Aufrufe
vor 5 Jahren

Fachbereich 1

Fachbereich 1

zurzeit ausgeübter

zurzeit ausgeübter Beruf: Beschäftigter im bremischen öffentlichen Dienst: ja nein Dienststelle: falls Uni-Beschäftigte/r: wie wird die Stelle finanziert (z.B. FB-Mittel, BFK, Drittmittelprojekt …. VAK-Nr. der Lehrveranstaltung: 01- Genaue Bezeichnung des Lehrauftrags / Titel der Lehrveranstaltung: Englische Übersetzung des Lehrveranstaltungstitels: 2 Anzahl der Semesterwochenstunden für Vorlesung: SWS / für Übungsbetreuung: SWS Wie soll der Lehrauftrag vergeben werden? bezahlt unbezahlt, mit Entlastung im Hauptamt (während der Dienstzeit) unbezahlt, ohne Entlastung im Hauptamt (außerhalb der Dienstzeit - als Nebentätigkeit -) werden noch weitere Nebentätigkeiten ausgeübt ja nein Fahrtkosten-Erstattung (außerhalb Bremens) ja nein wenn ja, Anzahl der Fahrten (eine Fahrt gilt für Hin- u. Rückfahrt) ___________ Begründung Die Bestellung eines Lehrbeauftragten ist erforderlich zur Ergänzung und Erweiterung des Lehr- und Übungsangebots zur Deckung eines durch hauptamtliche Kräfte vorübergehend nicht gedeckten Lehrbedarfs Die Hochschullehrerstelle ________________________________ ist zurzeit nicht besetzt. Wann ist mit der Einstellung eines Hochschullehrers voraussichtlich zu rechnen?

3 Warum kann der Bedarf nicht durch Serviceleistungen anderer Studiengänge abgedeckt werden? Ausschreibung des Lehrauftrags gem. § 3 der Ordnung über die Vergabe von Lehraufträgen Ja, der Ausschreibungstext ist beigefügt. Veröffentlichung wo? Nein (Begründung für die Nicht-Ausschreibung) Notwendigkeit des Lehrauftrags gemäß Studien- und Prüfungsordnung: Es wird die Zustimmung des Dekans bzw. Studiendekans beantragt. _____________________________________________ Unterschrift der/des Antragstellerin/Antragstellers (HL) Entscheidung des Studiendekans über die Vergabe eines Lehrauftrages bezahlt unbezahlt, mit Entlastung im Hauptamt (während der Dienstzeit) unbezahlt, ohne Entlastung im Hauptamt (außerhalb der Dienstzeit - als Nebentätigkeit -) Fahrtkosten außerhalb Bremens werden erstattet Ablehnung Begründung der Ablehnung: Bremen, ______________________________ Studiendekan Bemerkungen: (ggf. umseitig) Stand: 15.12.2010

Erstsemester-bits 2013 1 - Fachbereich Informatik - Universität ...
Informationsbroschuere_BWL_Master_WS 12_13.pdf - Fachbereich ...
Komplementärfach - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft ...
Onlinepublikation - Fachbereich 12 - Universität Bremen
Download - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Universität Bremen
Forschungsprofil 2010 - Universität Bremen - Fachbereich ...
Informationsbroschuere_BWL_Master_WS 12_13.pdf - Fachbereich ...
Abschlussfeier 2011 - Fachbereich Mathematik und ...
Fachbereich Gesellschaft
Erstsemester-bits 2012 1 - Fachbereich Informatik - Universität ...
TEACHER - Fachbereich 12 - Universität Bremen
wissen - die Master-Studiengänge - am Fachbereich ...
Deckblatt Wi-Inf WS1011 1 - Fachbereich Informatik - Universität ...
Unsere Sinne, physikalische Messinstrumente - Fachbereich ...
Download - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Universität Bremen
bachelor - Fachbereich 12 - Universität Bremen
Mehr wissen MAS TER - am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Präsentation - Fachbereich 12 - Universität Bremen
Master Studiengang GENERAL MANAGEMENT - Fachbereich ...
Flyer Bachelor Biotechnologie - Fachbereich Medizintechnik und ...
Kommentiertes Veranstaltungsverzeichnis - Fachbereich Informatik ...
Inhaltsverzeichnis für den Fachbereich Holz: - Bauhaus
Forschungsbericht 2006 - am Fachbereich ...
Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik - Fachbereich ...
Datentechnik - Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Inhaltsverzeichnis für den Fachbereich Bauelemente: : - BAUHAUS
Modulfolder - Fachbereich Landschaftsplanung und Gartenkunst
Innerbetriebliche Weiterbildung - Fachbereich Rechtswissenschaft ...