Aufrufe
vor 4 Jahren

Ausgabe Nr. 12 / 2012 - FAZ-Institut

Ausgabe Nr. 12 / 2012 - FAZ-Institut

M E D I E N Fernsehen

M E D I E N Fernsehen wichtigste Informationsquelle Das Fernsehen ist nach wie vor die wichtigste Quelle für die politische Meinungsbildung, so das Ergebnis einer Studie des Hans-Bredow-Instituts. Die Studie „Informationsrepertoires der Deutschen“ basiert auf einer bundesweiten repräsentativen Befragung von gut 1.000 Personen ab 14 Jahren. Sie untersuchte, welche Angebote aus der Sicht der Bevölkerung für ihr eigenes Informationsverhalten am wichtigsten sind. „Auch in den heutigen digitalen Medienumgebungen spielen die etablierten Medien Fernsehen und Zeitung nach wie vor eine wichtige Rolle. Das Internet ist aber mittlerweile zu einem wesentlichen Faktor auch für die politische Meinungsbildung geworden. Auffällig ist vor allem, dass mit Google und Facebook auch solche Angebote dazu gehören, die selbst keine politischen Inhalte anbieten. Diskussionen um Medienvielfalt und den Einfluss von Medien auf die Meinungsbildung müssen daher einen medienübergreifenden Ansatz verfolgen“, so Uwe Hasebrink, Direktor des Instituts. Für die politische Meinungsbildung sowie für Informationen über das Weltgeschehen und über Deutschland ist das Fernsehen mit jeweils mehr als 40 Prozent der Nennungen das wichtigste Medium. Die Zeitungen liegen jeweils mit rund 20 Prozent der Nennungen auf dem zweiten Platz, es folgen das Radio und das Internet. Für Informationen über die Region ist hingegen für 40 Prozent der Befragten die Zeitung die wichtigste Quelle. Bei den 14- bis 29-Jährigen ist die Bedeutung des Internets deutlich größer; aber auch bei ihnen ist das Fernsehen für die politische Meinungsbildung und die Zeitung für Informationen über die Region das jeweils meistgenannte Medium. Falkemedia startet neuen Regionaltitel Am 3. Juli erscheint die neue Zeitschrift Mein LandGefühl im Norden. Das Magazin richtet sich an Leser, die sich stark mit ihrer Heimatregion, dem Norden, verbunden fühlen. Inhaltlich befasst es sich mit Themen wie Rezepten, Ausflugszielen, Geschichten von Städten und Leuten und gibt Veranstaltungstipps. Mein LandGefühl im Norden erscheint mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren und kostet 3,90 Euro. Vertrieben wird es sechsmal im Jahr in Schleswig-Holstein, Hamburg, Nord- Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern sowie in den Küstenregionen. Emotion bekommt monothematischen Ableger Das Frauenmagazin Emotion bekommt einen Ableger. Künftig soll zweimal im Jahr das monothematische Special Emotion.Edition erscheinen. Das Magazin beinhaltet ausgewählte und aktualisierte Geschichten und Interviews aus früheren Emotion-Ausgaben. Die erste Emotion.Edition startet am 11. Juli mit dem Thema „Liebe“. Chefredakteurin ist Dorothee Röhrig. Das Sonderheft erscheint mit einer Auflage von 60.000 Exemplaren und kostet 5,90 Euro. Statusexpertise macht handlungsfähig 19. – 21. September 2012 Hohenstein Anmeldung und Information unter: www.faz-institut-seminare.de „ Wer hat Angst vor Investmentfonds?“ Wie die Fondsbranche dazu beiträgt, dass wieder über Geld gesprochen wird Die Mobilität grüner machen Gespräch mit Christoph Sieder, Kommunikationschef der Lanxess AG In CEOs We Trust … Or Do We? Leslie Gaines-Ross indicates the link between CEO and company reputation Auf die Sprünge geholfen Siemens als Vorbild in Barack Obamas „State of the Union Address“ Keine Angst vorm Älterwerden Kommunikation zum Jubiläumsjahr 75 Jahre Tesafilm manager kommunikations Das Forum der Entscheider! Juni 2012 Jahresabonnement 60,– Euro DURCHGEFÜHRT VON Bestellen Sie hier Ihr kostenloses Probeexemplar. www.kommunikationsmanager.com 2

M E D I E N Kruhm Verlag startet Hundereporter.de Ende Juni hat der Kruhm Verlag das Magazin Hundereporter.de gestartet. Das Heft bietet Geschichten, Neuigkeiten und Tipps rund um die Hundehaltung sowie Informationen zu Erziehung und Ernährung der Vierbeiner. Parallel zum Heft startet der Verlag das Onlineportal hundereporter.de. Dort können Hundehalter Fotos und andere Informationen austauschen. Hundereporter.de erscheint mit einer Auflage von 60.000 Exemplaren und kostet 3,95 Euro. Neue spirituelle Zeitschrift: Pure Soul Der Kölner BM Medien Verlag hat das Magazin Pure Soul gestartet. Es richtet sich an Frauen im Alter zwischen 28 und 58 Jahren. Neben klassischen Themen wie Liebe, Leben und Ernährung richtet Pure Soul den Fokus vor allem auf Glauben und Spirituelles. Religionen und Mystiken werden ebenso behandelt wie Heilkräfte von Kräutern. Chefredakteurin ist Karin Henseler. Pure Soul erscheint mit einer Auflage von 145.000 Exemplaren und kostet 4,95 Euro. Egmont Ehapa mit Vorschulheft Am 14. August startet der Egmont Ehapa Verlag das Magazin Die Oktonauten. Das Heft richtet sich an Kinder im Alter zwischen vier und sieben Jahren. Super RTL strahlt bereits seit Ende 2011 die gleichnamige Fernsehserie aus. Inhaltlich bietet das Magazin neben Geschichten auch Wissenswertes rund um den Ozean. Chefredakteurin ist Sanya Saydo. Die Oktonauten erscheint zweimonatlich mit einer Auflage von 80.000 Exemplaren und kostet 2,99 Euro. Bauer startet MyWay Ende Juni hat die Bauer Media Group die Frauenzeitschrift MyWay gestartet. Das Magazin richtet sich an Frauen ab 40 und bietet Themen wie Liebe, Mode, Essen und Wohnen sowie Interviews mit Prominenten. Chefredakteurin ist Angela Oelckers, die bereits Chefredakteurin von Vital und Amica war. Bei Erfolg der ersten Ausgabe soll das Magazin ab September monatlich erscheinen. MyWay erscheint mit einer Auflage von 200.000 Exemplaren und kostet 3,00 Euro. Jetzt anmelden und Schnellbucherpreis sichern! Gastgeber: UNTERNEHMERGIPFEL HANNOVER 2012 Programm und Anmeldung unter: www.innovationsgipfel.de 13.September 2012 Hannover 3 Etappen 12 Innovationsforen 50 Referenten über 500 Teilnehmer Mitveranstalter: Platinpartner: Initiator: ZU DEN PIRATEN STATT ZUR MARINE Georg Baums Hg. Zu den Piraten statt zur Marine 100 kreative Köpfe verraten, warum sie sich selbständig gemacht haben Hardcover, vierfarbig Januar 2012; 234 Seiten 29,90 (D), 30,50 (A), 49,90 CHF ISBN 978-3-89981-265-7 Bestellen Sie jetzt! www.fazbuch.de Auch über unseren Auslieferungspartner erhältlich: Telefon (07 11) 78 99 - 21 13 Telefax (07 11) 78 99 - 10 10 E-Mail faz@kno-va.de Corporate Publishing Sie interessieren sich für maßgeschneiderte Corporate- Publishing-Lösungen? Das F.A.Z.-Institut – Ihr Partner für professionelle Publikationen. www.cp-faz-institut.de Hauptmedienpartner: 3

Ausgabe Nr. 12 vom 21. Dezember 2012 Gemeindeverwaltung ...
Ausgabe Nr. 12 Dezember
Ausgabe Nr. 2/2012 Oktober 12 - März 13 - Schloss Eppishausen
Ausgabe Nr. 1/2012 April - September 12 - Schloss Eppishausen
Beilngries aktuell - Ausgabe 12/2012
Nr. 12 | Juni 2012 - Bertrandt
Nr. 8 ? Ausgabe 02/12 - Neues Osteuropa
BG RCI Magazin Ausgabe 11/12 2012 - Berufsgenossenschaft ...
Nr. 9 ? Ausgabe 03/12 - Neues Osteuropa
gehts zur Ausgabe 12/2012 - Kantonal Schwyzerischer ...
Der Loeffler Ausgabe 12/2012 - FLI - Bund.de
Nr. 22, September 2012 In dieser Ausgabe haben wir das
VERORDNUNGSMANAGEMENT NR. 12/2012 Arzneimittel
Die 32. Ausgabe - Heft 1/2012 - erscheint im ... - UP-Campus Magazin
Ausgabe Nr. 03/2012 - ICEJ
ZAG - Magazin Ausgabe Nr. 3 - August 2012 - Spicura
Gemeindenachrichten Nr. 368/12 - März 2012 - Marktgemeinde ...