Aufrufe
vor 5 Jahren

Elektronenmikroskopische Untersuchungen des Polymer/Mineral ...

Elektronenmikroskopische Untersuchungen des Polymer/Mineral ...

2 Kristallographische

2 Kristallographische und biologische Grundlagen 2.1 Kristallographische Grundlagen In diesem Abschnitt werden kristallographische Grundlagen, die für das weitere Verständnis der Arbeit notwendig sind, erläutert. Des Weiteren werden die Kristallstruk- turen einiger Polymorphe des Kalziumkarbonats vorgestellt. 2.1.1 Das Kristallgitter Die atomaren Bausteine eines Kristalls weisen in alle drei Raumrichtungen eine Fernord- nung auf. Zusammensetzen lässt sich ein Kristall aus den Elementarzellen. Diese stellen die kleinste Volumeneinheit dar, aus der durch wiederholtes Aneinanderfügen der gesamte Kristall erzeugt werden kann. Im Realraum wird die Elementarzelle eines Kristallgitters von den drei Basisvektoren a, b und c aufgespannt. Für viele Untersuchungen und besonders für das Verständnis der Bedeutung von Beu- gungsbildern ist es zweckmäßig, das reziproke Gitter einzuführen. Dieses wird durch die Vektoren a ∗ , b ∗ und c ∗ gegeben, die definiert sind über: a ∗ = b ×c a · ( b ×c) b ∗ = c ×a b · (c ×a) c ∗ = a × b c · (a × b) Ein allgemeiner Vektor g des reziproken Gitters hat die Form: 5 (1) (2) (3) g = ha ∗ + k b ∗ + lc ∗ . (4) h, k und l sind die Millerschen Indizes. Sie werden eingeführt um Netzebenen, d.h. Ebenen im Kristall, die mit Gitterpunkten besetzt sind, zu charakterisieren. Um die Millerschen Indizes zu erhalten, nimmt man die Kehrwerte der Maßzahlen der Ach- senabschnitte 1 . Die kleinsten ganzen Zahlen, die im gleichen Verhältnis zueinander stehen wie diese Kehrwerte, bilden die Millerschen Indizes hkl. Werden sie in eckigen Klammern dargestellt [hkl] beschreiben sie eine spezifische Richtung, in spitzen Klammer 〈hkl〉 die Gesamtheit aller kristallographisch gleichwertigen Richtungen, in runden Klammern (hkl) eine spezifische Ebene und in geschweiften Klammern {hkl} die Schar der kristallographisch gleichwertigen Ebenen. 1 Die Achsenabschnitte werden in Einheiten der Gitterkonstanten angegeben.

Untersuchungen zum Vorkommen und zur gesundheitlichen ...
Antibiotika-haltige Knochenzemente: In vitro Untersuchungen der ...
Untersuchungen zu Fabry-Pérot Filterfeldern - KOBRA - Universität ...
Metabolomanalyse zur Untersuchung der Dynamik im ...
Untersuchung - Wirtschaftsinformatik - Technische Universität ...
Untersuchung des Bodens mit XRF - FABOst-Merkblatt - Kanton Zürich
Elektronenmikroskopische Untersuchungen zur Fresnoitbildung in ...
Untersuchungen zum Adsorptionsverhalten von polymeren ... - tuprints
Maßgeschneiderte azobenzolhaltige Polymere für Untersuchungen ...
7. Elektronenmikroskopische Abbildung
Untersuchungen zum Einfluss einiger Polymere auf die ... - tuprints
Vergleichende Untersuchung an wässrigen ... - Hoffmann Mineral
Untersuchung der Wechselwirkung von Polymer/Silica-Mischungen ...
Untersuchungen der Bildungsprozesse und der Struktur des ...
Untersuchung von Einzelausscheidungen in Aluminiumlegierungen ...
ueber die mikroskopische untersuchung der minerale in tonen ...
Rasterelektronenmikroskopische Untersuchungen Werkstoffkunde ...
Vergleichende Untersuchung konventioneller und digitaler intraoraler
Theoretische und praktische Untersuchungen zur Akustik von ...
Untersuchung der Excimerbildung von 9,10-Dichloroanthrazen
Polythiophene und Polyarylenvinylene für polymere Solarzellen ...
Röntgenkleinwinkelstreuung an teilkristallinen Polymeren
Untersuchungen von Inhibitoren der pathologischen Aggregation ...
Untersuchungen zur Eignung von Mytilus edulis als Proxyarchiv
Untersuchungen zum Segregationsverhalten von verschiedenen ...
Phytochemische und pharmakologische Untersuchungen an ...
Untersuchungen zur Darstellung von Iminozuckersystemen auf ...
Untersuchung der hydrophobierenden Schutzwirkung von ... - vTI
Biokorrosion Untersuchung und Darstellung der biochemischen