Aufrufe
vor 5 Jahren

Fachbereich 10 - Universität Bremen

Fachbereich 10 - Universität Bremen

Fachbereich 10 - Universität

Universität Bremen Fachbereich 8 9 10 11 12 Seite 1 Prüfungsrelevante Studienleistung für das Diplom-, Magister- Bachelor und Masterstudium 1. Anmeldung zur Ablegung einer prüfungsrelevanten Studienleistung (PSL) Von der Studentin/vom Studenten auszufüllen: Name/Vorname: ____________________________________________________ Matr.Nr. _______________ Anschrift:_________________________________________________________________________________ Die PSL soll im Studiengang/Studienprogramm___________________________________________________ im Prüfungsgebiet:_______________________________________________________ggf. als □ Teilprüfung *) (gemäß dem fachspezifischen Anhang zur MPO bzw. der jeweiligen Prüfungsordnung) mit Abschluß □ Diplom *) □ Magister *) (□ HF bzw. □ NF) *) □ Bachelor *) □ Master *) im Projekt/Modul/Schwerpunkt _________________________________________________________________________________________ in der VAK_____________________________________________________________________________________ (Veranstaltungskennziffer und Titel der Lehrveranstaltung) im Sommersemester/Wintersemester_______________________ erbracht werden. Bremen, __________ (Unterschrift) Bescheinigung des Zentralen Prüfungsamts Sofern Zulassungsvoraussetzung (siehe Seite 2) gelten, sind diese dem Zentralen Prüfungsamt gegenüber nachzuweisen und hier zu bescheinigen Die Zulassungsvoraussetzungen liegen vor. Siegel und Handzeichen ZPA Hinweis: Prüfungsrelevante Studienleistungen sind Teilprüfungen, die maximal zweimal wiederholt werden können. Deshalb sind Fehlversuche beim Zentralen Prüfungsamt für Sozial- und Geisteswissenschaften zu registrieren. Prüfungsrelevante Studienleistungen können nur in dafür ausgewiesenen Lehrveranstaltungen erbracht werden Verfahren: Der Student bzw. die Studentin meldet sich mit diesem Formular beim Veranstalter bzw. der Veranstalterin zur Ablegung der prüfungsrelevanten Studienleistung (PSL) mit Abschnitt 1 an. Der Veranstalter bzw. die Veranstalterin füllt den Abschnitt 2 aus (auch wenn die erbrachte Leistung mangelhaft war), informiert die Studierenden in geeigneter Weise über das Prüfungsergebnis (z.B. durch Aushang) und sendet das ausgefüllte Formular an die für ihn zuständige Fachbereichsverwaltung. Dort wird das Formular auf korrekte Ausfüllung überprüft und gesiegelt. Anschließend wird es zum Zentralen Prüfungsamt weitergeleitet und dort zu den Prüfungsakten genommen. Sofern es sich um eine Teilprüfung im Rahmen einer mehrteiligen prüfungsrelevanten Studienleistung handelt, ist dies von den Lehrenden in Abschnitt 2 anzugeben. Bei nichtbestandenen prüfungsrelevanten Studienleistungen legt das Zentrale Prüfungsamt in Abstimmung mit dem Veranstalter bzw. der Veranstalterin die Wiederholungsprüfung (Termin, Form, siehe Seite 4) fest. Abkürzungen: HF= Hauptfach, NF= Nebenfach, DPO= Diplomprüfungsordnung, MPO= Magisterprüfungsordnung FSpA = fachspezifischer Anhang zur Magisterprüfungsordnung PSL = prüfungsrelevante Studienleistung *) JEWEILS ZUTREFFENDES ANKREUZEN

Onlinepublikation - Fachbereich 12 - Universität Bremen
Download - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Universität Bremen
Download - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Universität Bremen
bachelor - Fachbereich 12 - Universität Bremen
Forschungsprofil 2010 - Universität Bremen - Fachbereich ...
TEACHER - Fachbereich 12 - Universität Bremen
Präsentation - Fachbereich 12 - Universität Bremen
PDF, ca. 700kb - Fachbereich 9, Universität Bremen
Neuland Uni - Zentrale Studienberatung - Universität Bremen
aus den fachbereichen - Friedrich-Schiller-Universität Jena
Ernährung - IPP - Universität Bremen
das lehramt in bremen - Universität Bremen
ProLogistics - Biba - Universität Bremen
Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin - Fachbereich ...
10 CP - Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Umwelterklärung 2005 - Ums Uni Bremen - Universität Bremen
sports physiotherapy - Interfakultärer Fachbereich Sport - Universität ...
Allgemeines Vorlesungswesen - Universität Hamburg - Fachbereich ...
Nachhaltigkeits - Umweltmanagementsystem der Universität Bremen