Aufrufe
vor 5 Jahren

23+24, 2004 „ECHO und EGO. Stimmen aus dem Stimmungsarchiv“.

23+24, 2004 „ECHO und EGO. Stimmen aus dem Stimmungsarchiv“.

Kulturkritiker, schlecht

Kulturkritiker, schlecht gelaunt. - Gegenwarzsprache, Gegenwarzkunst, Gegenwarzliteratur. Literarischer Pygmalion. - Verwandelt lebendige Menschen in Texte. "Gab mir ein Gott zu sagen, was ich leide." - Es ist Unsinn zu glauben, Künstler hätten mehr Gefühl. Sie haben lediglich mehr Technik. In jedem Schrei eines leidenden, sterbenden Tieres ist mehr echtes Gefühl als in sämtlichen Werken Goethes. Aber wer hat schon das fragwürdige Privileg, im Wald zu wohnen und Nacht für Nacht die panischen Schreie der Mäuse, Vögel, Hasen usw. zu hören? Der sporadische Kontakt mit der Restnatur ist selbst zum Privileg geworden und inspiriert dann die zahme Naturpoesie. Bevölkerungspyramide und Ende der Utopien. - Die Menschen überleben zur Zeit nicht nur die eigenen Hoffnungen, sondern auch die ihrer Kinder. Werkstattgespräch. - "Literatur ist keine Dichtung, sondern ein Ventil", sagte der Meister zu dem allzu braven Lehrling. Beweis. - "Eeeegooon!" rief der unbekannte Dichter Egon in den Wald. "Eeeegooo!" rief das Echo zurück. "Na also!", sagte Egon. Singvogelperspektive. - Auf den Friedhöfen sind die Ameisen immer besonders fett.

Von einigen früheren SCHNAKEn gibt es noch geringe Restbestände. Preise auf Anfrage. 1, 1982 "Brechen Sie Deutsch?" 28 Seiten (vergriffen) [Manches daraus auch in Der Sprachdienst 25, 1981, S. 74-76; Schulintern 6, 1982, S. 16]. 2, 1982 "Wer DIE SCHNAKE hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen" 28 Seiten [Zum Teil auch in Der Sprachdienst 25, 1981, S. 76-78]. 3, 1983 "Professor Faust und Gretchen". Satirisches Kammerspiel von Rainer Kohlmayer. 28 Seiten (vergriffen) [Aufführungen 1982/83 und 1983/84 in Germersheim, Mainz, Tübingen. Neuinszenierung 1998/99 in Germersheim]. 4, 1983 "Besser DIE SCHNAKE in der Hand als den Kopf im Sand" (Jugendsprache, Professorensprache u.v.a.). 28 Seiten. 5, 1984 "KÜSSE". Ein vergleichender Beitrag zur labialen Schmatzologie von Dr. Egidius Zungenfaul (alias Dr. habil. Günther Mahal, Knittlingen) 28 Seiten (vergriffen). 6, 1984 "SALTO VITALE". Komödie von Rainer Kohlmayer. 32 Seiten [Aufführungen 1983/84 und Juni 2000 in Germersheim. Mehrere Aufführungen durch das Theatro Longino in Wien 1987/88]. 7, 1985 "Zentral im Abseits". 17 Lieder der UNI-Bühne Germersheim (Text: Rainer Kohlmayer; Musik: Johannes Westenfelder. Mit einem Vorwort über "Sprache, Theater, Übersetzen"). 32 Seiten. 8, 1985 "Krieg und Frauen in deutschen Redewendungen. Rückblick aus dem Jahr 5985 auf die sprachliche Rüstungsindustrie gegen Ende des 2. Jahrtausends: Der Stil-DUDEN". 32 Seiten (vergriffen). 9, 1986 "Zur Rede gestellt, zur Sprache gebracht". 100 Aphorismen von Rainer Kohlmayer (1. Preis beim Berliner Aphorismenwettbewerb 1985). 28 Seiten (vergriffen) [Zum Teil erschienen in: Wort- Kristall. Aphorismen. 19 Autoren auf den Spuren einer literarischen Gattung. Hgg., illustriert und mit einem Vorwort versehen von Rolf A. Burkart. Berlin 1985, S. 41-45]. 10, 1987 "Translatorische Chirurgie", "Politik und Humor" u.a. Satiren. 28 Seiten. 11+12, 1987 "FRECH vom FASs!" Satirische Rahmenverunstaltung zum 40jährigen Bestehen des Fachbereichs Angewandte Sprachwissenschaft der Uni Mainz in Germersheim. 48 Seiten [Kabarett in Germersheim und in Gent (Belgien) 1987/88]. 13+14, 1988 "Der Literaturübersetzer zwischen Original und Markt. Eine Kritik funktionalistischer Übersetzungstheorien". 50 Seiten (Nachdruck in Lebende Sprachen 33, 1988, S. 145-156). 15+16, 2000 "Vorsicht! Bissiger Mund!" Alphabetische Aphorismen von Rainer Kohlmayer. 48 Seiten. 17+18, 2001 "Polemisches, Potemkinsches, Poetisches" von Rainer Kohlmayer und anderen (Sabine Gulde, Andreas Teutsch, Marion Scheffel). 48 Seiten. 19+20, 2002 "Märchen und Pärchen. Poetisches, Polemisches, Politisches, Melancholisches" von Rainer Kohlmayer und anderen (Anne-Hélène Fritz, Judith Händeler, Doris Hummel, Alexandra Kölle). 48 Seiten [Mehr als 10 Aufführungen des Kabaretts in Germersheim 2001 und 2002]. 48 Seiten 21+22, 2003 "Kreatives Schreiben an der Universität". Vorwort: Rainer Kohlmayer. Texte von Anne- Hélène Abrighach, Lars Becker, Judith Geppert, Judith Händeler, Karina Jensen, Martina Merckel- Braun, Kirsten Pichler, Anja Schinkel, Daniela Störbrauck. 48 Seiten 23+24, 2004 "Echo und Ego. Stimmen aus dem Stimmungsarchiv". Narzisstische, melancholische und verrückte Gedichte und Lieder von Rainer Kohlmayer. 48 Seiten.

ECHO 23 (Herbst 2004) - Katholische Gesamtkirchengemeinde ...
Presentations, SAP NetWeaver Kongress, 23. – 24. Juni 2004 ...
AUKTION 93 23. – 24. Juni 2004 Sammlung Kennepohl ua ...
Amtsblatt von KW 23/24/2004 (90.2 KB application/pdf) - Ostalbkreis