Aufrufe
vor 4 Jahren

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

Download - Fakultät 06 - Hochschule München

6 ANWENDUNG DES KONZEPTS

6 ANWENDUNG DES KONZEPTS AUF EINE FALLSTUDIE 6.1 Durchführung der Interview und Analyse der Ist-Situation Das Ziel dieses Teiles ist die Anwendung des Konzepts unter realistischen Bedingungen. Das Fachkonzept wurde in einem Zeitraum von zwei Monaten im Unternehmen Cassidian in Manching durchgeführt. Hierbei wurden Konstrukteure und Experten im Bereich SE und M-/E-Eng. zum Thema „Probleme beim Informationsaustausch“ zwischen zwei Disziplinen befragt. Die Durchführung einer statistischen Auswertung der Interviews bietet eine gute Übersicht der Prozessprobleme. Die folgenden drei Abbildungen ergaben sich aus den Ergebnissen der Interviews (Abb. 33, Abb. 34, Abb. 35). Abbildung 33: Beziehung Frage zu Waste (erste Auswertung) Abbildung 34: Beziehung Frage zu Waste (zweite Auswertung)

Wissenschaftliche Bachelorarbeit 53 Abbildung 35: Beziehung Frage zu Waste (dritte Auswertung) Hier sieht man die Vorteile die sich aus der statistischen Auswertung ergeben. Man bekommt ein zuverlässiges Bild der Wastes in dem Prozess. Die Tendenz ist dieselbe für alle drei Fragebögen. "Waiting" ist der Hauptgrund des Werteverlusts im Informationsaustauschsprozess zwischen den Disziplinen. Anschließend kommt "Motion" und "Miscommunication of information". Aus diesem Grund adressiert die Arbeit im weiteren Verlauf den Waste „Waiting“ und zugehörige Value Methoden. . Dieser Waste wird als Beispiel für die Anwendung des Konzeptes gewählt. 6.2 Prototypische Anwendung des Konzepts an Hand des Waste "waiting" Die Auswahl der Value Methode zur Prozessverbesserung ist abhängig von verschiedenen Wastes. Aus folgender Excel-Tabelle gehen drei relevante Value Methoden für den Waste „Waiting“ hervor. (siehe Abbildung 36). Es handelt sich hierbei um das Pull Prinzip, das Flow Prinzip und das Simultaneous Engineering. Das Simultaneous Engineering wird schon seit langer Zeit bei Cassidian angewendet, um die Produktentwicklungsprozesse zu verkürzen. Diese Methode ist aber auch ein wichtiger Grund für Probleme im Informationsaustausch (siehe Kapitel "Simultaneous Engineering"). Deswegen werden das Pull Prinzip und das Flow Prinzip in diesem Konzept angewendet. Die Tabelle (siehe Abb. 36) zeigt welche Parameter für diese Methoden relevant sind (Zeit, Qualität, % der Beständen, Wartezeit, # von Fehlern). Diese Parameter können in der Excel-Tabelle der Kontrollphase (siehe Abbildung 31) abgelesen werden. Die betroffenen Tasks (Tätigkeiten) werden auch mit den ausgetauschten Informationen hinzugefügt.

Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Zum Download - Hochschule für Telekommunikation Leipzig
Messeheft - Download als PDF Datei - Hochschule Ansbach
Weitere Informationen (4 MB) - Fakultät Gestaltung - Hochschule ...
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Download Aufbaustudiengang KunstTherapie Flyer - Hochschule für ...
Seminarprogramm PDF zum Download - Pädagogische Hochschule ...
Download Detailprogramm - Hochschule der Künste Bern
pdf-Version zum Download - Alice Salomon Hochschule Berlin
pdf-Version zum Download - Alice Salomon Hochschule Berlin
Download Flyer - Hochschule Aalen
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Alumni Hochschule Luzern
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download des aktuellen Forschungsberichts - Hochschule ...
Download - Alumni Hochschule Luzern
download Programm.pdf - Hochschule Anhalt
Zum Download - Hochschule Magdeburg-Stendal
Download - Kompetenzzentrum Frau und Auto - Hochschule ...
Download Studiengangsflyer Kunstwissenschaft - Hochschule für ...