Aufrufe
vor 5 Jahren

CLIPS Auszug

WETTBEWERB 622

WETTBEWERB 622 1-2-3-dabei! Auf den Titeln von CLIPS locken attraktive Frisurenmotive. Sie sind meist keine einsamen Frisurenfotos, sondern sie werden im Rahmen von Produktionen für Frisurenkollektion fotografi ert. Markus Herrmann, Friseurunternehmer aus Ravensburg, Präsident der Intercoiffure Deutschland, Akteur für Wella und die Marke System Professional, ist nicht allein versierter Branchenkenner. Er ist leidenschaftlicher Friseur und perfekter Handwerker und er interpretiert in seinen Frisurenkollektionen, die er einmal im Jahr produziert, die aktuellen Trends. Seine nächste Frisurenkollektion wird er zusammen mit Beauty-Fotograf Mario Nägler in Berlin im Wella Weltstadt- Studio am Gendarmenmarkt shooten. Und Sie haben die Chance, live dabei zu sein! Bereits im Vorfeld hat sich Markus Herrmann – wie immer in den Vorbereitungen zu seinen Kollektionen – in den internationalen Mode-Metropolen Berlin, Paris, Mailand, London und New York informiert, wohin der Trend zu gehen scheint. Konkrete Anregungen, wie diese Trends in Formen, Farben und Anmutung umgesetzt werden könnten, fi ndet er in Vor-Cast Büchern der Textil- und Kleiderbranche. Gemeinsam mit seinem Team erstellt er Mood-Bücher, in denen aktuelle Looks der Trend Vision 2013 von Wella Professionals Linien, Formen und Farben in Themenkomplexe und in erste Bild-Collagen gefasst werden. Natürlich habe ich den Kopf voller Ideen, wie Mode- und Trendimpulse letztlich in Frisuren umgesetzt werden können. Doch das ist immer eine sehr persönliche Interpretation. Doch Trend heißt auch, gerade für uns Friseure, dass das, was ich trendmäßig sehe, auch im Salon umgesetzt werden kann. Deshalb beziehe ich in meinen Vorbereitungen zu aktuellen Kollektionen immer mein Team ein. Mein Team steht tagtäglich im direkten Kontakt zum Kunden, es ist in seinem Arbeiten permanent und ganz nahe an der Aussage des Salons“, erklärt Markus Herrmann, warum der Austausch mit seinem Team grundlegend wichtig ist. Er unterstreicht damit auch, dass eine Kollektion kein Ego-Trip sein sollte und darf. Schließlich werden Kollektionen nicht nur zur Eigenmotivation fotografi ert, sondern sie werden in Form von Frisurenpostern, Kollektionsbüchern und Pressematerial für Werbezwecke eingesetzt. Genau wie bei Markus Herrmann werden auch zur Erstellung der Trendkollektionen der Haarkosmetikunternehmen Impulse aus in ter- Wella Trend Vision Decibel Markus Herrmann nationalen Trendmetropolen und Anregungen von Trendagenturen zu Frisuren- mode-Stilen ausgewertet. Die Wella Professionals Global Creative Directors Eugen Souleiman und Josh Wood haben z. B. für ihre Trend Vision 2013 unterschiedlichste kulturelle, soziale, intellektuelle und industrielle Strömungen miteinander kombiniert und in ihre Haute Couture-Haartrends „Fusion“, „Decibel“, „Echo“ und „Allegra“ übersetzt. Diese Haute Couture- Trends, deren Nähe zum Catwalk durch ihre Extravaganz und manches Mal überspitzt wirkende Dar stellung nicht zu leugnen ist, wird in modifi zierter und individualisierter Form in Frisurenvorschläge für den Salon um gesetzt. Die heruntergebrochenen Trendaussagen von heute sind also die Frisuren von morgen für den Salon! Wella Trend Vision Fusion Wella Trend Vision Fusion CLIPS – FÜR DIE BESTEN JULI 2013

Ausschnitt aus Trendkollektionen der letzten Jahre von Markus Herrmann CLIPS – FÜR DIE BESTEN JULI 2013 Elements aus 2012 Déjà-vu aus 2008 The Collection aus 2009 Mitmachen! So geht's: Sie sind leidenschaftlicher Friseur, begeistern sich für Trends und Mode, haben Spaß am kreativen Arbeiten und Lust, bei einem Fotoshooting dabei zu sein und aktiv mitzuarbeiten? Sie haben Ideen, wie ein CLIPS Titel aussehen sollte und wollen im August an drei Tagen in Berlin dabei sein, wie die aktuelle Markus Herrmann-Kollektion und der CLIPS Titel produziert werden? Dann schreiben Sie bitte CLIPS ein paar Zeilen über Ihre Person und warum Sie glauben, der oder die Richtige aus unserem Leserkreis zu sein, der den Titel für die CLIPS im Oktober mit erarbeiten kann. Und beantworten Sie bitte die beiden nebenstehenden Fragen. Senden oder faxen Sie diese Seiten oder mailen Sie einfach: CLIPS Magazin 'Titel im Oktober' Wilhelm-Backhaus-Str. 2 50931 Köln Fax 0221 94 406710 redaktion@clips-verlag.de Unter den Einsendungen verlosen wir die 3 Tage in Berlin mit Aktiv-Teilnahme am Fotoshooting mit Markus Herrmann und Mario Nägler – angefangen vom Casting, über das Mitmachen bei der Backstage-Vorbereitung bis hin zum Fotoshooting der Kollektion und des CLIPS Titelmotives. Das während des Shootings entstandene Material können Sie natürlich auch für Ihre eigene Werbung einsetzen. California Spirit 2010 Pure Hair aus 2007 1. Wie heißt die Frisurenkollektion von Markus Herrmann aus dem Jahr 2012? 2. Wie heißen die Trendlooks der Wella Trend Vision 2013? Elements aus 2012 WETTBEWERB 363

AUSTRIA HAIR MAGAZIN 2014
Friseur Service | Seminare & Events 2013 - imsalon.at
SCISSORYS Friseure Das Magazin 1/16
FIS Trendletter_1_2010.indd - Salon Fissmann
Artikel als PDF - hunger - MEIN FRISEUR TEAM
seminare & events 2014 - P&G Salon Professional
The educaTion Book 2010 - imsalon.at
SCISSORYS Friseure Das Magazin 1/15
Wella Setcard von Brigitte Wildangel
T I P P S · N E W S · A N G E B O T E - Friseur Hecker
MASSEN- - Österreichische Textil Zeitung
young_generation_ congress_2007 01. und 02 ... - Handwerkermarkt
SCISSORYS Friseure Das Magazin 2/14
FRisEUR sERViCE ErFOLgSPLanEr 2012 - Friseur.com
pressetext zu code, trend 2011 deutsch (.pdf) - Haare.net
pressetext zu elements, trend 2012/13 deutsch (.pdf) - Haare.net
pressetext zu code, trend 2011 deutsch (.pdf) - Haare.net
Durchs Schlüsselloch gucken - CLIPS
Durchs Schlüsselloch gucken - CLIPS