Aufrufe
vor 5 Jahren

Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...

Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...

Studienprogramm Bachelor

Studienprogramm Bachelor Wirtschaftsinformatik Industrial Economics Modulbeschreibung Modulbezeichnung Title of the Module Modulverantwortliche CP 6 Pflicht/Wahlpflicht/Wahl X Studien- und Prüfungsleistungen, Prüfungsformen dazugehörige Lehrveranstaltungen: Voraussetzungen zur Teilnahme Arbeitsaufwand (workload) / Berechnung der Leistungspunkte Lernziele/Kompetenzen Learning outcomes Inhalte Contents of the course Industrial Economics Industrieökonomik (Angebot ab SS 2014) Dauer des Moduls: 1 Semester Häufigkeit des Angebots: jährlich Das Modul ist lt. Studienplan im ___6._ Semester vorgesehen Sprache: englisch Mögliche Prüfungsformen: Klausur (K), e-Klausur (e-K), Referat (R), Hausarbeit (H), Portfolio (Po) oder mündliche Prüfung (M) Titel SWS Veranstaltungsform Prüfungsform Industrial Economics 2 V K/e-K/M/R/H/ Industrieökonomik Portfolio keine Präsenz: 14 x 2 h = 28 h Vor- und Nachbereitung: = 32 h Programmierung/Selbstlernstudium = 20 h Prüfungsvorbereitung: = 20 h Summe 90 h Students will get familiar with the basic concepts in the field of industrial economics. These include some simple formal models. Moreover, they will learn to apply these concepts to explain empirically observed phenomena of industry development. Some behavioral aspects will be added to the discussion to gain a better understanding of the role of human cognition in industry evolution. 1. Introduction: The Origins of Industrial Economics 2. An Industry’s Life Cycle I 3. An Industry’s Life Cycle II 4. The Role of Spinoffs in Industrial Evolution 5. Case I: Intershop 6. Replicator Dynamics, Diffusion, and Competition in Markets 7. Competing Technologies, Path-Dependence, and Critical Mass Phenomena in Industries 8. Case II: The Rigid Disk Drive Industry 9. Organizational Ecology 10. Some Motivational Aspects of Entrepreneurship 11. Case III: The Baxter Boys 12. Evolving Organizations and Industrial Dynamics: The Role of Routines 13. The Spatial Dimension of Industrial Dynamics 14. Corporate Cultures and Industry Evolution 15. Firm-Size Distributions, Entry, and Turbulent Markets: Some Stylized Facts 16. Industry Dynamics and Their Implication for Economic Policy

17. Exam Literatur • Cordes, C., Richerson, P. J. and Schwesinger, G. (2010): "How Corporate Cultures Coevolve with the Business Environment: The Case of Firm Growth Crises and Industry Evolution", Journal of Economic Behavior & Organization, forthcoming. • Garvin, D. A. (1983): "Spin-Offs and the New Firm Formation Process", California Management Review, Vol. 25, No. 2, pp. 3-20. • Klepper, S. (1997): "Industry Life Cycles", Industrial and Zuordnung zum Studienprogramm Innovationsmanagement Modulbeschreibung Modulbezeichnung Title of the module Modulverantwortlicher CP 6 Pflicht/Wahlpflicht/Wahl X Studien- und Prüfungsleistungen, Prüfungsformen dazugehörige Lehrveranstaltungen: Voraussetzungen zur Teilnahme Arbeitsaufwand (workload) / Berechnung der Leistungspunkte Lernziele/Kompetenzen Learning outcomes Corporate Change, Vol. 6, No. 1, pp. 145-181. Bachelor Wirtschaftswissenschaft (KF) Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen (ET, PT) Bachelor Wirtschaftsinformatik Innovationsmanagement Innovation Management Möhrle Dauer des Moduls: 1 Semester Häufigkeit des Angebots: jährlich Das Modul ist lt. Studienplan im ___4._ Semester vorgesehen Sprache: deutsch/englisch Mögliche Prüfungsformen: Klausur (K), Mündliche Prüfung (M), Referat (R) oder Hausarbeit (H) (Kombinationsprüfung) Titel SWS Veranstaltungsform Prüfungsform Innovationsmanagement Innovation Management 2 Seminar K/M/R/H keine Präsenz: 14 x 2 h = 28 h Vor- und Nachbereitung: = 70 h Selbstlernstudium = 56 h Prüfungsvorbereitung: = 26 h Summe 180 h Die Studierenden sollen Möglichkeiten des Managements von Innovationen kennen lernen. U.a. sollen sie die Bedeutung von Rollen, Wissen und Personal einordnen, Innovationen in ihrer Wettbewerbswirkung einschätzen, sie anhand verschiedener Verfahren bewerten und auswählen sowie insgesamt die typischen Schnittstellen im Unternehmensmanagement erfassen, analysieren und gestalten können. Dabei werden auch Modelle und Instrumente vorgestellt, deren Anwendung verinnerlicht werden soll. Students will learn how to create and manage innovations. The importance of roles, knowledge and personal should be recognized. Furthermore students should conceive the effect of innovations on competition, they should learn to estimate and choose innovations.

Modulhandbuch - Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Modulhandbuch BWL_WiWi.pdf - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Datentechnik - Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Automatisierungstechnik - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Computergestützte Elektrodynamik - Fachbereich Elektrotechnik ...
Elektrische Energietechnik - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Modulhandbuch - Fachbereich Evangelische Theologie - Universität ...
Titelseite Haupt-Überschrift - Fachbereich Elektrotechnik und ...
Forschungsbericht 2010 - 2011 - Fachbereich Physik der Universität ...
Fachbereich 4 - Elektrotechnik, Avionik des DIN NLs in der ... - ILA
Modulhandbuch_BWL_MSc_WS 12_13.pdf - Fachbereich ...
Fachbereich Physik - Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Das Ozonloch - im Fachbereich Physik, Mathematik und Informatik
Deckblatt Wi-Inf WS1011 1 - Fachbereich Informatik - Universität ...
„Tag der Physik 2013“ Samstag, 7. Dezember 2013 - Fachbereich ...
KVV - Fachbereich Informatik - Universität Hamburg
Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Informationsflyer - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Modulhandbuch MA Physik - Fachbereich Physik - Universität ...
Modulhandbuch Maschinenbau - Fachbereich Elektrotechnik ...
Modulhandbuch des Fachbereichs Physik Studiengänge
Pressemitteilung - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Bericht zur Zeitlaststudie - Fachbereich Physik und Elektrotechnik ...
Modulhandbuch - Fachbereich Elektrotechnik, Maschinenbau und ...
Modulhandbuch - Elektrotechnik Feinwerktechnik Informationstechnik