Aufrufe
vor 4 Jahren

Internet-Phänomene des Runets. Parömiologische Eigenschaften ...

Internet-Phänomene des Runets. Parömiologische Eigenschaften ...

und Nosik ins Leben

und Nosik ins Leben gerufen. Ein weiteres großes Projekt ist der Online- Nachrichtendienst Lenta.ru, dessen Chefredakteur Nosik wird. Das Potenzial des Internet als eines effektiven Massenmediums wird auch im Kreml erkannt: Die Wahlkampagnie von Vladimir Putin im Jahr 2000 wird im Internet von der eigens dafür entwickelten Seite www.putin200.ru unterstützt. Ende 2000 zählt das Runet bereits mehr als sieben Millionen Nutzer („Kak zaroždalsja“). 1.4 Das Runet im 21. Jahrhundert: Blogs und soziale Netzwerke Im Jahr 2001 entdecken die russischen Internetnutzer die amerikanische Bloggerplattform Livejournal 23 . Der LJ-Eintrag 24 Leibovs vom 01.02.2001, der zu den ersten russischsprachen Posts in Livejournal gehört, markiert die Geburtsstunde der russischen Blogosphäre. Seit 2003, als für alle Nutzer eine Registrierung ohne Einladung beim Livejournal möglich wird, entwickelt sich die Plattform zu einer der beliebtesten Internetressourcen Russlands: 2007 wird sie von der russischen Firma SUP Fabrik gekauft. Im Jahr 2009 eröffnet der russische Präsident Medvedev im LiveJournal seinen offiziellen Blog 25 . 2010 ist Russisch im LJ nach Englisch die weitverbreitete Sprache 26 . Eine solche Popularität lässt sich laut dem Runet-Forscher Eugene Gorny vor allem durch die vom Livejournal angebotene Funktion der Community-Buildung erklären. Diese wird von den russischen Nutzern, für die Freundschaft sowie die informellen Netzwerke eine übergeordnete Rolle spielen, besonders geschätzt (Gorny:2006, 252). Die besondere Popularität der ersten virtuellen Communities im Fido-Netz in Russland (Lurkmore, Fido) bestätigt diese These. Im Jahr 2005 beginnt mit dem Service Moj Krug die Verbreitung der sozialen Netzwerke* in Russland. Die heutigen Headliner sind Odnoklassniki.ru – 45 27 Millionen Nutzer und Vkontakte.ru mit mehr als 100 28 23 Kurz LJ. 24 (27.04.2011). 25 (27.04.2011). 26 (27.04.2011). 27 (27.04.2011). 28 (27.04.2011). 8 Millionen registrierten Profilen im Jahre 2010. Beide Netzwerke gehen 2006 an Start (Golynko, 31). Die 2006 in den USA gegründete Mikroblogplattform Twitter gewinnt in Russland zunehmend an Popularität: Im Februar 2011 sind laut

Yandex 29 mehr als 500 000 russische Nutzer bei Twitter registriert. Seit Juni 2010 führt auch der russische Präsident Medvedev einen Miniblog 30 . Seit 2006 finden Online-Konferenzen von Putin und Medvedev statt. Das Runet für sich zu erschließen, scheint der offiziellen Macht in Russland offensichtlich wichtig zu sein (Zvereva, 54-55). Ende 2010 verfügen mehr als 46 Millionen Russen (ca. 30% der Bevölkerung) über einen Internetzugang, fast 32 Millionen (mehr als 20% aller Bewohner) sind täglich online („Mir Interneta“, 2010), das Internet ist fester Bestandteil des Alltags für jeden fünften Russen geworden. Der durchschnittliche russische Internetnutzer ist ein 30-jähriger Großstadtbewohner. Das Runet umfasst im Jahr 2010 über 15 Millionen Internetseiten, was ca. 6.5% aller weltweit vorhandenen Seiten ausmacht („Skol’ko nas“). Anfang des 21. Jahrhunderts ist das Internet zu einem Massenmedium geworden, das in der zwischenmenschlichen Kommunikation eine immer größere Rolle spielt, vor allem durch Chats*, Blogs* und die sozialen Netzwerke*. Die wesentlichen Merkmale der Internetkommunikation werden im nachfolgenden Abschnitt erläutert. 2. Eigenschaften der computervermittelten Kommunikation Das Aufkommen des Internets erweiterte und vervielfältigte die traditionelle Auffassung von menschlicher Kommunikation als verbalem oder nonverbalem Informationsaustausch. In den letzten Jahrzehnten entstand ein neuer Kommunikationstyp – die computervermittelte Kommunikation, engl. CMC 31 , die alle Formen der Kommunikation umfasst, die mittels Computer oder anderer digitaler Geräte, wie z. B. Smartphones oder iPads, zustande kommt (Kimpeler, 15). Im Gegensatz zu dem klassischen Sender-Empfänger-Modell mit direktem Face-to-Face-Kontakt* in kleinen Gruppen, ist im Internet die Anzahl der potenziellen Empfänger unbegrenzt (Burkhart, 410): Die Zahl der aktiven Kommunikationsteilnehmer kann dabei wesentlich geringer sein als die Zahl der passiven Beobachter der Kommunikation. Man unterscheidet zwischen der synchronen CMC, die in realer Zeit erfolgt, z.B. mittels Chat, ISQ*, MUD* und der asynchronen z.B. über E-Mail, 29 (27.04.2011). 30 Privater Miniblog von Medvedev , neben dem offiziellen Twitterakkaunt von Kreml. (27.04.2011). 31 weiter wird die englische Abkürzung CMC benutzt. 9

Emergenz als Phänomen der Semantik am Beispiel des ... - Narr
Napoleon in Hollabrunn - Russische Verbündete - NetTeam Internet
google, google, Internet: Suchmaschinen strukturieren das ... - Kath.de
Snapshot: Internet 2015 - f/21
2 Eigenschaften des Internets
Soziale Netzwerke im Internet als Phänomen der Sympathie
Phänomene der Semantik: Einleitung Prof. Dr. Thomas Ede ...
Kommunikation im Internet - Sprachen Interaktiv
Anglizismen im Internet - Mediensprache.net
Spezielle Eigenschaften - Astral
Eigenschaften von natürlichsprachlichen Topics - JLCL
Eigenschaften mobiler Endgeräte - IHK Sicherheitstag
Die Allgemeine Linguistik beschäftigt sich mit den Eigenschafte
Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick - AndroidTM Apps für ...
Schill, Wolfgang: Hörkultur in den Zeiten des Internet
Vertraulichkeit im Internet
Produktdatenblatt Energieführungskette TYP MP 10.1 Eigenschaften
phonologische Eigenschaften Lautung, Silbenzahl, Wortakzent etc ...
Dr. Brita Schirmer: „Ich nutze seit 3 Jahren das Internet und habe ...
Die Verbreitung des Internets im Alter. Determinanten der Nutzung ...
Telekommunikation und Internet - Skopos
"Es lebe das Internet - Taubenschlag