Aufrufe
vor 4 Jahren

Internet-Phänomene des Runets. Parömiologische Eigenschaften ...

Internet-Phänomene des Runets. Parömiologische Eigenschaften ...

One-to-Many-Kommunikation multilaterale Kommunikationsform, bei der die Kommunikationspartner sich entweder physisch oder in der virtuellen Welt mittels Computertechnologien begegnen. One-to-One-Kommunikation bilaterale Kommunikationsform, bei der die Kommunikationspartner sich entweder physisch oder in der virtuellen Welt mittels Computertechnologien begegnen. Parömien – Oberbegriff für Phraseologismen, Phraseme, Idiome, geflügelte Worte, Sprachklischees. Paronyme – ähnliche Lexeme, die sich semantisch unterscheiden. Bsp. kindisch- kindlich. Phraseologismen, Phraseme – feste lexikalische Einheiten, die sich durch Reproduzierbarkeit und Idiomatifzität charakterisieren. Post, Posting Absenden einen Artikels in einer News-Gruppe, bezeichnet häufig den im Internet verfassten Text als Ganzes. Re-posten Veröffentlichung eines bereits veröffentlichten Postings, z.B. im eigenen Blog Slang ein terminologisches Feld, das für eine Gruppe (soziale, professionelle etc.) von Sprechern charakteristisch ist, dient der Abgrenzung der Sprechergruppe von anderen gesellschaftlichen Gruppen. Soziale Netzwerke – WEB-Dienst, der die Möglichkeit von Bildung der Netzgemeinschaften anbietet. Bsp: www.facebook.com. Sprachklischees, Idiomen feste allgemein bekannte phraseologische Einheiten, z.B. Däumchen drehen. Subkultur Eine Kultur, die in einer Gesellschaft parallel zur Leitkultur existiert und sich von ihr abzugrenzen versucht., z.B. die Gamer- Subkultur. Die oder Gegenkultur ist eine Subkultur, die sich nicht als Teil der Gesellschaft und der Leitkultur ansieht (Extremisten, Satanisten etc.). TCP/IP-Protokolle es Übertragungsverfahren beim Versand und Empfang von Daten, das Übertragungsfehler ausschließen soll und für eine komfortable Handhabung bei Sendung und Speicherung der Datei sorgt. (Datenreisende). Trolling In der CMC provokatives, oft aggressives Verhalten einzelner Personen sowie Gruppen von Personen gegenüber einzelnen sowie mehreren Teilnehmern der Internet-Kommunikation. Ziel dabei ist meistens das Erlangen von Aufmerksamkeit. Usenet ausschließlich dem öffentlichen Nachrichtenaustausch. 60

Verlinken fen eines Verweises, eines Links in einem Hypertext. Videotelefonie synchroner Informationsaustausch mittels Datenfernübertragung, bei dem auch Ton- und Bildübertragung stattfindet. Webcasting Übertragung von Audio- oder Videodaten über das Internet. Zum Betrachten der Daten, dem sogenannten Webcast, benötigen die Nutzer entsprechende Player. Weblogs, Blogs von aktuellen Inhalten im Internet. Im Internet bieten zahlreiche Internetportale die Möglichkeit, einen kostenlosen Blog zu führen, z.B. www.livejournal.com, www.blogger.com. WWW englische Bezeichnung für "weltweites Netz" (auch WWW, 3W, W3, Web). WWW ist ein multimediales Hypertext-Informationssystem im Internet, das sich durch hohe Benutzerfreundlichkeit sowie multimediale Elemente auszeichnet. Der Zugriff auf die Informationen erfolgt über WWW-Browser - Netscape, Mosaic oder Internet Explorer. Die Browser sind Programme, die allerlei Informationen in einem multimedialen vernetzten Hypertext-System finden. Zitate hier Äußerungen berühmter Persönlichkeiten, die im Diskurs bestimmter Sprechergruppen kanonisiert werden. Bsp. Krasota spasët mir. Quellen: Baranov, A, und Dobrovskij, B. Linguistisches Wörterbuch. Moskau: Pomovskij i Partnëry, 1993. - Computerlexikon.com < http://www.computerlexikon.com/> (27.04.2011) - E-teaching.org. < http://www.e-teaching.org/> (27.04.2011). - Gabler Wirtschaftslexikon. (27.04.2011). - Glossar.de, ARCHmatic-Glossar und -Lexikon. (27.04.2011). - -Enzyklopädie.] (23.04.2011). - Wetzstein, Thomas, et al. Datenreisende. Die Kultur der Computernetze. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1995. 61

Emergenz als Phänomen der Semantik am Beispiel des ... - Narr
Snapshot: Internet 2015 - f/21
Napoleon in Hollabrunn - Russische Verbündete - NetTeam Internet
google, google, Internet: Suchmaschinen strukturieren das ... - Kath.de
2 Eigenschaften des Internets
Soziale Netzwerke im Internet als Phänomen der Sympathie
Phänomene der Semantik: Einleitung Prof. Dr. Thomas Ede ...
Kommunikation im Internet - Sprachen Interaktiv
Spezielle Eigenschaften - Astral
Anglizismen im Internet - Mediensprache.net
Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick - AndroidTM Apps für ...
Eigenschaften von natürlichsprachlichen Topics - JLCL
Die Allgemeine Linguistik beschäftigt sich mit den Eigenschafte
Schill, Wolfgang: Hörkultur in den Zeiten des Internet
Eigenschaften mobiler Endgeräte - IHK Sicherheitstag
Produktdatenblatt Energieführungskette TYP MP 10.1 Eigenschaften
phonologische Eigenschaften Lautung, Silbenzahl, Wortakzent etc ...
Vertraulichkeit im Internet
Dr. Brita Schirmer: „Ich nutze seit 3 Jahren das Internet und habe ...
Satz von Rice Satz (Rice). (a) Sei E eine nichttriviale Eigenschaft ...
Die Verbreitung des Internets im Alter. Determinanten der Nutzung ...