Aufrufe
vor 4 Jahren

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

4 Qualitätssicherung

4 Qualitätssicherung von intensitätsmodulierten Therapieplänen ten RT Dose DICOM Exportdateien der zu vergleichenden Felder. Auch hier stehen alle Ver- gleichsoptionen von MapCHECK 4.1. zur Verfügung. Besonders ist u.a. auch die Tatsache, dass egal wie es im TPS geplant ist, MapCALC alle Felder mit Gantry- und Kollimator- winkel gleich 0°, sowie in der Wasserphantomtiefe von 5 cm ausgibt. Das vereinfacht die Vergleiche wesentlich. 30

5 Ergebnisse 5.1 Homogenität, Reproduzierbarkeit und Linearität Neben den technischen Eigenschaften zählen auch die grundlegenden Messqualität der Ge- räte. Diese ist bestimmt durch die Homogenität der Messarrays, die Reproduzierbarkeit der Messungen sowie in der Linearität in der Absolutdosismessung. Die Homogenität von den Arrays ist bei dem PTW, dem EPID und den MapCHECKs durch die Arraykalibrierungen (vgl. Kapitel 4) gewährleistet. Die Reproduzierbarkeit der Messergebnisse wurde mit Hilfe eines rechteckigen IMRT-Feldes überprüft, welches acht mal auf jedes Messgerät gestrahlt wurde. Von jedem Punkt P(i,j) der gemessenen Dosismatrizen wurde die mittlere Differenz zu den zugehörigen Punkten der anderen Matrizen bestimmt. Diese Differenz wurden der jeweiligen Maximaldosis von P(i,j) ins Verhältnis gesetzt und die Ergebnisse dann gemittelt. Zur Überprüfung der Linearität der Absolutdosismessung, wurden mit jedem Array acht rechteckige IMRT-Felder aufgenommen, die eine unterschiedliche Dosis haben. Dabei wur- den (25, 50, 75, 100, 150, 200, 300, 400) MU bestrahlt. Die mittleren Dosen der gemessenen Felder wurden anschließend gegen die bestrahlte Intensität aufgetragen (vgl. Abbildung 5.1). Danach wurde ein linearer Kurvenfit aus den Datenpunkten gerechnet, dessen Fehler die Ab- weichung der Punkte von der Linie und damit die Fehlerwerte der Linearität angibt. Messgerät Reproduzierbarkeit Messlinearität PTW Seven29 ±0,67 ±4,91 MapCHECK 1 ±0,86 ±0,33 MapCHECK 2 ±1,10 ±0,35 EPID ±0,34 ±0,37 Tabelle 5.1: Abweichungen der Reproduzierbarkeit und der Linearität der einzelnen Messgeräte 5.2 Offene Felder Für die Verifizierung der Mess- bzw. Vergleichsmethoden wurden quadratische Felder er- stellt. Die Felder haben die Größen von 10×10 cm 2 , 15×15 cm 2 und 20×20 cm 2 , ein SAD 31

Seminarprogramm PDF zum Download - Pädagogische Hochschule ...
Alumni-Magazin 06/ 2013 - Hochschule Wismar
Download Flyer - Hochschule Aalen
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
download Programm.pdf - Hochschule Anhalt
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Zum Download (PDF) - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download Detailprogramm - Hochschule der Künste Bern
Download Studiengangsflyer Kunstwissenschaft - Hochschule für ...
Download - Alumni Hochschule Luzern
Download des aktuellen Forschungsberichts - Hochschule ...
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
HIS:Magazin 3|2013 Download - Hochschul-Informations-System ...
Download als PDF - Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
download - Beuth Hochschule für Technik Berlin
Download - Alumni Hochschule Luzern
Download - Kompetenzzentrum Frau und Auto - Hochschule ...
Hochschultage Istanbul 2009 Download Präsentation - Fakultät für ...
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download Wir - Ausgabe 1/2013 - SRH Hochschule Heidelberg