Aufrufe
vor 4 Jahren

Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...

Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...

fungsvorleistungen),

fungsvorleistungen), Prüfungsformen Literatur zum Modul Übungen Mündliche Prüfung: 30 Min. • Marc J. Madou, Fundamentals of Microfabrication: The Science of Miniaturization, CRC Press • C. Y. Chang, S. M. Sze, UISI Technology, McGraw-Hill Education (ISE Editors)

Modul II Grundlagenlabor Regelungstechnik Studiengang / Profile Verantwortlich für das Modul Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik Prof. Dr.-Ing. Axel Gräser Prof. Dr.-Ing. Bernd Orlik Prof. Dr.-Ing. Kai Michels Lehrende im Modul Prof. Dr.-Ing. Kai Michels Pflicht/ Wahlpflicht Pflicht Arbeitsaufwand (workload)/ Berechnung der Kreditpunkte Lehr- und Lernformen Konzeption 3 Kreditpunkte: 90 h • Präsenzzeit: 18h (3hx6Versuche) • Vorbereitungszeit: 48h (8hx6Versuche) • Bearbeitung der Protokolle: 24 h (4hx6Versuche) • 3 SWS Praktikum Es werden insgesamt sechs Laborversuche angeboten. Die Versuche sind inhaltlich mit der Vorlesung Grundlagen der Regelungstechnik abgestimmt. Die Studierenden werden in Gruppen mit 3-5 Personen aufgeteilt. Jeder Versuch wird in Gruppenarbeit durchgeführt. Lehrveranstaltungen Grundlagenlabor Regelungstechnik und Versuche zur Gleichstrommaschine Dauer des Moduls Lage 1 Semester, das Modul ist im 5. Semester zu belegen Inhalte Teil I (Durchführung IALB) 1. Die Gleichstrommaschine: - Parameterbestimmung - Untersuchung der Dynamik - Erstellung einer Antriebsregelung 2. PID-Drehzahlregelung einer Asynchronmaschine: - Asynchronmaschine und Frequenzumrichter - PID-Regler 3. Lageregelung: - Aufbau eines Kaskadenregelkreises Lernziele, Qualifikationsziele Teil II (Durchführung IAT) 1. Druckregelung - Streckenidentifikation - Druckregelung mit Industrieregler 2. Durchflussregelung - Streckenidentifikation - Durchflussregelung mit Industrieregler 3. SPS-Versuch - SPS-Grundlagen - Aufbau einer Fahrstuhlsteuerung Das Ziel des Moduls ist, den Studenten praktische Anwendungen der Regelungstechnik näher zu bringen. Nach der Veranstaltung

Modulhandbuch - Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Modulhandbuch BWL_WiWi.pdf - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Datentechnik - Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Elektrische Energietechnik - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Computergestützte Elektrodynamik - Fachbereich Elektrotechnik ...
Automatisierungstechnik - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Titelseite Haupt-Überschrift - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Absolventenfeier 2009 Fachbereich Elektrotechnik und ...
Folien - Fachbereich Informatik und Elektrotechnik
Fachbereich 4 - Elektrotechnik, Avionik des DIN NLs in der ... - ILA
Modulhandbuch_BWL_MSc_WS 12_13.pdf - Fachbereich ...
Forschungsbericht 2010 - 2011 - Fachbereich Physik der Universität ...
Das Ozonloch - im Fachbereich Physik, Mathematik und Informatik
Modulhandbuch Bibliotheks- und ... - HAW Hamburg
Modulhandbuch (PDF) - Hochschule Biberach
„Tag der Physik 2013“ Samstag, 7. Dezember 2013 - Fachbereich ...
Fachbereich Physik - Westfälische Wilhelms-Universität Münster
KVV - Fachbereich Informatik - Universität Hamburg
Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Informationsflyer - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Modulhandbuch MA Physik - Fachbereich Physik - Universität ...
Modulhandbuch Maschinenbau - Fachbereich Elektrotechnik ...
Modulhandbuch - Fachbereich Physik
Modulhandbuch des Fachbereichs Physik Studiengänge
Pressemitteilung - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Modulhandbuch - Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und ...
Bericht zur Zeitlaststudie - Fachbereich Physik und Elektrotechnik ...