Aufrufe
vor 5 Jahren

Prüfungsordnung Diplom Dolmetschen - Fachbereich Translations ...

Prüfungsordnung Diplom Dolmetschen - Fachbereich Translations ...

Ordnung für die

Ordnung für die Diplomprüfung Dolmetschen Seite 2 § 16 Freiversuch § 17 Zeugnis, Nichtbestehen und Wiederholung 3. Abschnitt: Diplomprüfung § 18 Umfang und Art der Diplomprüfung 1. Teil: Prüfung im Ergänzungsfach (Wahlpflichtmodul 1) § 19 Zulassungsvoraussetzungen § 20 Art und Umfang, Durchführung der Prüfung § 21 Bestehen, Nichtbestehen und Wiederholung 2. Teil der Diplomprüfung: Diplomarbeit § 22 Ziel und Gegenstand, Dauer und Ausgabe der Diplomarbeit § 23 Annahme und Bewertung der Diplomarbeit 3. Teil der Diplomprüfung: Prüfungen im Erst- und Zweitfach § 24 Meldung, Zulassungsvoraussetzungen § 25 Art und Umfang der Prüfungsleistungen § 26 Bewertung der Prüfungsleistungen, Bestehen, Nichtbestehen und Wiederholung § 27 Bestehen der Diplomprüfung, Bildung der Gesamtnote § 28 Zeugnis § 29 Diplomurkunde § 30 Freiversuch 4. Abschnitt: Schlussbestimmungen § 31 Ungültigkeit der Diplom-Vorprüfung und der Diplomprüfung § 32 Information über Teilergebnisse, Einsicht in die Prüfungsakten § 33 In-Kraft-Treten, Übergangsregelung 1. Abschnitt: Allgemeines § 1 Zweck der Diplomprüfung, Akademischer Grad (1) Die Diplomprüfung bildet einen berufsqualifizierenden Abschluss des Studiums für Dolmetscher. 1 Durch die Diplomprüfung wird festgestellt, ob der Kandidat die Zusammenhänge seines Faches überblickt, die für den Übergang in die Berufspraxis notwendigen gründlichen Fachkenntnisse erworben hat und die Fähigkeit besitzt, nach wissenschaftlichen Methoden zu arbeiten. (2) Nach bestandener Prüfung verleiht der Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim den akademischen Grad »Diplom-Dolmetscherin« bzw. »Diplom-Dolmetscher«. § 2 Regelstudienzeit, Einhaltung von Fristen (1) Die Regelstudienzeit einschließlich der Zeit für das vollständige Ablegen der Diplomprüfung beträgt 9 Semester. Die Vorprüfung soll am Ende des 4. Fachsemesters

Ordnung für die Diplomprüfung Dolmetschen Seite 3 und die Diplomprüfung während des 9. Fachsemesters abgelegt werden. Vorprüfung und Diplomprüfung können vor Ablauf der Fristen nach Satz 2 abgelegt werden, sofern die für die Zulassung zur Prüfung erforderlichen Leistungen nachgewiesen sind. (2) Bei der Ermittlung von Studienzeiten, die für die Einhaltung einer für die Meldung oder Ablegung einer Prüfung oder ihrer Wiederholung vorgeschriebenen Frist maßgeblich sind, werden Verlängerungen und Unterbrechungen von Studienzeiten nicht berücksichtigt, soweit sie 1. durch die Mitwirkung in gesetzlich oder satzungsmäßig vorgesehenen Gremien einer Hochschule, einer Studentenschaft oder eines Studentenwerks, 2. durch Krankheit oder andere von dem Studierenden nicht zu vertretende Gründe 3. durch Schwangerschaft oder Erziehung eines Kindes bedingt waren. Unberücksichtigt bleibt ferner ein ordnungsgemäßes einschlägiges Auslandsstudium von bis zu zwei Semestern. Die Nachweise nach den Sätzen 1 und 2 obliegen dem Studierenden. § 3 Gliederung des Studiengangs, Studienfächer, Studienumfang (1) Der Diplomstudiengang Dolmetschen umfasst: 1. das Grundstudium von 4 Semestern; es wird mit der Diplom-Vorprüfung abgeschlossen, 2. das Hauptstudium von 4 Semestern, 3. das Diplomprüfungssemester. (2) Die Diplom-Vorprüfung und die Diplomprüfung erstrecken sich auf: 1. zwei Fremdsprachen (B- und C-Sprache) jeweils in Beziehung zur Grundsprache (A-Sprache) und einschließlich Kulturwissenschaft; 2. Sprach-/Translationswissenschaft sowie 3. ein Ergänzungsfach (Wahlpflichtmodul 1). (3) Für den Studiengang ist von einer Gesamtwochenstundenzahl von ca. 80 SWS (Semesterwochenstunden) im Grundstudium und 80 SWS im Hauptstudium auszugehen. (4) Diese 160 SWS sind in 22 Module im Umfang von 4-12 SWS aufgeteilt. Ein Modul ist eine Studieneinheit, die aus mehreren thematisch verbundenen Lehrveranstaltungen besteht, die sich über mehrere Semester erstrecken können. Es entfallen zwölf Module auf das Erstfach B-Sprache und sieben auf das Zweitfach C-Sprache. Hinzu kommen zwei Wahlpflichtmodule und ein Wahlmodul. Ein einschlägiges Praktikum kann durch den Prüfungsausschuss als Wahlmodul anerkannt werden. Jeder Studierende befasst sich intensiv mit mindestens zwei Fremdsprachen (Erstfach B-Sprache und Zweitfach C-Sprache) sowie einem Ergänzungsfach (Wahlpflichtmodul 1) und wählt darüber hinaus ein Wahlpflichtmodul 2 und ein Wahlmodul. Das

Kognitiver Aufwand beim Dolmetschen vom Blatt - Translation ...
Prüfungsordnungen - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Prüfungsordnung MA KD - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Dolmetschen und Macht - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Prüfungsordnung für den "neuen" - Fachbereich Translations ...
Prüfungsordnung BA SKT - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Prüfungsordnung MA SKT - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Prüfungsordnung Diplom - geostud. Das Portal für das Frankfurter ...
Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft ...
neugriechisch - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Prüfungsordnung des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule ...
Verlaufsplan für den reformierten Master "Translation" - Fachbereich ...
Einmal Schlafsaal und zurück… - Fachbereich Translations-, Sprach ...
Bachelorstudiengang Sprache, Kultur, Translation - Fachbereich ...
Prüfungsordnung des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule ...
Prüfungsordnung des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule ...
Polnisch - Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft
Anrechnungsformular BA (zweisprachig) - Fachbereich Translations ...
Prüfungsordnung Diplom-Studiengang Online-Journalimus
Prüfungsordnung des Fachbereichs Wirtschaft der Fachhochschule ...
Dolmetschen vor internationalen Strafgerichtshöfen - Fachbereich ...
Fächerübergreifendes Lehrangebot - Fachbereich Translations ...
Programm - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Publikationsliste - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Fachbereich Physik Studiengang Diplom Physik Diplomarbeit Ein ...
Translation als Kreolisierung - Fachbereich Translations-, Sprach ...
Modulhandbuch - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Studienschwerpunkte - Fachbereich Translations-, Sprach- und ...
Prüfungsordnung für den Diplom-Studiengang Geowissenschaften ...