste rechts) - Fax-Anleitung.de
BDA MC 95x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Profifax 40 deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung Fernkopierer - Fax-Anleitung.de
BDA Laserpro 341 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 302x/304x deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM Laserfax 3316 - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 307PA english/französisch - Fax-Anleitung.de