Aufrufe
vor 4 Jahren

Hinweise zum Praktikum und zur Auswertung von Messergebnissen

Hinweise zum Praktikum und zur Auswertung von Messergebnissen

4 rückmann, glüge

4 rückmann, glüge und windzio 10 Grafische Darstellungen 73 10.1 Problemstellung und grundsätzliche Regeln . . . . . . 73 10.2 Grundbegriff: Skale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74 10.3 Lineare Skalen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75 10.4 Nichtlineare Skalen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76 10.5 Grafischer Geradenausgleich und Anstiegsdreieck . . . 77 10.6 Exponentialpapier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79 10.7 Potenzpapier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81 10.8 Wahrscheinlichkeitspapier . . . . . . . . . . . . . . . . . 82 11 Schnellkurs und Übersicht zur Größtfehlerabschätzung und Fehlerrechnung 85 11.1 Zum Messergebnis gehören immer eine Fehlerangabe und nur signifikante Stellen . . . . . . . . . . . . . . . . 85 11.2 Fehlerfortpflanzung bei indirekt messbaren Größen (Größtfehlerabschätzung) . . . . . . . . . . . . . . . . . 86 11.3 Die Möglichkeit der Verkleinerung der Messfehler (Messungenauigkeiten) durch vielfach wiederholte Messung einer Größe (Fehlerrechnung bzw. -statistik) . . . . . . 88

1 Vorbemerkung Das physikalische Praktikum ist Bestandteil vieler natur- und ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge, da hier die experimentelle Grundausbildung erfolgt. Es bietet Ihnen die Möglichkeit physikalische Gesetze eigenhändig zu überprüfen, die Denk- und Herangehensweise der Physiker sowie den Umgang mit Messgeräten und Messverfahren und die Methoden der Versuchsauswertung zu erlernen. Das Grund- oder Anfängerpraktikum in den Physikalischen Praktika der Universität Bremen hat einige Besonderheiten: • Die Versuche sind nicht fest in den Räumlichkeiten installiert, sondern werden Ihnen entsprechend dem Ablaufplan Ihres Studiengangs bereitgestellt. Das hat den Vorteil, dass Sie als Student zum Teil beim Versuchsaufbau mit einbezogen sind und dass – bei Bedarf und Interesse – Veränderungen und Erweiterungen oft möglich sind. So können neben den in der Versuchsanleitung vorgeschlagenen Messgeräten und -verfahren auch weitere im Praktikum vorhandene Messmittel schnell eingesetzt werden. Für uns hat es den Vorteil, dass Versuche verändert und neu ausgestaltet, Geräte mehrfach genutzt und einfacher neue Versuche entwickelt werden können. • Es ist eine recht gute inhaltliche Abstimmung zwischen Vorlesungsstoff und Praktikumsversuchen realisiert, so dass eine Festigung des Vorlesungsstoffes im Praktikum erfolgt. Darüber hinaus sind etliche Versuche so angelegt, dass die Messwerterfassung mit dem PC erlernt wird. • Das Praktikum wird seit über zehn Jahren konsequent erneuert und ist inzwischen eines der modernsten physikalischen Praktika in Deutschland, sodass Sie neben physikalischen Grundkenntnissen und experimentellen Fähigkeiten moderne und unterschiedlichste Messtechniken kennen lernen werden. • Das Praktikum ist seit 2004 auch für Schüler geöffnet. Physikkurse der Klasse 10 bis 12 können hier Experimente zur Ergänzung des Physikunterrichtes durchführen. Darüber hinaus führen die Physikalischen Praktika eine Reihe von Sonderveranstaltungen durch,

Erfassung, Auswertung und Präsentation von Messergebnissen
Hinweise zum Physikalischen Praktikum - Desy
Hinweise zur Auswertung GH1/12 - des RfB
Hinweise zum Ablauf des Praktikums - Institut für Physik
Hinweise zur Auswertung GH1/10 - des RfB
Hinweise zum außeruniversitären Praktikum Studierende der ...
I. Hinweise zu den Bescheinigungen über das Praktikum
Fachhochschulreife in NRW. Hinweise zum Praktikum.
Hinweise zum Praktikum und Meldebogen
Allgeneine Hinweise zum Praktikum - II. Physikalisches Institut ...
Praktikum im Bereich Analyse und statistische Auswertung von ...
Hinweise zum Praktikum - Hochschule Regensburg
Hinweise zum Praktikum - Sursee
I. Hinweise zu den Bescheinigungen über das Praktikum
Allgemeine Hinweise zur Stationsarbeit und Auswertung
Hinweise zum Praktikum - Hochschule Regensburg
Allgemeine Hinweise zum Praktikum - Hochschule Niederrhein
Hinweise zur Auswertung US2/12 - des RfB
Hinweise zur Erstellung eines Praktikumsplans Ziele des Praktikums:
Hinweise zur Auswertung TX2/11 - des RfB
Physikalisches Praktikum - hknoll.ch
Chemie - Praktikum Auswertung und Ergebnisse ... - Roland Steffen
Hinweise zur Auswertung TX2/12 - des RfB