Aufrufe
vor 5 Jahren

BDA WP21-32 - Fax-Anleitung.de

BDA WP21-32 - Fax-Anleitung.de

(LQVWHOOXQJHQ

(LQVWHOOXQJHQ Anrufsperre 0LW GLHVHU )XQNWLRQ N¡QQHQ 6LH GLH :DKO EHVWLPPWHU 5XIQXPPHUQ VSHUUHQ RGHU GLH :DKO EHVWLPPWHU 9RUZDKOQXPPHUQ QLFKW ]XODVVHQ ] % I«U $XVODQGVJHVSUºFKH Unzulässige Rufnummern oder Sequenzen einstellen Zeigen Sie mit den Pfeiltasten 9RUZºUWV/ 5«FNZºUWV das Menü %$6,6 an. Bestätigen Sie mit 2. 16 INT INT Drücken Sie die Pfeiltaste 9RUZºUWV bis (,167(// erscheint. Bestätigen Sie mit 2. )B erscheint auf dem Display. Drücken Sie nacheinander die Zifferntasten , XQG . Geben Sie den Code der Basisstation ein (im Lieferzustand: 0000). Wählen Sie eine freie Eingabeposition aus. Geben Sie die unzulässige Rufnummer oder Sequenz ein. Bestätigen Sie mit 2, und drücken Sie 0DO die Taste /¡VFKHQ. Anrufsperre aktivieren Zeigen Sie mit den Pfeiltasten 9RUZºUWV/ 5«FNZºUWV das Menü %$6,6 an. Bestätigen Sie mit 2. INT INT Drücken Sie die Pfeiltaste 9RUZºUWV, bis (,167(// erscheint. Bestätigen Sie mit 2. )B erscheint auf dem Display. Drücken Sie nacheinander die Zifferntasten , XQG . Geben Sie den Code der Basisstation ein (im Lieferzustand: 0000). Wählen Sie mit den Pfeiltasten 9RUZºUWV/ 5«FNZºUWV eine Einstellung aus: : Anrufsperre deaktiviert. : Anrufsperre aktiviert. Bestätigen Sie mit 2, und drücken Sie 0DO die Taste /¡VFKHQ. Zeitkonto =XP (LQVWHOOHQ GHU *HVDPWJHVSUºFKV GDXHU LQ 0LQXWHQ EHL (UUHLFKHQ GHV =HLWOLPLWV VLQG NHLQH $QUXIH PHKU P¡JOLFK ZHQQ GLH )XQNWLRQ =HLWNRQWR DNWLYLHUW LVW =HLJHQ 6LH PLW GHQ 3IHLOWDVWHQ 9RUZºUWV 5«FNZºUWV GDV 0HQ« %$6,6 DQ %HVWºWLJHQ 6LH PLW 2 'U«FNHQ 6LH GLH 3IHLOWDVWH 9RUZºUWV ELV (,167(// HUVFKHLQW %HVWºWLJHQ 6LH PLW 2 )B HUVFKHLQW DXI GHP 'LVSOD\ 'U«FNHQ 6LH GLH 7DVWHQ XQG *HEHQ 6LH GHQ &RGH GHU %DVLVVWDWLRQ HLQ LP /LHIHU]XVWDQG *HEHQ 6LH GDV JHZ«QVFKWH =HLWJXW KDEHQ HLQ LQ 0LQXWHQ %HVWºWLJHQ 6LH PLW 2 GU«FNHQ 6LH GDQQ 0DO DXI /¡VFKHQ Zeitkonto aktivieren =HLJHQ 6LH PLW GHQ 3IHLOWDVWHQ 9RUZºUWV 5«FNZºUWV GDV 0HQ« %$6,6 DQ %HVWºWLJHQ 6LH PLW 2 'U«FNHQ 6LH GLH 3IHLOWDVWH 9RUZºUWV ELV (,167(// HUVFKHLQW %HVWºWLJHQ 6LH PLW 2 )B HUVFKHLQW DXI GHP 'LVSOD\ 'U«FNHQ 6LH GLH 7DVWHQ XQG *HEHQ 6LH GHQ &RGH GHU %DVLVVWDWLRQ HLQ LP /LHIHU]XVWDQG :ºKOHQ 6LH PLW GHQ 3IHLOWDVWHQ 9RU ZºUWV 5«FNZºUWV HLQH (LQVWHOOXQJ DXV =HLWNRQWR GHDNWLYLHUHQ =HLWNRQWR DNWLYLHUHQ %HVWºWLJHQ 6LH ,KUH $XVZDKO PLW 2 GU«FNHQ 6LH GDQQ 0DO DXI /¡VFKHQ

(LQVWHOOXQJHQ Handgeräte und Basisstation Den Code der Basisstation ändern Im Lieferzustand ist der Code der Basisstation auf 0000 voreingestellt. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie diesen Code ändern: Um das unberechtigte An- oder Abmelden von Handgeräten an der Basis zu verhindern. Zeigen Sie mit den Pfeiltasten 9RUZºUWV/ 5«FNZºUWV das Menü %$6,6 an. Bestätigen Sie mit 2. INT Drücken Sie die Pfeiltaste 9RUZºUWV bis (,167(// erscheint. Bestätigen Sie mit 2. )B erscheint auf dem Display. Drücken Sie nacheinander die Zifferntasten und . Geben Sie erst den aktuellen (alten) Code der Basisstation (im Lieferzustand: 0000) und dann zwei Mal den neuen Code ein. Drücken Sie 0DO die Taste /¡VFKHQ. Die Basisstation in den Handgeräte-Suchmodus versetzen Diese Bedienfolge (ausführbar auf einem bereits an der Basisstation angemeldeten Handgerät) ist identisch mit dem längeren Gedrückthalten der Taste Handgeräte auf der Basisstation beim Anmelden eines Handgerätes (siehe Abschnitt “Handgerät an der Basis anmelden”, Seite 6). Zeigen Sie mit den Pfeiltasten 9RUZºUWV/ 5«FNZºUWV das Menü %$6,6 an. Bestätigen Sie mit 2. Drücken Sie die Pfeiltaste 9RUZºUWV, bis (,167(// erscheint. Bestätigen Sie mit 2. )B erscheint auf dem Display. Drücken Sie nacheinander die Zifferntasten und . Geben Sie den Code der Basisstation ein (im Lieferzustand: 0000). Die Taste +DQGJHUºWH blinkt. Zeitkonto anzeigen =XP $Q]HLJHQ GHV YHUEOHLEHQGHQ =HLWJXWKDEHQV LQ 0LQXWHQ ZHQQ GLH )XQNWLRQ =HLWNRQWR DNWLYLHUW LVW =HLJHQ 6LH PLW GHQ 3IHLOWDVWHQ 9RUZºUWV 5«FNZºUWV GDV 0HQ« %$6,6 DQ %HVWºWLJHQ 6LH PLW 2 'U«FNHQ 6LH GLH 3IHLOWDVWH 9RUZºUWV ELV (,167(// HUVFKHLQW %HVWºWLJHQ 6LH PLW 2 )B HUVFKHLQW DXI GHP 'LVSOD\ 'U«FNHQ 6LH GLH 7DVWHQ XQG 'DV QRFK YHUEOHLEHQGH =HLWJXWKDEHQ ZLUG LQ 0LQXWHQ DQJH]HLJW 'U«FNHQ 6LH 0DO DXI /¡VFKHQ MENÜ 6: BASIS 63 EINSTELL 17

BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
Easy CA 32 plus 1 - Bedienungsanleitungen
BDA 12-320 bis 22-330 - Fax-Anleitung.de
6FKQXUORVWHOHIRQ XQG '(&7 ... - Fax-Anleitung.de
BDA MC 300x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 890N - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 870 - Fax-Anleitung.de
6FKQXUORV 7HOHIRQ 0RGHOO :3 606 ... - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 307PA english/französisch - Fax-Anleitung.de
BDA DCP 40-300 isdn - Fax-Anleitung.de
BDA MC 95x deutsch - Fax-Anleitung.de
T-Fax 307PA Das Normalpapierfax mit ... - Fax-Anleitung.de
BDA DCP 400 USB-Adapter - Fax-Anleitung.de
BDA Mistral 10-200 und 20-200 - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Profifax 40 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Telekom T-Fax 308PA deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 302x/304x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA Siemens Telfax 840 (Funktionstaste rechts) - Fax-Anleitung.de