Aufrufe
vor 4 Jahren

Download - Fakultät 06

Download - Fakultät 06

Jürschick, Johannes –

Jürschick, Johannes – Chemotaxis in µ-Slides mit 3-dimensionalen Gelmatrizes 2. Zielsetzung der Arbeit Aus dem Wissen um die Diffusionsvorgänge in Flüssigkeiten und deren Abhängigkeit von der Molekülgröße, leitet sich die Fragestellung ab, ob die Wahl des verwendeten Chemoattraktant Einfluss auf die Etablierung des Diffusionsprofils im µ-Slide Chemotaxis 3D hat. Zudem soll untersucht werden, ob durch die, mit Einführung des µ-Slide Chemotaxis 3D neu geschaffene Möglichkeit, eine Gelmatrix in den Kanalbereich des µ-Slides einzubringen, eine Diffusionsbarriere erzeugt. Durch konfokale mikroskopische Aufnahmen mit diffundierenden Fluoreszenzfarbstoffen soll dazu eine Analyse der Entwicklung des Diffusionsprofils abhängig von der Versuchsdauer, der verwendeten Matrix und der diffundierenden Stoffe durchgeführt werden. Anhand der gewonnenen Daten soll eine Einschätzung abgegeben werden, ob, und in welchem zeitlichen Rahmen sich das µ-Slide Chemotaxis 3D für Chemotaxis Experimente mit Zellen in einer Gelmatrix eignet. Parallel dazu soll versucht werden, anhand ausgewählter Zelllinien, stellvertretend für langsam und schnell migrierende Zellen, 3D Chemotaxis Experimente zu etablieren und die erzeugten Daten mit bestehenden 2D Chemotaxis Daten zu vergleichen. 2.Zielsetzung der Arbeit 17

Jürschick, Johannes – Chemotaxis in µ-Slides mit 3-dimensionalen Gelmatrizes 3. Material und Methoden Eine Liste aller, im Rahmen der vorliegenden Arbeit verwendeten Geräte, Chemikalien und Verbrauchsmaterialien befindet sich in Anhang H auf Seite 101f. 3.1. Das µ-Slide Chemotaxis 3D 3.1.1. Physikalische Eigenschaften Das Chemotaxis 3D µ-Slide der Firma ibidi ist ein, speziell für chemotaktische Untersuchungen in 3-dimensionaler Umgebung entwickelter Objektträger aus optisch hochwertigem, biokompatiblem Kunststoff. In den Objektträger mit standardmikroskopischen Maßen sind nummerierte 2-Kammer Systeme für 3 separate Chemotaxis Experimente eingebettet. Der Aufbau des Systems ist in Abbildung 6 schematisch dargestellt. Abbildung 6: Schematische Darstellung des µ-Slide Chemotaxis 3D in der Draufsicht. Der Nummern von 1-3 bezeichnen die 3 unabhängigen 2-Kammer Systeme. Die Buchstaben A und B stellen die Füllstutzen des Mittelkanals, C-F diejenigen der seitlichen Kammern dar. [Ibidi GmbH, 2010] Jedes dieser 3 Module setzt sich aus 2 Reservoiren zusammen die über einen, parallel der Längsseiten verlaufenden, 70µm hohen und 1mm breiten Mikrokanal verbunden sind. Die beiden Reservoire und der dazwischenliegende Kanal können durch Einfüllstutzen an den äußeren Ecken beziehungsweise den beiden begrenzenden Enden des Kanals einzeln gefüllt werden. Nach dem Einfüllen der betreffenden Lösungen werden die Stutzen durch eingepasste Stöpsel steril verschlossen. Das Fassungsvermögen des Kanals beträgt 6µl das der beiden Reservoirs jeweils 60 µl. Die zu untersuchenden Zellen befinden sich entweder adhärent auf dem Boden des Kanals oder eingebettet in eine eingefüllte Gelmatrix. 3.Material und Methoden 18

Das Programm zum Download - Fakultät für Elektrotechnik und ...
Download Broschüre - Fakultät für Architektur - TUM
Download Ausgabe 06/2009 - Deutscher Verband für Fotografie
Download Focus Werbebarometer 06/2013 - Gewista
Download: 06 Fliesenprofile - Repac
Download: 06 Fliesenprofile - Repac
Hochschultage Istanbul 2009 Download Präsentation - Fakultät für ...
als Download - Fakultät Rehabilitationswissenschaften - TU Dortmund
Download lag-report 06 (2004) - Landesarbeitsgemeinschaft ...
Download Heft 06 / Juni 2011 - Tutzinger Nachrichten
Kostenloser Download aus unserem Online-Archiv Ausgabe 06/2012
Download 06 Jun - Lokale Zeitung Memmingen
download - Lindpointner Torsysteme GmbH