Aufrufe
vor 4 Jahren

Untersuchung immortalisierter Endothelzellen auf charakteristische ...

Untersuchung immortalisierter Endothelzellen auf charakteristische ...

Abbildungsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis Abbildungsverzeichnis 1 Phasenkontrastbild primärer HUVEC. Der Größenbalken entspricht 500 µm. . 7 2 Darstellung des µ-Slides Chemotaxis 3D . Die drei unabhängigen Kammersysteme sind mit den Ziffern 1 bis 3 nummeriert. Dabei besteht ein System aus einem mittig angeordneten Kanal, welcher den Beobachtungsbereich darstellt, sowie den beiden flügelartigen Medienreservoiren (Horn, 2012a). . . . . . . . . 14 3 Beobachtungsbereich der µ-Slides Chemotaxis 3D . Der Größenbalken entspricht 500 µm. a) Adhärente Endothelzellen auf Collagen IV. b) Endothelzellen eingebettet in einer Collagenmatrix. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15 4 Befüllen des µ-Slides Chemotaxis 3D (Horn, 2012a). a) Die Zellsuspension wird auf den Kanalzugang A pipettiert. b) Am Kanalzugang B wird ein Sog ausgeübt. c) Korrekt gefüllter Kanalzugang nach dem Befüllen. . . . . . . . . . . . 16 5 Heizsystem zur Betrachtung zellbiologischer, zeitaufgelöster Vorgänge am Mikroskop (Kroutvar and von Guttenberg, 2012a). . . . . . . . . . . . . . . . . . 18 6 Adhärente HUVEC im Beobachtungsbereich des µ-Slides Chemotaxis 3D mit farblich überlagerter Folgespur. Der Größenbalken entspricht 500 µm. . . . . . 19 7 Darstellung der Zellpfade ausgewählter 2D-Chemotaxis-Experimente. Schwarze Linien geben Zellen an, deren Endpunkte in den unteren Sektoren liegen; rote Linien, Zellen, deren Endpunkte in den oberen Sektoren liegen. Der Schwerpunkt der Zellen (COM) ist durch einen grünen Punkt angezeigt. a) Bewegungsdiagramm einer Gradientenmessung (+/-). b) Bewegungsdiagramm der Kontrollen (Positivkontrolle (+/+); Negativkontrolle (-/-)). . . . . . . . . . . 20 8 µ-Slide Angiogenesis mit Maßen und Volumina der Vertiefungen (Wagner, 2012b). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 9 µ-Slide Angiogenesis mit unterschiedlich gefüllten Vertiefungen. Durch zuviel oder zuwenig Lösung entsteht ein Meniskus, welcher wie eine Linse das darunterliegende Millimeterpapier vergrößert oder verkleinert. Durch Korrektur des Volumens verschwindet der Meniskus (Wagner, 2012b). . . . . . . . . . . . . . 23 10 Netzstruktur von HUVEC auf Matrigel. Der Größenbalken entspricht 500 µm. a) Phasenkontrastaufnahme 6 Stunden nach der Aussaat. b) Mit WimTube ausgewertete Netzstruktur. Zu erkennen sind die mit Zellen bedeckte Fläche (blau), die Tubes (rot), die Verzweigungspunkte (weiß) und die gebildeten Schlaufen (gelbe Zahlen). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 11 µ-Slide I 0.4 Luer. Die Homogenität des laminaren Scherstresses über den gesamten Kanal ist anhand der Farben erkennbar. Nur am Kanalrand entstehen inhomogene Bereiche (Zantl, 2012). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 12 Schematischer Aufbau des ibidi Pump Systems unter positivem Pumpendruck. Um Korrosionen im Pumpengehäuse zu vermeiden, wird die angesaugte Inkubatorluft durch eine Trockenflasche geleitet (Kroutvar and von Guttenberg, 2012b). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27 13 Oberfläche der Pumpensteuersoftware „PumpControl“. Auf der linken Seite werden der Pumpendruck und die Ventilschaltung manuell eingestellt. Auf der rechten Seite hat man nach Wahl des verwendeten µ-Slides und des „Perfusion Sets“ die Möglichkeit entweder den Scherstress oder den Volumenfluss gezielt einzugeben. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 52

Abbildungsverzeichnis 14 Forward Migration Indices und Ergebnisse des Rayleigh-Tests der 2D-Chemotaxis- Assays. Die Diagramme a) und b) zeigen die Ergebnisse der primären HUVEC, die Diagramme c) und d) die des Klon 1 der immortalisierten HUVEC und die Diagramme e) und f) die des Klon 2 der immortalisierten HUVEC. Jedes Diagramm ist unterteilt in die Werte der Gradientenmessung (+/-), die der Positivkontrolle (+/+) und die der Negativkontrolle (-/-). Bei den Diagrammen der FMI (a), c) und e)) fand eine weitere Unterteilung in parallelen () und senkrechten (⊥) FMI statt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33 15 Forward Migration Indices und Ergebnisse des Rayleigh-Tests der 3D-Chemotaxis- Assays. Die Diagramme a) und b) zeigen die Ergebnisse der primären HUVEC, die Diagramme c) und d) die des Klon 1 der immortalisierten HUVEC und die Diagramme e) und f) die des Klon 2 der immortalisierten HUVEC. Jedes Diagramm ist unterteilt in die Werte der Chemotaxismessung (+/-), die der Positivkontrolle (+/+) und die der Negativkontrolle (-/-). Bei den Diagrammen der FMI (a), c) und e)) fand eine weitere Unterteilung in parallelen () und senkrechten (⊥) FMI statt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34 16 Parallele FMI der Chemotaxis-Assays. Diagramm a) zeigt den Vergleich in der 2D-Chemotaxis zwischen den primären HUVEC und den immortalisierten HUVEC. Diagramm b) zeigt den selben Vergleich in der 3D-Chemotaxis. . . 35 17 Geschwindigkeiten der Zellen im 2D-Chemotaxis-Assay. Das Diagramm a) zeigt die Ergebnisse der primären HUVEC, das Diagramm b) die des Klon 1 der immortalisierten HUVEC und das Diagramm c) die des Klon 2 der immortalisierten HUVEC. Jedes Diagramm ist unterteilt in die Werte der Gradientenmessung (+/-), die der Positivkontrolle (+/+) und die der Negativkontrolle (-/-). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 18 Geschwindigkeiten der Zellen im 3D-Chemotaxis-Assay. Das Diagramm a) zeigt die Ergebnisse der primären HUVEC, das Diagramm b) die des Klon 1 der immortalisierten HUVEC und das Diagramm c) die des Klon 2 der immortalisierten HUVEC. Jedes Diagramm ist unterteilt in die Werte der Gradientenmessung (+/-), die der Positivkontrolle (+/+) und die der Negativkontrolle (-/-). . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 19 Geschwindigkeiten der Zellen in den Chemotaxis-Assays. Diagramm a) zeigt den Vergleich in der 2D-Chemotaxis zwischen den primären HUVEC und den immortalisierten HUVEC. Diagramm b) zeigt den selben Vergleich in der 3D- Chemotaxis. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 20 Beispielbilder der Netzstruktur verschiedener Zelltypen und Medien. Die Aufnahmen wurden 6 Stunden nach dem Ausäen der Zellen auf die Gelmatrix gemacht. Der Größenbalken entspricht 500 µm. In der oberen Reihe liegen die Zellen in FCS-reduziertem Medium (red. ECGM) vor. In der unteren Reihe liegen die Zellen in Basalmedium ohne jede Zusätze (0x ECGM) vor. . . . . . 39 21 Vergleich der Tube formation von primären und immortalisierten HUVEC in FCS-reduziertem Medium und Basalmedium ohne Zusätze. . . . . . . . . . . 40 22 Phasenkontrastbilder der primären und immortalisierten HUVEC nach 5 Tagen unter dynamischer und statischer Kultivierung. Der Größenbalken entspricht 50 µm. Die Flussrichtung ist durch einen Pfeil dargestellt. a) bis c) Zellen unter Fluss. d) bis f) Zellen in statischer Kultur. Der rot umrandete Bereich ist zur besseren Sichtbarkeit der Zellmorphologie vergrößert dargestellt. 41 23 Immunfluoreszenzbilder der primären HUVEC nach 5 Tagen unter Fluss (10 dyn/cm 2 ). Der Größenbalken entspricht 50 µm. Die Flussrichtung ist durch einen Pfeil dargestellt. a) und b) Aktinfilamente c) und d) Claudin-5 . . . . . . . . . . . 42 53

Charakteristisches Profil.
Untersuchungen zur abiotischen Resistenz ... - FastWOOD
Untersuchungen zur Modulation der prädiabetischen - Gießener ...
Untersuchungen zur Transkription von Wachstumsfaktoren und ...
Vergleichende morphologische Untersuchungen - Zur Giessener ...
Vergleichende Untersuchungen über Translation und Transkription ...
Die Untersuchung - Schein
Untersuchungen zur zellulären Immunantwort sowie - Zur Giessener ...
M. Zoth Untersuchung zur abgestuften Ausdünnungswirkung ... - DGG
Schallschutztechnische Untersuchung zum Baugebiet ... - Kißlegg
Untersuchung der Wächterlymphknoten - Knappschaftskrankenhaus ...
Untersuchungen zu Plastizität und Funktion des KSPV Core-Proteins
Schalltechnische Untersuchung
Hypothesentestende Untersuchungen
Empirische Untersuchung von Personalentwicklungs ... - preventas.de
Thermografische Untersuchungen - Jufo Hermannsburg
Magnetresonanztomographische Untersuchung - Gießener ...
Der Sadduzäismus; eine kritische Untersuchung zur ... - Index of
Tracerhydrologische Untersuchungen am Partnach-Ursprung
Untersuchungen zur Biokompatibilität eines Antibiotikumträgers aus ...
Untersuchung von Schulen, die nicht am Schulmilchprogramm ...
Vlkerpsychologie; eine Untersuchung der Ent-Wicklungsgesetze ...