Aufrufe
vor 4 Jahren

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

6 Diskussion Abbildung

6 Diskussion Abbildung 6.2: Graphische Darstellung der γ−Indizes des Patientenplanes aus Tabelle 5.2 deren Fehler bei der Detektierung von Röntgenstrahlung sind gering, wie diese Arbeit es an- hand der gemessenen Reproduzierbarkeit und Linearität gezeigt hat. Und auch der Fehler der Absolutkalibrierung von 1% ist vertretbar. Ein weiterer Punkt ist, dass die Flächen der Fest- körperdetektoren so klein sind, dass sie nahe bei einander verbaut werden können, wodurch sie eine hohe Auflösung erreichen. Das typische Driften von Dioden, das bei hochenerge- tischen Bestrahlungen auftritt, wird durch eine Härtebestrahlung im Werk mit Elektronen- strahlenergien jenseits der 20 MeV auf ein Minimum reduziert, sodass sie für den Einsatz am Linearbeschleuniger bestens vorbereitet sind. Die Messungen des MapCHECK 1 zeigen gute Ergebnisse. Der erfolgreiche Einsatz bei der IMRT QS ist auch schon viel bestätigt worden. Das MapCHECK 2 basiert auf der glei- chen Technik, ist aber durch mehr als drei mal so viele Dioden mit der Auflösung in den Randbereichen wesentlich besser. Die Dioden sind jedoch aufgrund ihres Aufbaus abhängig von der Bestrahlungsrichtung, die bestenfalls vertikal von oben eintreffen soll. Das Portal Imager besitzt mit 1024 × 768 Pixel die höchste Auflösung der betrachteten Messgeräte. Dementsprechend ist auch die Qualität der Bilder. Mit annähernd gleichen To- leranzen der Kalibrierungen wie bei den MapCHECKs wird die Absolutdosis relativ genau detektiert, jedoch kann es über die gesamte Detektorfläche gesehen zu Arrayinhomogenitä- ten kommen. Das Portal Imager ist durch seine Konstruktion immer dem Strahlerkopf ge- genüber gestellt, wodurch keine Gantrywinkel unabhängige Bestrahlung gemessen werden kann. Die Ergebnisse des Vergleichs der IMRT Felder mit der Portal Dose Image Prediction, zeugen jedoch weniger von diesen Qualitäten. Die Ursachen sind eher bei der Bildvorhersa- 44

6 Diskussion Abbildung 6.3: Graphische Darstellung der γ−Indizes des Patientenplanes aus Tabelle 5.3 ge zu suchen, als bei dem Messgerät. Für den Varian internen Vergleich der Bilder, exportiert man nicht die Dosismatrizen, sondern es wird extra aus den CT-Strukturdaten und den Be- strahlungsparametern die Bilder der geplanten Dosis berechnet. Nun kann es möglich sein, dass der Rechenkern kleinere Fehler aufweist, sodass etwas andere Vergleichsbilder erstellt werden, die von der geplanten Dosis abweichen. Der Kern für die 6 MV Röntgenstrahlung wurde teils empirisch unter Mithilfe von offenen Feldern ermittelt. Ein weiteres Problem ist, dass die Qualitätssicherung mit der Varian internen Bildvorhersage nicht unabhängig von dem Bestrahlungsplanungssystem ist. Darum kann man nur bedingtes Vertrauen in die Ver- gleiche setzen. Der Einsatz des Programms EPIDose setzt an diese Probleme an. Neben der Unabhängig- keit von dem TPS, wurden die Rechenkerne allein auf Basis der Outputfactors (vgl. Anhang A) geschaffen. Das bedeutet, die EPIDose Dateien werden anhand von Rechenalgorithmen mit nachvollziehbaren Variablen erstellt. Diese Tatsachen, und die Vorteile des EPIDs an sich zeigen sich in den guten Übereinstimmungen der Ergebnisse. 6.3 Handhabung Die Vorteile des Portal Imagers liegen klar auf der Hand. Die Vorbereitung und Messung geht einfach und schnell. Es besteht sogar die Möglichkeit, den Verifikationsplan wie jeden an- deren Patientenplan vorzubereiten und in den Tagesplan am LINAC einzubauen. So könnten die MTRAs (medizinisch technische radiologische AssistentInnen) nach kurzer Einweisung 45

Alumni-Magazin 06/ 2013 - Hochschule Wismar
Seminarprogramm PDF zum Download - Pädagogische Hochschule ...
Download Flyer - Hochschule Aalen
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Alumni Hochschule Luzern
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download des aktuellen Forschungsberichts - Hochschule ...
download Programm.pdf - Hochschule Anhalt
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download Studiengangsflyer Kunstwissenschaft - Hochschule für ...
Download Detailprogramm - Hochschule der Künste Bern
Hochschultage Istanbul 2009 Download Präsentation - Fakultät für ...
Download - Alumni Hochschule Luzern
Download - Kompetenzzentrum Frau und Auto - Hochschule ...
download - Beuth Hochschule für Technik Berlin
Zum Download (PDF) - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Programm als Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin