Aufrufe
vor 4 Jahren

Deutscher Kolonialismus und Diskurslinguistik - Universität Bremen

Deutscher Kolonialismus und Diskurslinguistik - Universität Bremen

Arbeitskreis

Arbeitskreis Sprachkontakt und Sprachvergleich | Eine Schwerpunktinitiative der Universität Bremen | Deutsche Sprachwissenschaft / Interdisziplinäre Linguistik Empirische Adäquatheit und methodische Gütekriterien (a) Intersubjektivität (b) Reliabilität (c) Transparenz (d) Indikation (e) Triangulation (f) Limitation IHW (Uni Bremen) 2011

Arbeitskreis Sprachkontakt und Sprachvergleich | Eine Schwerpunktinitiative der Universität Bremen | Deutsche Sprachwissenschaft / Interdisziplinäre Linguistik Triangulation »Vereinfacht ausgedrückt bezeichnet der Begriff der Triangulation, dass ein Forschungsgegenstand von (mindestens) zwei Punkten aus betrachtet – oder konstruktivistisch formuliert: konstituiert – wird. In der Regel wird die Betrachtung von zwei und mehr Punkten aus durch die Verwendung verschiedener methodischer Zugänge realisiert.« (Flick 2008: 11) »The idea of triangulation [...] applied to the present context implies that the results of an investigation employing a method associated with one research strategy are crosschecked against the result of using a method associated with the other research strategy. « (Bryman 2010: 50) IHW (Uni Bremen) 2011

Spuren des Kolonialismus Spuren des Kolonialismus Spuren ... - AStA
Probleme der Kodierung - Universität Bremen
das lehramt in bremen - Universität Bremen
Deutsches Handwerk - Handwerkskammer Bremen
Großartiger Erfolg für Bremer Fußballer bei Deutscher - LBSV Bremen
Deutsche Ausgabe - AStA der Hochschule Bremen
Ernährung - IPP - Universität Bremen
Weiße Nächte‹ - Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Komplementaerfach WiWi_Online.pdf - Universität Bremen ...
IMPLICONplus - AKG - Universität Bremen
ProLogistics - Biba - Universität Bremen
MiCaDo Projektbericht - artecLab - Universität Bremen
Jahresbericht 2009 - Biba - Universität Bremen