Aufrufe
vor 5 Jahren

i/ /o - Universität Bremen

i/ /o - Universität Bremen

Arbeitskreis

Arbeitskreis "Sprachkontakt und Sprachvergleich" | Eine Schwerpunktinitiative der Universität Bremen | FB10 | Linguistik Thomas Stolz, Tamar Reseck & Sonja Hauser Beispiele Nukleus Monophthong Polyphthong V oral Aseri o nasal Französisch en /ã/ V: oral Ungarisch ő /œ:/ Pronomen 3.Sg Präposition „in“ Pronomen 3.Sg Isländisch á /a͜u/ Portugiesisch hão /ã͜ũ/ Estnisch õu /ə͜u:/ Präposition „auf, an“ 3.Pl haver Substantiv „Hof“ nasal ------ momentan noch Fehlanzeige -------

Arbeitskreis "Sprachkontakt und Sprachvergleich" | Eine Schwerpunktinitiative der Universität Bremen | FB10 | Linguistik Thomas Stolz, Tamar Reseck & Sonja Hauser Annahmen • Die Anzahl der Vokalphoneme einer Sprache beschränkt die Anzahl möglicher rein vokalischer Monosyllaba ausdrucksseitig. (Homophonie → hohe funktionale Belastung) • Wenn segmentale Kürze mit hoher Frequenz korreliert, dann sind rein vokalische Monosyllaba Kandidaten für den Status als Grammeme.

das lehramt in bremen - Universität Bremen
Ernährung - IPP - Universität Bremen
IMPLICONplus - AKG - Universität Bremen
Komplementaerfach WiWi_Online.pdf - Universität Bremen ...
Jahresbericht 2009 - Biba - Universität Bremen
MiCaDo Projektbericht - artecLab - Universität Bremen
Der Bologna-Prozess: - Scheinwerfer - Universität Bremen
TEACHER - Fachbereich 12 - Universität Bremen
Praxisbörse 2008 - UniTransfer - Universität Bremen
Probleme der Kodierung - Universität Bremen
ProLogistics - Biba - Universität Bremen
Jahrbuch 2008 - IALB - Universität Bremen
Erzählen im Comic und Film - Universität Bremen
Pflegebedürftig! Wie geht es weiter? - IPP - Universität Bremen