Aufrufe
vor 4 Jahren

BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de

BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de

Anmerkung: Die

Anmerkung: Die automatische Verbindung zum Internet wird innerhalb eines Zeitraums von 12 Minuten vor oder nach dem programmierten Zeitpunkt hergestellt, damit der Internetzugang nicht durch gleichzeitiges Senden mehrerer Dokumente überlastet wird. AUF WUNSCH Die Verbindung zum Internet wird nur auf Ihren Wunsch über die Menütaste, 9 und 3 (SOFORTZUGRIFF) hergestellt, oder indem Sie die Menü- und die Internettaste drücken. Anmerkung: Mit Hilfe der Parameter “Internet gültig” und “Internet aktiv” (siehe unten) kann angegeben werden, ob die Verbindungen auch während der Nacht und am Wochenende hergestellt werden sollen (Standardeinstellung: zwischen 6:00 und 22:00 Uhr an Werktagen). SENDEART (MENÜTASTE, 9, 4, 2) Wenn Sie SOFORT wählen, wird die Fernkopie sofort über das Internet gesendet (während der Verbindung werden in diesem Fall auch automatisch die in der Mailbox eingetroffenen Fernkopien empfangen). Wenn Sie BEI VERBINDUNGEN wählen, werden die Fernkopien über das Internet nur bei den automatisch hergestellten Verbindungen (regelmäßig oder zu vorgegebenen Zeitpunkten) gesendet bzw. empfangen, wodurch zusätzlich Telefongebühren gespart werden. FEINEINSTELLUNGEN Auf diese können Sie über die technischen Parameter (Menütaste, 29) zugreifen. INTERNET GÜLTIG: In diesem Menü können Sie bestimmen, wann die regelmäßigen Verbindungen hergestellt werden können. Anmerkung: Sie haben nur dann Zugriff auf dieses Menü, wenn für den Parameter Verbindungsart REGELMÄSSIG eingegeben wurde. INTERNET AKTIV: In diesem Menü können Sie bestimmen, ob Verbindungen regelmäßig oder zu vorgegebenen Zeitpunkten auch am Wochenende hergestellt werden sollen. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf sofortige Verbindungen. Anmerkung: Sie haben nur dann Zugriff auf dieses Menü, wenn für den Parameter Verbindungsart REGELMÄSSIG oder ZU VORGEGEBENEN ZEITPUNKTEN eingegeben wurde. DATENGESCHWINDIGK: In diesem Menü können Sie die maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit des Modems einstellen. EMAIL ERWEITERN: Dieser Parameter bewirkt, daß die Internet-Adresse (wenn vorhanden) eines Teilnehmers mit Faxnummer automatisch im Verzeichnis gespeichert wird (siehe FAX SENDEN, Abschnitt Wählen über das Rufnummernverzeichnis). MBX LOESCHEN: Mit Hilfe dieses Parameters können alle Nachrichten, die von Ihrern Gerät nicht korrekt ausgedruckt wurden, in der Mailbox des Providers aufbewahrt und von einem Computer aus abgerufen werden. TEXT ATTACHMENT: Mit diesem Parameter kann das Drucken der Textanlagen der erhaltenen Internetdokumente gelöscht werden. 28

KAPITEL 9: WEITERE KOMMUNIKATIONSFUNKTIONEN SENDEN MIT SEITENZAHLPRÜFUNG: Die Anzahl der eingelesenen Seiten wird mit einem vom Bediener eingegebenen Wert verglichen. SENDEN MIT ZEITPUNKTVORGABE: Mit dieser Funktion können Sie ein Dokument zu einem späteren Zeitpunkt senden. SENDEABRUF: In Ihrem Faxgerät liegt ein Dokument für einen oder mehrere Empfänger bereit, die über die Funktion EMPFANGSABRUF eine Fernkopie des Dokuments erhalten können. Das Dokument wird dann an das abrufende Faxgerät übertragen. Sie können Ihr Dokument im Einzug oder im Speicher bereitstellen. Die zweite Lösung ist vorzuziehen, da so das Faxgerät frei bleibt und das Dokument von mehreren Empfängern abgerufen werden kann. EMPFANGSABRUF: Sie möchten ein zum Abruf bereitgestelltes Dokument bei einer Gegenstelle abrufen. Hierzu brauchen Sie diese nur anzurufen, sie sendet dann automatisch das Dokument an Ihr Gerät. AUFTRAGSLISTE: Übertragungsvorgänge, die Sie im Funktionsmenü programmiert haben, wie Rundsenden oder Sende- und Empfangsabruf mit Zeitpunktvorgabe, erscheinen in der Auftragsliste, bis sie durchgeführt worden sind. 1. SENDEN MIT ZEITPUNKTVORGABE: Mit dieser Funktion können Sie ein Dokument zu einem späteren Zeitpunkt senden. Dokument in den Vorlageneinzug einlegen. Die Menütaste, 3 und 1 drücken und den Cursor mit Hilfe der Navigatortasten und auf START setzen. Geben Sie den Sendezeitpunkt ein. Die aktuelle Uhrzeit wird zuerst angezeigt. Bestätigen Sie mit OK. Das Dokument wird zum vorgegebenen Zeitpunkt gesendet. Weitere Parameter für diesen Sendevorgang eingeben und Sendevorgang mit Zeitpunktvorgabe durch Drücken der Starttaste einleiten. 2. VORWAHL Vor jedem automatischen Anruf kann Ihr Faxgerät den gewählten Nummern eine Vorwahl hinzufügen, wenn diese eine Mindestlänge haben. Diese Funktion ist nützlich, wenn Ihr Gerät an die Nebenstellenanlage eines Unternehmens angeschlossen ist: - Die internen Nummern, für die keine Vorwahl benötigt wird, sind kurz. - Die externen Nummern, für die eine Vorwahl nötig ist, sind lang. Wenn Ihr Faxgerät z.B. an die Nebenstellenanlage eines Unternehmens mit folgenden Eigenschaften angeschlossen ist: - für das Wählen im öffentlichen Netz ist “0/” (0 und akustisches Signal) vorzuwählen, - die internen Nummern sind fünfstellig, können Sie es so einstellen, daß es allen gewählten Nummern mit einer Mindestlänge von 6 Ziffern automatisch “0/” hinzufügt. Hinweis: Die Vorwahl zur Amtsholung wird auch den Rufnummern aus dem Verzeichnis hinzugefügt. Wenn Sie das automatische Hinzufügen einer Vorwahl programmieren, müssen Sie die Rufnummern ohne Vorwahl zur Amtsholung speichern. Vorwahl speichern: Menütaste, 8 und 3 drücken. Mit 2 das Menü EING. VORWAHL aufrufen und Vorwahl eingeben. Hinweis: Die Vorwahl kann höchstens fünfstellig sein. Mit der Starttaste speichern. 29

BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 710/830 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 750i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax MF 3620 SMS / 3620 SMS deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Philips Laserfax 725/755 deutsch - Fax-Anleitung.de
SAGEM FAX NAVIGATOR INTERNET 900V Serie - Fax-Anleitung.de
User-Manual Laserfax Utax530 / TA-930 - Fax-Anleitung.de
SAGEM FAX NAVIGATOR INTERNET 900er Serie - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 840S (Funktionstaste rechts) - Fax-Anleitung.de
BDA 12-320 bis 22-330 - Fax-Anleitung.de
BDA DCP 40-300 isdn - Fax-Anleitung.de
BDA MC 300x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 95x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 840 (Funktionstaste rechts) - Fax-Anleitung.de
BDA Webf@x MF-3750 deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung Fernkopierer - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Profifax 40 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 307PA english/französisch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM Laserfax 3316 - Fax-Anleitung.de