Aufrufe
vor 4 Jahren

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Validierungsplan eines

Validierungsplan eines Chromatographie-Datensystems 3.3 Auswertung 3.3.1 Bestimmung der Peak-Flächen Ein sehr grundlegender Bestandteil der Software ist die genaue Erkennung von Peak- Grenzen, bzw. die Bestimmung der Peak-Flächen. Durch die Peak-Fläche können Aussagen über die Konzentration der einzelnen Substanzen eines Stoffgemisches getroffen werden. Abbildung 7: Chromatogram mit Peak-Grenzen Bei der Berechnung der Peak-Fläche gilt: Conc ~ ∫ Abs dFlow mit: Conc = Konzentration einer Substanz im Stoffgemisch Abs = Absorption ( Lichtabsorbtionen ) dFlow = Ableitung nach dem Fluss Da aber der Eluentenfluss durch das HPLC-System immer konstant sein muss, wird die Absorption nach der Zeit abgeleitet: Conc ~ ∫ Abs dt - 20 -

Validierungsplan eines Chromatographie-Datensystems Diese Berechnungen laufen normalerweise über die Peak-Fläche. Alternativ dazu gibt es noch die Möglichkeit die Höhenauswertung zu wählen. Hier besteht der Unterschied darin, dass die Konzentration nicht über die Fläche, sondern über die Höhe eines Peaks bestimmt wird. Die Höhenauswertung bietet bei manuellen Messungen die Möglichkeit, schneller und mit weniger Aufwand, auch bei schlecht getrennten Peaks, eine Konzentrations- berechnung durchzuführen. Da aber, durch leistungsfähigere Computer, der geringere Rechenaufwand der Peaks-Höhenmessung nicht mehr so sehr ins Gewicht fällt, stellt sich nicht die Frage welche Methode besser oder schlechter ist. Man muss abwägen, welche von beiden Methoden man bei welchen Voraussetzungen verwendet. Dabei spielen viele Faktoren, wie das Rauschen oder die Peak-Asymmetrie, eine entscheidende Rolle. 3.3.2 Manuelle Integration Man kann aber auch, durch Veränderung der Parameter, Einfluss auf die Peak- Erkennung nehmen. Beispiele hierfür sind, die manuelle Verschiebung von Peak- Grenzen, Anpassung der Basislinie oder die graphische Definition von Aufsetzer-Peaks. Was dies im Einzelnen bedeutet, sowie die genaue Funktionalität der Peak-Erkennung, wird in Kapitel 4.2.3.3 Integration genauer erläutert. - 21 -

Fakultät Architektur - Hochschule Regensburg
Flyer - Fakultät II - Hochschule Hannover
Fakultät I / Einsatz- und Führungswissenschaften - Hochschule für ...
Seminarprogramm PDF zum Download - Pädagogische Hochschule ...
Download Flyer - Hochschule Aalen
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download Studiengangsflyer Kunstwissenschaft - Hochschule für ...
Download Detailprogramm - Hochschule der Künste Bern
Fakultät Soziale Arbeit - Hochschule Landshut
Download - Alumni Hochschule Luzern
Download - Kompetenzzentrum Frau und Auto - Hochschule ...
Präsentation der Info-Veranstaltung - Fakultät IV - Hochschule ...
Zum Download (PDF) - Hochschule Magdeburg-Stendal
40 Jahre Fakultät Versorgungstechnik - Ostfalia Hochschule für ...
Download Broschüre - Fakultät für Architektur - TUM
Programm als Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
download Programm.pdf - Hochschule Anhalt
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Alumni Hochschule Luzern