Aufrufe
vor 5 Jahren

BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de

BDA Laserfax 845i österreich - Fax-Anleitung.de

KAPITEL 11: STÖRUNGEN

KAPITEL 11: STÖRUNGEN 1. ÜBERTRAGUNGSFEHLER 38 Bei negativem Übertragungsergebnis informiert Ihr Faxgerät Sie darüber, daß es zu einem späteren Zeitpunkt automatisch neu wählt. Beispiel für die Displayanzeige: FR 11 SEP 20:13 36605 20:18 SENDEN AUS DEM EINZUG Sie können: - warten, bis der Vorgang zum angegebenen Zeitpunkt neu eingeleitet wird. - den Sendevorgang sofort durch Drücken der Starttaste neu starten, da die Vorlage noch im Vorlageneinzug liegt. - den Sendevorgang durch Drücken der Stopptaste abbrechen. Erneut die Stopptaste drücken, um die Sendevorlage zurückzuerhalten. SENDEN AUS DEM SPEICHER Sie können: - warten, bis der Vorgang zum angegebenen Zeitpunkt neu eingeleitet wird. - den Sendevorgang über die Auftragsliste unverzüglich neu starten (siehe Kapitel WEITERE KOMMUNIKATIONSFUNKTIONEN, Abschnitt Auftrag sofort ausführen). Bei mehrseitigen Dokumenten wird ab der Seite neu gesendet, bei der die Störung aufgetreten ist. - den Sendevorgang durch Löschen der betreffenden Nummer aus der Auftragsliste abbrechen (siehe Kapitel WEITERE KOMMUNIKATIONSFUNKTIONEN, Abschnitt Elemente eines Auftags drucken). Das Faxgerät führt maximal 5 Wählversuche durch. FEHLERCODES IN DEN JOURNALEN UND SENDEBERICHTEN Code 01 – Teilnehmer antwortet nicht Dieser Code erscheint nach sechs erfolglosen Versuchen. Später nochmals versuchen. Code 02 – Nr. gespert Eine Nummer ist nach sechs erfolglosen Wählversuchen ungültig, und ein weiterer Verbindungsaufbau mit dieser Nummer ist unmöglich. Um sie erneut benutzen zu können, müssen Sie sie bestätigen: Rufen Sie die Karteikarte im Verzeichnis auf. Code 03 – Benutzerabbruch Sie haben mit der Stopptaste die Verbindung abgebrochen. Code 04 – Gewählte Nummer gelöscht Die unter Direktwahl oder Kurzwahlnummer gespeicherte Rufnummer ist ungültig: Rufnummer überprüfen. Beispiel: Ein Sendevorgang mit Zeitpunktvorgabe wurde mit einer Direktwahltaste programmiert, die in der Zwischenzeit gelöscht wurde. Code 05 – Abtastfehler Vorlageneinzug überprüfen (Dokument evtl. verklemmt) Code 06 – Druckerfehler Störung am Drucker: kein Papier mehr, Papierstau, Deckel offen. Bei Empfang wird diese Störung nur angezeigt, wenn der Parameter EMPFANG OHNE PAPIER auf NEIN steht. Code 07 – Unterbrochen Die Verbindung wurde unterbrochen (Leitung gestört). Überprüfen Sie auch die Rufnummer. Code 08 - Qualitaet Gesendetes Dokument wurde evtl. unvollständig empfangen: Erneut senden, ggf. mit der Gegenstelle Kontakt aufnehmen. Evtl. wurde nur ein unwichtiger Teil des Dokuments fehlerhaft übertragen. Code 0A - Kein Dokument abrufbar. Sie haben versucht, ein Dokument bei einem Kommunikationspartner abzurufen. Dieser hat jedoch kein Dokument bereitgestellt, oder der Code ist nicht korrekt.

Code 0B – Falsche Seitenanzahl Die Anzahl der eingelegten Seiten stimmt nicht mit der Anzahl der übertragenen Seiten überein. Seitenzahl des Dokuments prüfen. Code 0C – Empfangsfehler Bitten Sie die anrufende Gegenstelle, die Länge des Dokuments zu überprüfen (es ist zu lang, um ganz empfangen zu werden). Code 0D – Empfangsfehler Bitten Sie die anrufende Gegenstelle, das Dokument erneut zu senden. Code 13 - Speicher voll Es können keine Faxnachrichten empfangen werden, da der Speicher voll ist. Es befinden sich zu viele noch nicht ausgedruckte Dokumente im Speicher oder zu viele Dokumente in der Auftragsliste. Drucken Sie eingegangene Dokumente aus und löschen Sie Aufträge aus der Liste oder führen Sie sie sofort aus. Code 14 – Speicher voll Der Speicher für eintreffende Dokumente ist voll. Drucker aktivieren. Code 15 – Keine Mailboxnummer x Die Nummer der Mailbox, in der Sie bei Ihrem Kommunikationspartner ein Dokument hinterlegen möchten, ist unbekannt. Code 16 – Keine Relais Gruppe x Sie möchten ein Dokument über das Faxgerät eines Kommunikationspartners weiterleiten. Bei diesem ist die gewünschte Empfängergruppe jedoch unbekannt. Code 17 – Keine Mailboxnummer x Die Nummer der Mailbox, aus der Sie bei Ihrem Kommunikationspartner ein Dokument abrufen möchten, ist unbekannt. Code 18 – Relais nicht moeglich Sie haben ein Faxgerät mit der Weiterleitung beauftragt, das nicht über diese Funktion verfügt. Code 19 – Unterbrochen Die Gegenstelle hat die Verbindung unterbrochen (Beispiel: ein Kommunikationspartner möchte bei Ihnen ein Dokument abrufen, obwohl kein Dokument bereitgestellt wurde). Code 1 – A – Unterbrechung Die Übertragung hat noch nicht begonnen. Die Qualität der Verbindung ist zu schlecht. Code 1B – Kommunikationsfehler Beim Senden von vorne beginnen. Beim Empfang Gegenstelle bitten, das Dokument erneut zu senden. FEHLERCODES FÜR DIE ÜBERTRAGUNG PER INTERNET Codes 40 und 41 – Provider antwortet nicht Die Verbindung zum Provider kann über das Modem nicht hergestellt werden. Sollte diese Störung ständig auftreten, überprüfen Sie die Rufnummer des Providers. Code 42 – Kein Zugriff auf den Provider Seitens des Providers ist das Zustandekommen der Verbindung unmöglich. Der Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar. Sollte diese Störung ständig auftreten, überprüfen Sie die Internet-Verbindungsparameter. Code 43 – Sendeserver nicht verfuegbar Ein Verbindungsaufbau zum SMTP-Server, der die Nachrichten übermittelt, ist nicht möglich. Der Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar. Sollte diese Störung ständig auftreten, überprüfen Sie die Parameter des Nachrichtenübermittlungssystems und die Server. Code 44 – Empfangsserver nicht verfuegb. Ein Verbindungsaufbau zum POP3-Server, über den die Nachrichten abgefragt werden, ist nicht möglich. Der Dienst ist zur Zeit nicht verfügbar. Sollte diese Störung ständig auftreten, überprüfen Sie die Parameter des Nachrichtenübermittlungssystems und die Server. Code 45 – Verbindg. m. Provider getrennt. Der Dienst ist zeitweise nicht mehr verfügbar. Versuchen Sie später noch einmal, eine Verbindung herzustellen. Code 46 – Verbindg. m. Sendeserver getr. Die Verbindung zum SMTP-Server, der die Nachrichten übermittelt, wurde getrennt. Der Dienst ist zeitweise nicht mehr verfügbar. Versuchen Sie später noch einmal, eine Verbindung herzustellen. 39

BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 845i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 710/830 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax 750i deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserfax MF 3620 SMS / 3620 SMS deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Philips Laserfax 725/755 deutsch - Fax-Anleitung.de
User-Manual Laserfax Utax530 / TA-930 - Fax-Anleitung.de
SAGEM FAX NAVIGATOR INTERNET 900V Serie - Fax-Anleitung.de
BDA 12-320 bis 22-330 - Fax-Anleitung.de
BDA DCP 40-300 isdn - Fax-Anleitung.de
BDA MC 300x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 840 (Funktionstaste rechts) - Fax-Anleitung.de
SAGEM FAX NAVIGATOR INTERNET 900er Serie - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 840S (Funktionstaste rechts) - Fax-Anleitung.de
BDA MC 95x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 307PA english/französisch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Profifax 40 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Webf@x MF-3750 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Laserpro 341 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 302x/304x deutsch - Fax-Anleitung.de