Aufrufe
vor 5 Jahren

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Entwicklungsphase,

Entwicklungsphase, unseres Untersuchungsfokus Konzeptphase Definitionsphase Entwicklungsphase Abbildung 5: Anfang des Produktlebenszyklus eines Flugzeugs Es ist äußerst wichtig nah mit allen Interessensvertretern während dieser Phase zu arbeiten. Dadurch können große Veränderungen am Design verhindert werden. Wenn das Design feststeht, werden die Durchführbarkeit des Zusammenbaus und die funktionellen Aspekte des Systems, mit Hilfe eines Prototypen geprüft. Sobald das Design vereinbart ist, findet eine Überprüfungs- und Gültigkeitserklärungsprüfung statt, um zu bestätigen, dass dies den Spezifizierungen und Ziele des Flugzeuges entsprechen. Wenn ein Test scheitert oder Ziele nicht erfüllt werden, finden Wiederholungen statt. Diese können allerdings mehrere Subsysteme betreffen. Wiederholungen können Risiken schaffen und schließlich ein optimales Design gefährden. Der Überprüfungsprozess hat Beziehungen zu Qualitätsdisziplinen, um Daten zu sammeln, Zuverlässigkeit zu prüfen und Robustheit zu demonstrieren. Im Allgemeinen ist die Definitionsphase die primäre Phase. Diese verbindet die Interessen aller Entwicklungsgruppen und dessen Schnittstellen. Dem Kunden wird für gewöhnlich die ganze Information konsolidiert, die während der Konzeptphase gesammelt wurde (siehe Abb. 5), um seinen Anforderungen nachzukommen. Typische Vorgehensweisen sind: • Entwicklung des Konzepts mit Hilfe einer festen Definition der Lösung • Entwicklung der Systemarchitekturen und Anlagenkonfigurationen • Quantitätsbestimmung von Schlüsselsystemleistungsmaßnahmen wie: - Masse - Volumen - Reihe / Ausdauer • Gefahr identifizieren und Milderungspläne einführen • Die Auswahl und Bestätigung der passenden Technologien Der output dieser Phase findet sich für gewöhnlich in Berichten von Durchführungsbarkeitsstudien, Leistungsschätzungen oder in betrieblichen Leistungsmodellen wieder. Wenn das Ergebnis der Konzeptphase erfolgreich ist und das Unternehmen eine Ent-

Wissenschaftliche Bachelorarbeit 15 scheidung getroffen hat, kommt sie zur nächsten Etappe, der Designphase. Diese übernimmt die Architektur und Schemen des entwickelten Produktes (Ian Moir, 2004). 2.1.2 Systems Engineering als Entwicklungsvorgehen 2.1.2.1 Geschichte Die Grundsätze von Systems Engineering werden seit dem Bau der Pyramiden und wahrscheinlich schon weitaus früher genutzt. Die Anerkennung von Systems Engineering als eine anwendbare Methode wird durch die Auswirkungen des zweiten Weltkrieges und besonders in den 1950er und 60er deutlich, als das Thema in mehreren Lehrbüchern auftaucht. Die zweite Weltkrieg bewirkte einen enormen Ansporn, die Technologie zu fördern um einen militärischen Vorteil zu gewinnen. Die Entwicklung des Kampfflugzeuges, des militärischen Radars und besonders der Atombombe verlangte eine Revolution in der Anwendung von Energien, Materialien und Information. Außerdem erforderte die komprimierte Entwicklungszeit während des Weltkrieges, ein hohes Niveau an Organisation und Leistungsfähigkeit. Diese wiederum verlangte ein hohes Maß an Technikmanagement, technischen Koordination und Programmplanung. Jedoch hat eine andere Entwicklung vielleicht eine größere Auswirkung auf den technologischen Fortschritt gehabt, diese der Halbleiterbauteile. Diese haben die Entwicklung des "Informationszeitalters" ermöglicht, indem Netze die Reichweite der Systeme weit über ihre vorherigen Grenzen übertrafen. Dieser Erfolg lies die Entwicklung des Digitalcomputers und der integrierten Softwaretechnologien zu, die zunehmend zum Ersatz der menschlichen Kontrolle von Systemen führte. Die damit verbundene Computerkontrolle vergrößert die Kompliziertheit von Systemen und ist daher ein wichtiges Thema im Systems Engineering. (Kossialkoff, 2011, S.5/6). 2.1.2.2 Definition von Systems Engineering Folgende Definition wurde von der NASA zusammengefasst. SE ist "Eine zwischendisziplinarische zusammenarbeitende Annäherung, um ein Lebenszyklus Systemlösung zu entwickeln und nachzuprüfen, so dass die Kundenerwartungen befriedigt und öffentliche Annehmbarkeit entspricht" (Sextone. 1998). SE konzentriert sich darauf Kundenbedürfnisse zu definieren und verlangt Funktionalität früh im Entwicklungszyklus einzuplanen. Die daraus dokumentierten Vorgänge müssen mit der Designsynthese und der Systemgültigkeitserklärung anschließend verbunden werden. Während des SE wird der Prozess vielseitig abgedeckt und nimmt Operationen, Leistung, Test, Herstellung, Kosten, Ausbildung, Unterstützung und Verfügung wahr. SE integriert alle Disziplinen und Spezialisierungsgruppen, die gemeinsam einen strukturierten Entwicklungsprozess bilden (INCOSE, 2004).

Weitere Informationen (4 MB) - Fakultät Gestaltung - Hochschule ...
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Seminarprogramm PDF zum Download - Pädagogische Hochschule ...
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download Flyer - Hochschule Aalen
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Messeheft - Download als PDF Datei - Hochschule Ansbach
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
download Programm.pdf - Hochschule Anhalt
download - Beuth Hochschule für Technik Berlin
Zum Download (PDF) - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
HIS:Magazin 3|2013 Download - Hochschul-Informations-System ...
Download als PDF - Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
Download Detailprogramm - Hochschule der Künste Bern
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download Wir - Ausgabe 1/2013 - SRH Hochschule Heidelberg
Download (PDF-Dokument) - Hochschule Karlsruhe – Technik und ...
Download Broschüre Winter School 2014 - Zürcher Hochschule der ...
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
pdf-Version zum Download - Alice Salomon Hochschule Berlin
pdf-Version zum Download - Alice Salomon Hochschule Berlin
Als PDF downloaden - Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
Unsere Broschüre zum Download - MIKOMI - Hochschule Mittweida
Download - Alumni Hochschule Luzern
Download - Kompetenzzentrum Frau und Auto - Hochschule ...
Flyer zum Download (pdf) - Robert Schumann Hochschule Düsseldorf