Aufrufe
vor 4 Jahren

Theorie - Grammatik - Grammatiktheorie

Theorie - Grammatik - Grammatiktheorie

Wissenschaftssprache vs.

Wissenschaftssprache vs. Alltagssprache 1 Die Grundlage einer Wissenschaftssprache ist immer die Alltagssprache. Gerade die Eigenschaften der Alltags-sprache Alltags sprache, , die ihre Flexibilität als Kommuni-kationsmittel Kommuni kationsmittel ausmachen, machen sie als Wissenschaftssprache jedoch ungeeignet: viele Wörter der Alltagssprache sind mehrdeutig, ihre Bedeutung ist oft unscharf; die Alltagssprache enthält Synonyme etc.

Wissenschaftssprache vs. Alltagssprache 2 Die Begriffe der Wissenschaftssprache müssen jedoch eindeutig und genau sein. Die Wissenschaftssprache versucht diese Nach-teile Nach teile der Alltagssprache zu überwinden, indem sie eine spezielle Terminologie verwendet, die für die jeweilige Wissenschaft genau definierte Begriffe bezeichnet. Durch eine solche Terminologie wird neben der Eindeutigkeit auch eine kürzere und damit über-sichtlichere über sichtlichere Ausdrucksweise möglich.

Basics Deutsch Grammatik
Deutsche Grammatik und Syntax.pdf - Praxis
Basics Deutsch Grammatik
Deutsche Grammatik (de Gruyter Lexikon)
Grammatik des Altfranzösischen - booksnow.scholarsportal.info
Die Leipziger, Mundart, Grammatik und Wörterbuch der Leipziger ...
Französische Grammatik auf sprach-historisch-psychologischer ...
Mittelniederdeutsche Grammatik nebst Chrestomathie und Glossar
Grammatik der littauischen sprache. Mit einer karte des littauischen ...
Grammatiken und ANTLR - Lehrstuhl für Informatik 8 (Theoretische ...
Literaturwissenschaft. Theorie und Beispiele - Aschendorff
und Grenzsteine Grammatik, Pragmatik, Metasprache - Lyrik-Klinge
Zur Broschüre... - Sektion feministische Theorie und ...
Bau eines Röhrenverstärkers Theorie und ... - Referatschleuder