Aufrufe
vor 4 Jahren

Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...

Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...

Häufigkeit des Angebots

Häufigkeit des Angebots Sprache Voraussetzung für die Teilnahme Studien- und Prüfungsleistungen (inkl. Prüfungsvorleistungen), Prüfungsformen Literatur zum Modul • das Prinzip der Stabilität eines Regelkreises verinnerlicht haben • die nötigen Grundlagen für alle weitergehenden regelungstechnischen Vorlesungen besitzen Das Modul wird jährlich angeboten (Beginn Wintersemester) Die Übung unter Klausurbedingungen wird zwei Mal im Jahr angeboten. deutsch Keine formalen Voraussetzungen Übung unter Klausurbedingungen (für Studierende des FB01) bzw. Klausur (für Studierende des FB04) Dauer: 150 min. K. Michels: Vorlesungsmanuskript „Grundlagen der Regelungstechnik“

Grundlagen der elektrischen Energietechnik Studiengang / Profile Verantwortlich für das Modul Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik Prof. Dr.-Ing. Bernd Orlik Lehrende im Modul Prof. Dr.-Ing. M. Hartje (LB) Pflicht/ Wahlpflicht Pflicht Arbeitsaufwand (workload)/ Berechnung der Kreditpunkte Lehr- und Lernformen Konzeption 4 Kreditpunkte, 120 h • Präsenzzeit: 42 h (3 SWS x 14 Wochen) • Vor- und Nachbereitung: 28h (2 h/Woche x 14 Wochen) • Prüfungsvorbereitung: 50 h • 2 SWS Vorlesung • 1 SWS Übung • Es gibt ein ausgearbeitetes Skript Der Übungsstoff wird in engem zeitlichen und inhaltlichen Zusammenhang mit der Vorlesung bearbeitet. Lehrveranstaltungen Grundlagen der Elektroenergiesysteme Dauer des Moduls 1 Semester, das Modul ist im 5. Semester zu belegen Lage Inhalte • Entwicklung der Elektroenergiesysteme • Verbundnetze Lastprofile • Erzeugung elektrischer Energie, CO2-Problematik • Generatoren • Elektrische Netze und Transport • Leitungen • Transformatoren • Schaltanlagen • Schutztechnik • Leittechnik • Energiewirtschaft • Energiebedarf • Liberalisierung der Strommärkte • Smart grids • Virtuelle Kraftwerke • Wirtschaftlichkeitsrechnungen • Verbundbetrieb • Netzplanung • Zuverlässigkeit und Qualität • Kurzschlussberechnung Lernziele, Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls kennen die Studie- Qualifikationsziele renden • die grundlegenden Eigenschaften, die Bau- und Betriebsweisen von Elektroenergiesystemen • die Betriebsmittel der Elektroenergiesysteme Sie können

Modulhandbuch - Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Modulhandbuch BWL_WiWi.pdf - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Datentechnik - Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Computergestützte Elektrodynamik - Fachbereich Elektrotechnik ...
Elektrische Energietechnik - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Automatisierungstechnik - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Modulhandbuch - Fachbereich Evangelische Theologie - Universität ...
Titelseite Haupt-Überschrift - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Fachbereich 4 - Elektrotechnik, Avionik des DIN NLs in der ... - ILA
Modulhandbuch_BWL_MSc_WS 12_13.pdf - Fachbereich ...
Forschungsbericht 2010 - 2011 - Fachbereich Physik der Universität ...
Das Ozonloch - im Fachbereich Physik, Mathematik und Informatik
„Tag der Physik 2013“ Samstag, 7. Dezember 2013 - Fachbereich ...
Fachbereich Physik - Westfälische Wilhelms-Universität Münster
KVV - Fachbereich Informatik - Universität Hamburg
Deckblatt Wi-Inf WS1011 1 - Fachbereich Informatik - Universität ...
Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Informationsflyer - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Modulhandbuch MA Physik - Fachbereich Physik - Universität ...
Modulhandbuch Maschinenbau - Fachbereich Elektrotechnik ...
Modulhandbuch des Fachbereichs Physik Studiengänge
Pressemitteilung - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Modulhandbuch - Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und ...
Bericht zur Zeitlaststudie - Fachbereich Physik und Elektrotechnik ...
Beschleunigter Studiengang Physik Modulhandbuch ...