Aufrufe
vor 4 Jahren

Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...

Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...

Lineare Systeme

Lineare Systeme Studiengang / Profile Verantwortlich für das Modul Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieur Elektrotechnik und Prof. Dr. Steffen Paul Lehrende im Modul Prof. Dr. Steffen Paul Pflicht/ Wahlpflicht Pflicht Arbeitsaufwand (workload)/ Berechnung der Kreditpunkte Lehr- und Lernformen Konzeption 4 Kreditpunkte, 120 h Präsenzzeit: 42 h (3 SWS x 14 Wochen) Vor- und Nachbereitung: 28 h (2/Woche x 14 Wochen) Prüfungsvorbereitung: 50 2 SWS Vorlesung 1 SWS Übung Die Übungsinhalte sind zeitnah auf die Vorlesungen abgestimmt. Lehrveranstaltungen Lineare Systeme (3 SWS) Dauer des Moduls Lage 1 Semester, das Modul ist im 3. Semester zu belegen Inhalte Lineare Systeme und Netzwerke Elementare Signale Fourier-, Laplace-Transformation, Grundgesetze der Transformationen, Eigenschaften, Anwendungen Diskrete Fouriertransformation, z-Transformation, Grundgesetze der Transformationen, Eigenschaften, Anwendungen Zeitkontinuierliche LTI Systeme mit Beschreibung im Zeit- und Frequenzbereich Impulsantwort, Stabilität, Übertragungsverhalten, Übertragungsfunktion Zeitdiskrete LTI Systeme im Zeit- und Frequenzbereich Verfahren der Netzwerkberechnung, Graphenbeschreibung von Netzwerken, Eigenschaften der Kirchhoffschen Gleichungen Vierpoltheorie, Vierpole in Netzwerken, Verschaltung von Vierpolen Zustandsraummodelle im Zeit- und Frequenzbereich, Ähnlichkeitstransformation, kanonische Normalformen Beschreibung von Netzwerken im Zeit- und Frequenzbereich Grundzüge der Netzwerksynthese

Lernziele, Qualifikationsziele Häufigkeit des Angebots Sprache Voraussetzung für die Teilnahme Studien- und Prüfungsleistungen (inkl. Prüfungsvorleistungen), Prüfungsformen Literatur zum Modul Formulierung von verschiedenen Systembeschreibungen physikalischer Systeme Signalanalyse durch Anwendung von Signaltransformationen Berechnung des Übertragungsverhaltens von Systemen durch Auswahl passender Analyseverfahren jährlich deutsch Keine formalen Voraussetzungen Inhaltlich wird vorausgesetzt: Wissensstand mindestens gemäß guter Leistungen in Grundlagen der Elektrotechnik. Mathematik Abschließende schriftliche Prüfung, 180 min Prüfungsvorleistung: erfolgreiche Teilnahme an einer Übung unter Klausurbedingungen Literatur zum Modul wird in den Veranstaltungen bekannt gegeben.

Modulhandbuch - Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Modulhandbuch BWL_WiWi.pdf - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Datentechnik - Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Elektrische Energietechnik - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Computergestützte Elektrodynamik - Fachbereich Elektrotechnik ...
Automatisierungstechnik - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Modulhandbuch - Fachbereich Evangelische Theologie - Universität ...
Titelseite Haupt-Überschrift - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Fachbereich 4 - Elektrotechnik, Avionik des DIN NLs in der ... - ILA
Modulhandbuch_BWL_MSc_WS 12_13.pdf - Fachbereich ...
Forschungsbericht 2010 - 2011 - Fachbereich Physik der Universität ...
Das Ozonloch - im Fachbereich Physik, Mathematik und Informatik
Modulhandbuch Bibliotheks- und ... - HAW Hamburg
„Tag der Physik 2013“ Samstag, 7. Dezember 2013 - Fachbereich ...
Fachbereich Physik - Westfälische Wilhelms-Universität Münster
KVV - Fachbereich Informatik - Universität Hamburg
Deckblatt Wi-Inf WS1011 1 - Fachbereich Informatik - Universität ...
Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Informationsflyer - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Modulhandbuch MA Physik - Fachbereich Physik - Universität ...
Modulhandbuch Maschinenbau - Fachbereich Elektrotechnik ...
Modulhandbuch des Fachbereichs Physik Studiengänge
Pressemitteilung - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Modulhandbuch - Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und ...
Bericht zur Zeitlaststudie - Fachbereich Physik und Elektrotechnik ...