Aufrufe
vor 4 Jahren

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Konzentration CNges

Konzentration CNges (mg/l) Abb. 9: Probenwerte für Gesamtcyanid von aufgestockten Proben Ergebnisse Abweichung Pr.7+0,5 Pr.8+0,5 Pr.9+0,5 Pr.10+0,5 Pr.11+0,5 Pr.12+0,5 Pr.13+0,5 Pr.14+0,5 D13 mg/l % -0,06 -12 0,09 18 0,24 48 -0,06 -12 0,28 56 -0,49 -98 -0,49 -98 -0,45 -90 D6 mg/l % 0,06 12 -0,01 -1 0,01 1 -0,39 -78 -0,03 -6 0,01 2 0,02 4 0,01 2 Tab. 27: absolute (mg/l) und relative (%) Abweichungen von 0,5 mg/l für Gesamtcyanid Konzentration CNges (mg/l) 0,90 0,80 0,70 0,60 0,50 0,40 0,30 0,20 0,10 0,00 0,40 0,30 0,20 0,10 0,00 -0,10 -0,20 -0,30 -0,40 -0,50 -0,60 Aufgestockte Proben CNges (0,5 mg/l) Pr.7+0,5 Pr.8+0,5 Pr.9+0,5 Pr.10+0,5 Pr.11+0,5 Pr.12+0,5 Pr.13+0,5 Pr.14+0,5 Abb. 10: absolute Abweichungen von 0,5mg/l für Gesamtcyanid DIN38405-D13 DIN EN ISO14403-D6 Abweichung von Aufstockung CNges DIN38405-D13 DIN EN ISO14403-D6 Pr.7+0,5 Pr.8+0,5 Pr.9+0,5 Pr.10+0,5 Pr.11+0,5 Pr.12+0,5 Pr.13+0,5 Pr.14+0,5 Die mit 0,5mg/l dotierten Proben wurden eindeutig mit dem Verfahren nach DIN EN ISO14403-D6 besser wiedergefunden. Die Abweichung der Ergebnisse vom aufgestockten Gehalt beträgt wie in Tab. 27 ersichtlich nur wenige Prozent. Lediglich bei der Probe 10 wird ein schlechtes Messergebnis erzielt. Mit dem Verfahren nach DIN38405-D13 ist die Wiederfindungsrate in den meisten Fällen deutlich zu hoch oder aber viel zu niedrig. Es lässt sich keinerlei Gesetzmäßigkeit in der Abweichung feststellen. In der Abb. 10 wird dies noch einmal verdeutlicht. 38

Ergebnisse Leicht freisetzbares/freies Cyanid Die Aufstockung erfolgte mit KCN-Lösung, so dass die gesamte aufgestockte Menge an Cyanid bei der Bestimmung von leicht freisetzbarem Cyanid nach DIN38405-D13 und dem freien Cyanid nach DIN EN ISO14403-D6 wiedergefunden werden sollte. Die Untersuchungsergebnisse hierzu sind in Tab. 28 aufgeführt und Abb. 11 graphisch dargestellt. Pr.7+0,5 Pr.8+0,5 Pr.9+0,5 Pr.10+0,5 Pr.11+0,5 Pr.12+0,5 Pr.13+0,5 Pr.14+0,5 D13 (mg/l) 0,44 0,50 0,48 0,28 0,38 0,49 0,56 0,59 D6 (mg/l) 0,48 0,46 0,48 0,07 0,48 0,49 0,49 0,48 Tab. 28: Probenwerte für leicht freisetzbares bzw. freies Cyanid von aufgestockten Proben Abb. 11: Probenwerte für leicht freisetzbares bzw. freies Cyanid von aufgestockten Proben Abweichung Pr.6+0,5 Pr.7+0,5 Pr.8+0,5 Pr.9+0,5 Pr.10+0,5 Pr.11+0,5 Pr.12+0,5 Pr.13+0,5 D13 mg/l % -0,06 -12 0,00 0 -0,02 -4 -0,22 -44 -0,12 -24 -0,01 -2 0,06 12 0,09 18 D6 mg/l % -0,02 -4 -0,04 -8 -0,02 -4 -0,43 -86 -0,02 -4 -0,01 -2 -0,01 -2 -0,02 -4 Tab. 29: absolute (mg/l) und relative (%) Abweichungen von 0,5 mg/l für leicht freisetzbares bzw. freies Cyanid Konzentration CNlf/f (mg/l) Konzentration CNlf (mg/l) 0,70 0,60 0,50 0,40 0,30 0,20 0,10 0,00 0,20 0,10 0,00 -0,10 -0,20 -0,30 -0,40 Aufgestockte Proben CNlf/f (0,5 mg/l) DIN38405-D13 DIN EN ISO14403-D6 Pr.7+0,5 Pr.8+0,5 Pr.9+0,5 Pr.10+0,5 Pr.11+0,5 Pr.12+0,5 Pr.13+0,5 Pr.14+0,5 Abweichung von Aufstockung CNlf/f DIN38405-D13 DIN EN ISO14403-D6 Pr.7+0,5 Pr.8+0,5 Pr.9+0,5 Pr.10+0,5 Pr.11+0,5 Pr.12+0,5 Pr.13+0,5 Pr.14+0,5 -0,50 Abb. 12: absolute Abweichungen von 0,5 mg/l für leicht freisetzbares bzw. freies Cyanid 39

Fakultät Architektur - Hochschule Regensburg
Fakultät Soziale Arbeit - Hochschule Landshut
Jahresprogramm 2013 - Hochschule München
Wir sind da.by, denn – Tourism matters! - Hochschule München
Flyer - Fakultät II - Hochschule Hannover
Fakultät I / Einsatz- und Führungswissenschaften - Hochschule für ...
Download Detailprogramm - Hochschule der Künste Bern
download Programm.pdf - Hochschule Anhalt
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Seminarprogramm PDF zum Download - Pädagogische Hochschule ...
Download - Alumni Hochschule Luzern
Industrienahes Photonik-Studium - Hochschule München
Download - Kompetenzzentrum Frau und Auto - Hochschule ...
Download Studiengangsflyer Kunstwissenschaft - Hochschule für ...
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download Flyer - Hochschule Aalen
Download des aktuellen Forschungsberichts - Hochschule ...