Aufrufe
vor 4 Jahren

3+21() - Fax-Anleitung.de

3+21() - Fax-Anleitung.de

Internet (Menü 9) +

Internet (Menü 9) + Drücken Sie gleichzeitig die Tasten und , um das Pluszeichen (+) einzufügen, geben Sie dann die Rufnummer des Empfängers in internationaler Schreibweise ein, z.B. 49 123 456789 (49 für Deutschland, dann die Ortskennzahl ohne Null und die Rufnummer). + Drücken Sie die Tasten : Das Dokument wird automatisch gesendet. ❑ Sie können die internationale Rufnummer Ihres Geschäftspartners im Telefonbuch, im Eingabefeld „E-Mail-Adresse", speichern (vergessen Sie nicht das Pluszeichen (+) vor der Landeskennzahl einzugeben). ( , Unabhängig von der Dokumentenart (Fax, E-Mail oder gesprochene Nachricht), erfolgt der Empfang automatisch bei der nächsten Internet-Verbindung. ❑ Alle Dokumente, die keine Fernkopien sind (mit Textprogrammen erstellte Dateien) können von Ihrem Faxgerät nicht verarbeitet werden (außer Sie haben den Dienst F@x to Fax abonniert). Sie können diese Dokumente in Ihrem Internet-Briefkasten belassen, um sie dann mit einem Computer abzuholen (Siehe Abschnitt Empfangene Mails sortieren, Seite 48). (PSIDQJ YRQ )HUQNRSLHQ XQG ( 0DLOV EHU GDV ,QWHUQHW Um empfangene Fernkopien oder E-Mails zu drucken, Drücken Sie die Tasten , wie zum Drucken einer Fernkopie. (PSIDQJ HLQHU JHVSURFKHQHQ 1DFKULFKW EHU GDV ,QWHUQHW Um eine gesprochene Nachricht anzuhören, Drücken Sie die Tasten , wie bei der Wiedergabe von Nachrichten auf Ihrem Anrufbeantworter. ( ' , Die Internetparameter können über zwei verschiedene Menüs gedruckt werden : + DRÜCKEN SIE DIE TASTEN M, 9, 5, 4, OK oder + DRÜCKEN SIE DIE TASTEN M, 5, 4, OK (alle Geräteparameter werden gedruckt). , ( 9HUELQGXQJVDUW Zur Auswahl der gewünschten Internet-Verbindungsart : + DRÜCKEN SIE DIE TASTEN M, 9, 5, 1 OK + Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten oder eine der beiden Menüoptionen, und bestätigen Sie mit der OK-Taste: • NUR MANUELL Die Internet-Verbindung wird nur aufgebaut, wenn Sie zwei Mal die Taste betätigen oder die Tasten M, 9, 2, und OK betätigen. • ALLE X MIN. Sie können die Anzahl der täglichen Internet-Verbindungen einstellen. Gehen Sie wie folgt vor: - ERSTER ANRUF: Geben Sie die Uhrzeit für die erste Internet-Verbindung ein. Bestätigen Sie mit der OK-Taste. 47 Einführung Telefonieren Telefonbuch Einstellungen Fax 1 2 3 4 Anrufbeantworter Ausdrucke Aufträge verwalten Weitere Funktionen 5 7 Dienste 8 @ Internet Optionen Anhang 6 9

48 6HQGHQ 6HUYHU Internet (Menü 9) - ANZAHL ABRUFE: Geben Sie die Anzahl der täglichen Internet-Verbindungen ein. Bestätigen Sie mit der OK-Taste. - FESTE ZEITPUNKTE: Geben Sie den Zeitpunkt für die letzte Internet-Verbindung ein (dieses Eingabefeld erscheint nur, wenn Sie mindestens 2 tägliche Internet-Verbindungen eingestellt haben). Bestätigen Sie mit der OK-Taste. ❑ Der Beginn- und Ende-Zeitpunkt für die automatischen Internet-Verbindungen differiert um +/- 15 Min., abhängig von der eingestellten Uhrzeit, um eine Überlastung beim Internet-Zugriff zu vermeiden. Zur Auswahl der Internet-Sendeart : + DRÜCKEN SIE DIE TASTEN M, 9, 5, 2, OK + Wählen Sie mit den Pfeil-Tasten oder die gewünschte Menüoption, und bestätigen Sie mit der OK- Taste: • SOFORT Sobald ein Fax, eine E-Mail oder eine gesprochene Nachricht als Internet-Sendung vorbereitet und im Speicher abgelegt ist, wird eine Internet-Verbindung aufgebaut. • BEI EMPFANG Die vorbereiteten Fernkopien, E-Mails und gesprochenen Nachrichten, werden erst bei der nächsten Internet-Verbindung (je nach Einstellung: ALL X MIN. oder NUR MANUELL) übertragen. Mit diesem Menü können die Server-Parameter geprüft oder geändert werden (wenn Sie als Provider nicht ANDERER gewählt haben) : + DRÜCKEN SIE DIE TASTEN M, 9, 5, 3, OK + Bei Bedarf können folgende Server-Einstellungen geändert werden : • SMTP-Server : Die Adresse des Servers für abgehende Internet-Übertragungen wird angezeigt. Sie können diese Adresse ändern und mit der OK-Taste bestätigen. • POP3-Server: Die Adresse des Servers für ankommende Internet-Übertragungen wird angezeigt. Sie können diese Adresse ändern und mit der OK-Taste bestätigen. • DNS-SERVER und ZWEITER DNS : Zeigt die Adressen der Server für die Internet-Datensteuerung. Sie können diese Adressen ändern und mit der OK-Taste bestätigen. (PSIDQJHQH 0DLOV VRUWLHUHQ Gehen Sie wie folgt vor, um die auf Ihrem Faxgerät empfangenen E-Mails zu sortieren : + DRÜCKEN SIE DIE TASTEN M, 9, 6, OK Wählen Sie anschließend mit den Pfeil-Tasten oder eine der drei Optionen, und bestätigen Sie mit der OK-Taste: + NUR F@X : Alle Mails werden in den Empfangsspeicher Ihres Faxgerätes übernommen. + KEIN @EMPF : Alle Mails werden in Ihrem Internet-Briefkasten konvertiert, damit sie von einem PC abgeholt und verarbeitet werden können. Ihr Faxgerät dient in diesem Fall lediglich zur Anzeige der Anzahl in Ihrem Internet-Briefkasten empfangener Nachrichten (Fax, E-Mail oder gesprochene Nachrichten), dadurch vermeiden Sie ein unnötiges Einwählen ins Internet von Ihrem PC aus, wenn keine Nachrichten empfangen wurden. + MIT PC : Die von Ihrem Faxgerät verarbeitbaren Dokumente (Fernkopien, E-Mails oder gesprochene Nachrichten) können gedruckt oder angehört werden. Die anderen Nachrichten bleiben in Ihrem Briefkasten, bis sie von einem PC abgeholt werden. Wählen Sie eine der nachfolgenden Optionen mit den Pfeil-Tasten oder , und bestätigen Sie mit der OK-Taste: • AN PC UMLEITEN : Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres PCs ein (nur wenn Ihr PC einen eigenen Internet-Zugang hat), und bestätigen Sie mit der OK-Taste. Wählen Sie die Art der Nachrichten aus, die zum PC gesendet werden sollen (alle oder nur Mails mit unlesbaren Anlagen), und bestätigen Sie mit der OK-Taste.

BDA MC 930/939 deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung SAGEM MY X-6 GSM ... - Fax-Anleitung.de
BDA My3078 deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x9 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MC 91x-92x deutsch - Fax-Anleitung.de
BDA MW 9x6 WAP deutsch - Fax-Anleitung.de
Bedienungsanleitung Fernkopierer - Fax-Anleitung.de
T-Fax 307PA Das Normalpapierfax mit ... - Fax-Anleitung.de
PHONEF@X-INTERNET 390i / 395i / 440i / 445i - Fax-Anleitung.de
6FKQXUORVWHOHIRQ XQG '(&7 ... - Fax-Anleitung.de
Philips HFC141/171 D Manual - Fax-Anleitung.de
T-Fax 307P Das Normalpapierfax mit ... - Fax-Anleitung.de
Philips Galileo E-mail D - Fax-Anleitung.de
6FKQXUORV 7HOHIRQ 0RGHOO :3 606 ... - Fax-Anleitung.de
SAGEM PHONEFAX 320 / 325 - Fax-Anleitung.de
BDA 12-320 bis 22-330 - Fax-Anleitung.de
BDA DCP 40-300 isdn - Fax-Anleitung.de
6FKQXUORV 7HOHIRQ 0RGHOO :3 606 ... - Fax-Anleitung.de