Aufrufe
vor 5 Jahren

Morphologie: Lexemklassen

Morphologie: Lexemklassen

Inhaltliche Kriterien

Inhaltliche Kriterien der Lexemklassen Semantische Faktoren sind allerdings nicht hinreichend für die Etablierung von Lexemklassen: Potentiell inhaltlich definierbare Klassen umfassen auch Elemente, Elemente, die semantisch nicht recht dazugehören (vgl. die 'Dinghaftigkeit' 'Dinghaftigkeit' von Tisch, Tisch, Haus, Haus, Katze Katze vs Tanz, Tanz, Idee, Idee, Zerstörung Zerstörung -- Dance, Dance, Idea, Idea, Destruction) Destruction Es gibt Klassen, bei denen eine inhaltliche Definition nicht möglich möglich ist (was bezeichnen Artikel wie der/die/das? der/die/das? Was ist die Semantik einer Konjunktion wie und?) und?) Interessanterweise kann man Wörter häufig auch ohne jegliche Kenntnis ihrer Bedeutung einer Klasse zuordnen.

Jabberwocky 'Twas brillig, brillig, and the slithy toves Did gyre and gimble in the wabe; wabe All mimsy were the borogoves, borogoves And the mome raths outgrabe. outgrabe (Aus dem Gedicht 'Jabberwocky', Through the Looking Glass, Glass, Lewis Carrol 1872)

morphologie 3
Morphologie
Folien