Aufrufe
vor 4 Jahren

Eignung einer Messung der Herzratenvariabilität zur Validierung ...

Eignung einer Messung der Herzratenvariabilität zur Validierung ...

2 Einführung und

2 Einführung und Zielsetzung Individuelle Gesundheit ist ein kostbares Gut. Die Weltgesundheitsorganisation definiert Gesundheit als „state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity“ (WHO 1946:Präambel) und deutet somit an dieser Stelle bereits eine -über Krankheitsbekämpfung hinausgehende- Perspektive an. Obwohl man in der heutigen Zeit für zahlreiche Krankheiten -dank dem technologischen Fortschritt in der Medizin- erfolgsversprechende Medikamente und Therapien zur Verfügung hat, wird es gesellschaftlich immer bedeutsamer, die Menschen für die zentrale Rolle der Prävention zu sensibilisieren. 1 Der Begriff der „Salutogenese“ taucht in diesem Zusammenhang immer häufiger im öffentlichen Diskurs auf. Hierunter versteht man den als Gegenstück zur Patho- genese entwickelten Ansatz, nach der Möglichkeit des Erhalts bzw. der Wiederherstellung der Gesundheit zu forschen. 2 Diese Bewahrung von Gesundheit wird auf verschiedene Arten praktiziert, ob durch Ausdauersport, Entspannungstechniken, Yoga, Achtsamkeitsseminare oder Meditation; der Erfolg und die Anerkennung dieser Interventionen spiegelt sich in der Tatsache wider, dass viele von ihnen als gesundheitsfördernde Maßnahmen von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden. Politisch wurde bereits 2005 versucht, die Prävention als „vierte Säule des Systems der Gesundheitssicherung“ (Rosenbrock/Gerlinger 2009:85) zu etablieren. Dieser Versuch eine präventiven Gesetzgebung scheiterte zwar schließlich im Gesetzgebungsverfahren, zeugt jedoch davon, dass auch politische Akteure die Wichtigkeit, Gesundheit neu zu denken, erfasst haben. 3 In der klassischen Schulmedizin wird jeder störende Einfluss auf den Organismus als mögli- che Ursache für die Entstehung von Krankheiten angesehen. In der ganzheitlichen Medizin hingegen, wird der Körper in Wechselwirkung mit Geist und Seele betrachtet und die 1 Siehe weiterführend zum Thema Prävention in der Gesundheitspolitik auch Rosenbrock/Gerlinger (2009). 2 Vgl. hierzu Rosenbrock/Gerlinger (2009:70). 3 Vgl. hierzu Rosenbrock/Gerlinger (2009:85 ff.). 3

Validierung der Kontrastmittelechokardiographie bei der Messung ...
Gerät zur Messung der Herzratenvariabilität und dessen ... - Patente
Herzratenvariabilität HRV Messung & Biofeedback Herzkohärenz ...
Herzratenvariabilität HRV Messung und Herzkohärenz Biofeedback
Entwicklung und Validierung einer elektrochemischen Methode zur ...
Modellierung und Validierung der Krafterzeugung mit Stick-Slip ...
11 JSF - UI-Komponenten, Validierung - Hochschule RheinMain
Handbuch gesundheitliche Eignung - Bundesministerium für ...
Validierung prädiktiver und funktionaler Methoden zur Lokalisierung ...
Datenacquisition, Sensitivität, Validierung - Karl-Franzens ...
Dosimetrie kleiner Felder und Validierung des ... - Wcenter.de
Eignung und Anwendbarkeit von Viralem ... - Werbeagentur 4c Media
MESSUNG VON TEAMWIRKSAMKEIT - Dr. Petra Buchwald
Die Messung des Herzzeitvolumens als Maß für die globale ...
Messung des „endtidalen“ CO2 an der Herz-Lungen-Maschine
OTS-Z Optik Test Station für Zylinderlinsen zur Messung ... - OEG