Aufrufe
vor 5 Jahren

Internet-Phänomene des Runets. Parömiologische Eigenschaften ...

Internet-Phänomene des Runets. Parömiologische Eigenschaften ...

Glossar Alle

Glossar Alle Querverweise sind kursiv markiert. Akronyme aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter gebildete neue Kurzwörter. Bsp. IKEA.(kurz für: Ingvar Kamprad Elmtaryd Agunnaryd). Blogosphäre – Gesamtheit aller Blogs. Blog – siehe Weblog. CMC Computervermittelte Kommunikation, engl. CMC, die alle Formen der Kommunikation umfasst, die mittels Computer oder anderer digitaler Geräte, wie z. B. Smartphones oder iPads, zustande kommt. Contents-Portal eine WEB-Seite, die einem bestimmten Thema oder einem Themenkomplex gewidmet ist. Emoticons Verfassers mitteilen, um Zusatzinformationen zum adäquaten Textverständnis zu vermitteln. Errativ – Lexem oder Phrasem, das mittels absichtlicher Verzerrung der Orthografie entsteht. Face-to-Face-Kommunikation Gesprächs, bei dem sich die Kommunikationspartner auch physisch an einem Ort befinden. Fidonet – weltweit verbreitetes Mailboxnetz, 1984 in den USA gegründet. Figuren hier fiktive Gestalten der Netlore, z.B. der Bär Medved. File-Sharing eim File-Sharing (Dateifreigabe) werden Dateien von einem Nutzer für andere Nutzer zum Herunterladen freigegeben. Geflügelte Worte feste phraseologische Worteinheiten, deren Quelle – Literatur, Kino, Folklore etc. . Bsp.: Gegenkultur siehe Subkultur. Guestbook – ein elektronisches Gästebuch. HTML Abkürzung für "Hypertext Markup Language". Standardisierte Seitenbeschreibungssprache für WWW-Seiten im Internet bzw. 58

Intranet. Sie definiert sowohl die Gestaltung, den Inhalt und die Grafik der Seite als auch die Links zu eigenen oder fremden Seiten. Hypertext Hypertexte bilden die Grundlage des Internet. Ein Hypertext erlaubt Sprünge (Verweise, Hyperlinks) zu vertiefenden Themen oder zur Übersicht und muss nicht sequentiell gelesen werde. HTML ist z.B. ein Hypertext. Image-Board – eine Internet-Plattform, auf der Bilder/Fotomontagen hochgeladen werden können. Chat CMC, welche die gleichzeitige Kommunikation mit beliebig vielen Teilnehmern ermöglicht. Ein Benutzer hängt sich an einen der zahlreichen ständig aktiven Kanäle (Channel) und kann sich dann "live" an der dort gerade laufenden Diskussion beteiligen, z.B. ICQ, Skype, Windows Live Messenger, Yahoo Messenger. Internet globales Computernetz, das eine große Anzahl der nationalen und internationalen Netzwerke umfasst. Der Begriff Internet ist nicht mit dem WWW gleichzusetzen: Außer dem Service WWW umfasst das Internet andere Netz-Dienste, wie E-Mail, Usenet, Newsgrpoups, File Sharing, Instant Messaging, IRC, MUDs, Webcasts und Weblogs u.a. Intertextualität – hier Eigenschaft, Verbindungen zwischen Texten herzustellen. Lautmalerei Nachahmung von Lauten mittels Sprache. Mailbox Rechner, auf dem Daten abgelegt sind, auf die per Datenübertragung zugegriffen werden kann. Dabei übernimmt das Mailboxprogramm die Steuerung des Zugriffs. Mailboxnetz System aus mehreren Mailboxen, die untereinander Daten austauschen. Mailinglisten Verteilerlisten für E-Mails. Jede Liste hat dabei ein bestimmtes, mehr oder weniger scharf umrissenes Thema, auf das sich alle Nachrichten beziehen müssen (bzw. beziehen sollten). Die gesamte Verwaltung der Liste wird dabei von einem Programm, dem mailing list server, übernommen. Membot CMC, deren Funktion die Mem-Replikation ist. MUD, Multi-User-Dungeon Fortsetzung der traditionellen Rollenspiele via Datenfernübertragung in eigenen dafür vorgesehenen News-Gruppen, in einer Mailbox oder einem Datennetz. Narrativ – hier die Textsorte „Erzählung“. Netlore -Folklore. News-Gruppe/Newsgroup 59

Emergenz als Phänomen der Semantik am Beispiel des ... - Narr
Snapshot: Internet 2015 - f/21
Napoleon in Hollabrunn - Russische Verbündete - NetTeam Internet
google, google, Internet: Suchmaschinen strukturieren das ... - Kath.de
2 Eigenschaften des Internets
Soziale Netzwerke im Internet als Phänomen der Sympathie
Phänomene der Semantik: Einleitung Prof. Dr. Thomas Ede ...
Kommunikation im Internet - Sprachen Interaktiv
Spezielle Eigenschaften - Astral
Anglizismen im Internet - Mediensprache.net
Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick - AndroidTM Apps für ...
Eigenschaften von natürlichsprachlichen Topics - JLCL
Die Allgemeine Linguistik beschäftigt sich mit den Eigenschafte
Schill, Wolfgang: Hörkultur in den Zeiten des Internet
Eigenschaften mobiler Endgeräte - IHK Sicherheitstag
Produktdatenblatt Energieführungskette TYP MP 10.1 Eigenschaften
Vertraulichkeit im Internet
phonologische Eigenschaften Lautung, Silbenzahl, Wortakzent etc ...
Dr. Brita Schirmer: „Ich nutze seit 3 Jahren das Internet und habe ...
Satz von Rice Satz (Rice). (a) Sei E eine nichttriviale Eigenschaft ...
Die Verbreitung des Internets im Alter. Determinanten der Nutzung ...