Aufrufe
vor 4 Jahren

Internet-Phänomene des Runets. Parömiologische Eigenschaften ...

Internet-Phänomene des Runets. Parömiologische Eigenschaften ...

Die

Die Internet-Sprachklischees können in das Konzept der Präzedenztexte 55 eingeordnet werden: Als solche werden demzufolge alle Texte bezeichnet, die für ein Individuum von emotionaler sowie kognitiver Bedeutung sind, und in seiner individuellen Sprache immer wieder reproduziert werden, andererseits aber im Umfeld des Individuums allgemein bekannt und erkennbar sind. Zu solchen Texten werden einige Werke der klassischen russischen und sowjetischen Literatur und Filme gezählt sowie die Folklore: Parömien, darunter geflügelte Worte*, Film- oder Buchzitate oder Äußerungen berühmter Persönlichkeiten (Karaulov, 217), die Eingang in die Sprache gefunden haben, wie z.B. prägnante Stalinismen (Gusejnov:2004 Band 2, 130), gezählt. Hierbei ist zu bemerken, dass der Aspekt der allgemeinen Bekanntheit im Falle der Internet-Meme überwiegend die Internet-Community umfasst. Sind die Internet-Sprachklischees eine Unterart der Phraseologismen oder handelt es sich um einen grundlegend neuen Typ fester lexikalischer Verbindungen, die sich auf Grund ihrer prinzipiell neuen Entstehung- und Verbreitungsmechanismen von den traditionellen, nicht virtuellen Phraseologismen unterscheiden und eine neue Art der Internet- Phraseologismen bilden (Gusejnov, Lenta.ru/Mem)? Um diese Frage annähernd beantworten zu können, wird im Abschnitt 6 der vorliegenden Arbeit die Verwendungsfrequenz von drei in der Blogosphäre häufig verwendeten traditionellen Phraseologismen mit drei Internetparömien verglichen 56 . 4.4 Funktion der Internet-Meme Ähnlich wie Teenager ihren eigenen Jugendslang verwenden, um sich von den Erwachsenen abzugrenzen, benutzen die aktiven User die Internet- Sprachklischees, um ihre Zugehörigkeit zu einer Internet-Community zu signalisieren. Als Sprachklischees und Träger bestimmter kultureller Codes bieten die Internet-Meme eine günstige Ausdrucksmöglichkeit, und so bereichern sie die Sprache. Andererseits ist bei der Verwendung der Sprachklischees der individuelle Ausdruck stark eingeschränkt, und die kognitive Funktion der Sprache unterdrückt (Gusejnov:2009, 286), die Rolle 55 Nach Karaulov Jurij, , 2002. 56 Siehe Abschnitt 6.1 der vorliegenden Arbeit. 18

eines Individuums wird auf bloße Mem-Reproduktion reduziert. Der Mensch wird zu einem Membot* (Ksenofontova, 287) degradiert. Die wesentlichen Merkmale der vielseitigen Kultur des Runets, die zahlreiche Mems hervorgebrach hat, sollen deren im nachfolgenden Abschnitt erläutert werden. 5. Zur russischen Internetkultur 5.1 Linguistische und stilistische Besonderheiten der CMC im Runet Das Internet bietet allen die Möglichkeit eines von den sozialen Rangordnungen und Normen, zeitlichen und temporalen Bedingungen freien Informationsaustausches, bei dem die Sprache zum dominierenden, teilweise einzigen Instrument der Kommunikation wird und spezifische, nur im Netz vorhandene Eigenschaften bekommt. Obwohl der klassische Briefwechsel Genre in seiner traditionellen, d.h. rein schriftlichen Form in der moderneren Welt zweifellos ausstirbt, geht heute ein beachtlicher Teil unserer Kommunikation in den Bereich des Schriftlichen über (Krongauz, Video): ein Chat erstsetzt eine Face-to-Face-Gespräch, eine E-Mail einen Anruf. Diese neue Schriftlichkeit besitzt, wie bereits in Abschnitt 2 erwähnt, Elemente der gesprochenen Sprache, welche die expressive Ebene des Textes erweitern. Die Sprache der russischen Internetnutzer ist im Wesentlichen durch folgende linguistische und stilistische Besonderheiten gekennzeichnet: 1. Erratische Semantik 57 . Neologismen, die mittels absichtlicher Verzerrung der Orthografie im Hinblick auf die fiktive Anpassung an die tatsächliche Aussprache oft eine neue Bedeutung bekommen (Gusejnov:2005) – Errative, z.B. afftar statt avtor. An dieser Stelle muss angemerkt werden, dass außer der bewussten Verzerrung der Orthographie ist im Netz eine unbewusste, auf Grund fehlender Grundlagenkenntnisse der Rechtschreibung entstehende Verzerrung, ebenfalls weit verbreitet ist. Ein Grund dafür ist das sinkende Niveau des Schulunterrichtes in Russland sowie – im Gegensatz zu den strengen Regelungen der Zensur in der Sowjetunion – durch die unzureichende Redaktionsarbeit oft fehlerhafte Sprache der Medien, die für viele Russen heute jedoch als Orientierung dient . Das 57 Der Begriff Errativ wurde von G. Gusejnov in dem Artikel „Berloga Vebloga. Vvedenie v 2005 geprägt. 19

Emergenz als Phänomen der Semantik am Beispiel des ... - Narr
Snapshot: Internet 2015 - f/21
Napoleon in Hollabrunn - Russische Verbündete - NetTeam Internet
google, google, Internet: Suchmaschinen strukturieren das ... - Kath.de
2 Eigenschaften des Internets
Soziale Netzwerke im Internet als Phänomen der Sympathie
Phänomene der Semantik: Einleitung Prof. Dr. Thomas Ede ...
Kommunikation im Internet - Sprachen Interaktiv
Spezielle Eigenschaften - Astral
Anglizismen im Internet - Mediensprache.net
Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick - AndroidTM Apps für ...
Schill, Wolfgang: Hörkultur in den Zeiten des Internet
Die Allgemeine Linguistik beschäftigt sich mit den Eigenschafte
Eigenschaften von natürlichsprachlichen Topics - JLCL
Eigenschaften mobiler Endgeräte - IHK Sicherheitstag
Vertraulichkeit im Internet
Produktdatenblatt Energieführungskette TYP MP 10.1 Eigenschaften
phonologische Eigenschaften Lautung, Silbenzahl, Wortakzent etc ...
Dr. Brita Schirmer: „Ich nutze seit 3 Jahren das Internet und habe ...
Satz von Rice Satz (Rice). (a) Sei E eine nichttriviale Eigenschaft ...
Die Verbreitung des Internets im Alter. Determinanten der Nutzung ...