Aufrufe
vor 4 Jahren

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

4 Aufbau der

4 Aufbau der CAN-Demonstrationen Abbildung 4.2: CAN-Board Nr. 1 empfängt die Nachrichten von CAN-Board Nr. 2 und stellt diese auf dem Display dar. Das Netzteil versorgt über das kleine Interface alle CAN-Bus Teilnehmer mit 5,3 V Versorgungsspannung VCC. Für die Demonstration wird ein Motor über eine Matrixtastatur gesteuert und dies auf einem Display visualisiert. Das CAN-Board mit der Matrixtastatur schickt Nachrichten auf den CAN-Bus, welche von den anderen Boards empfangen werden. Das CAN-Board mit dem Motor interpretiert die Nachrichten als Befehle zur Motorsteuerung und setzt diese um. Das Display interpretiert die Daten als String und zeigt diesen String an. Die Motorbefehle bzw. Strings, die von der Matrixtastatur verschickt werden, schalten den Motor an, ändern dessen Geschwindigkeit oder schalten ihn ab. Das verwendete 9-polige Kabel besitzt noch zwei freie CAN-Bus-Anschlussplätze, die weitere Teilnehmer aufnehmen können. Eine solche Erweiterung des Aufbaus ist zum Beispiel ein CAN-USB-Adapter, der auch während dieser Arbeit eingesetzt wurde. Mit diesem können die CAN-Nachrichten am Bildschirm dargestellt werden. Bildschirminhalte können in Vorlesungen bequem projiziert werden. Die Kombination aus projiziertem Bildschirminhalt und sich bewegendem Motor machen den mobilen Aufbau ideal für Vorlesungen. Der Aufbau demonstriert: • die Stromversorgung über den physischen CAN-Bus 41

4 Aufbau der CAN-Demonstrationen Abbildung 4.3: Schaltplan des CAN-Demoboards Nr. 1 • das Senden von Nachrichten • das Empfangen von Nachrichten von mehr als einem Teilnehmer • das Aufrechterhalten der CAN-Bus-Kommunikation bei Ausfall eines Boards (Das Board 3 mit dem Motor kann entfernt werden) 4.1.1 CAN-Board 1 Wie unter Kapitel 4 beschrieben, besteht die CAN-Demonstration aus drei CAN- Boards. Das erste CAN-Board (Abbildung 4.2) stellt den Inhalt aller Nachrichten mit ID 0x102 auf einem LCD Display dar. Hardware des Boards Nr. 1 Wie der Schaltplan in Abbildung 4.3 zeigt, besteht der Aufbau aus dem Anschluss für das CAN-AVR-Board von Olimex, einem Potentiometer und einem 4x16 LCD-Display. Das Potentiometer wird als Spannungsteiler eingesetzt und steuert die Kontrastspannung. Der VIN-Pin des Olimex-Boards kommt direkt vom Can-Bus. Es sind nur vier der acht Datenpins angeschlossen. Zur Steuerung sind die Pins Enable (E) und Register Select (RS) angeschlossen. Der Pin Read/Write 42

Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Seminarprogramm PDF zum Download - Pädagogische Hochschule ...
Download Flyer - Hochschule Aalen
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Zum Download (PDF) - Hochschule Magdeburg-Stendal
HIS:Magazin 3|2013 Download - Hochschul-Informations-System ...
Download als PDF - Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
Download Heft 06 / Juni 2011 - Tutzinger Nachrichten
Download Wir - Ausgabe 1/2013 - SRH Hochschule Heidelberg
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download (PDF-Dokument) - Hochschule Karlsruhe – Technik und ...
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download Broschüre Winter School 2014 - Zürcher Hochschule der ...
Flyer zum Download (pdf) - Robert Schumann Hochschule Düsseldorf
Hochschultage Istanbul 2009 Download Präsentation - Fakultät für ...
Als PDF downloaden - Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Als PDF downloaden - Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
Download Aufbaustudiengang KunstTherapie Flyer - Hochschule für ...
Download Detailprogramm - Hochschule der Künste Bern
Download - Alumni Hochschule Luzern
Download - Kompetenzzentrum Frau und Auto - Hochschule ...
download Programm.pdf - Hochschule Anhalt
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Alumni Hochschule Luzern
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal