Aufrufe
vor 5 Jahren

Industrienahes Photonik-Studium - Hochschule München

Industrienahes Photonik-Studium - Hochschule München

Industrienahes Photonik-Studium - Hochschule

Hintergrund Industrienahes Photonik-Studium von Günter Kögel Während sich die meisten Universitäten und Hochschulen bei der Photonik auf Theorie und Grundlagen konzentrieren, ist der Master-Studiengang Photonik der Hochschule München bewusst sehr anwendungs- und industrienah ausgelegt. Damit wollen die Professoren ihre Absolventen mit einer soliden Basis versehen, um später in der Industrie die neuesten Entwicklungen der Photonik in innovative Produkte umsetzen zu können. Mit ihrem Master-Studiengang Photonik wollen die beiden Professoren Dr. Johannes Roths und Dr. Heinz Paul Huber ganz bewusst eigene, sehr anwendungsnahe Wege gehen. Die Erklärung von Prof. Roths: „Die Photonik- Inhalte werden in den Physik-Studiengängen der Universitäten sehr gut, aber überwiegend als Grundlagen und sehr theoretisch vermittelt. Irgendwann kommt aber der Punkt, wo es darum geht, die neuen Erkenntnisse aus der Physik in reale Produkte umzusetzen. Dies ist ein anderes Thema, für das neben photonischem Wissen auch Ingenieur-Kenntnisse erforderlich sind – Regelungstechnik, Elektrotechnik, Mechanik, Konstruktion.“ Ziel: marktfähige Innovationen entwickeln „Dieses Wissen“, ergänzt Prof. Huber, „ist das Markenzeichen unserer Studierenden. Sie haben durch ihr anwendungsnahes Ingenieurstudium ein tiefgehendes Wissen in der Anwendungstechnik, in der Konstruktion, in der Regelungstechnik sowie in vielen anderen Bereichen und erhalten mit dem Masterstudium Photonik die physikalischen Hintergründe. Es ist unser erklärtes Ziel, unsere Absolventen mit dem nötigen Wissen zu versorgen, um aus den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft marktfähige Innovationen zu entwickeln. Sie sind damit sehr gut geeignet für Firmen, die sich an der vordersten Front der Photonik bewegen und die neue Entwicklungen in Produkte wie Femto-Sekundenlaser umsetzen wollen.“ Für die Absolventen des Master-Studiengangs Photonik der Hochschule München ist dieses Konzept bislang sehr gut aufgegangen, was Prof. Huber ein besonderes, persönliches Anliegen ist: „Noch jeder unserer Absolventen hatte einen unterschriebenen Arbeitsvertrag 50 SonderteIl Photonik EuroLaser 02 2012

Studium & Stipendien - Hochschule Coburg
Lässig statt stressig durchs Studium - Pädagogische Hochschule ...
Handbuch zum Studium - Beuth Hochschule für Technik Berlin
Lässig statt stressig durchs Studium - Pädagogische Hochschule ...
Immobilienfonds Hochschule München - NGF Next Generation ...
hohe ziele? wir führen sie hin! - Hochschule Ulm
Neuer Mustervertrag “Studium mit vertiefter Praxis“ - Hochschule dual
SuperweiSer werde - Hochschule Magdeburg-Stendal
PDF 18.612kB - Hochschule Ulm
Campus Künzelsau - Hochschule Heilbronn
DER INDUSTRIE - Hochschule Amberg-Weiden
Newsletter Editorial 1|2009 - Hochschule Amberg-Weiden
Journal der Hochschule für Telekommunikation Leipzig 01 / 2012 ...
Programm Wintersemester 2018 / 2019 - Competence & Career Center Hochschule RheinMain
Bachelor-Studium Facility Management - IFMA Schweiz
Programm Sommersemester 2018 - Competence & Career Center Hochschule RheinMain
Hochschulen in Baden-Württemberg (1998 - 2008) - Statistisches ...
Studium und Lehre - Hochschule Esslingen
Das Studium - Deutsche Hochschule für Prävention und ...
Studium und Lehre - Hochschule Esslingen
Hochschule Aalen Studium Generale
Kooperatives Studium - an der Hochschule für Technik und ...
Hochschule Aalen Studium Generale
Vorlesung 4 - Arbeitsgruppe: Integrierte Systeme und Photonik ...