Aufrufe
vor 4 Jahren

Karl Heinz Wagner 5. Februar 2004 Vokale 1

Karl Heinz Wagner 5. Februar 2004 Vokale 1

Karl

Karl Heinz Wagner 5. Februar 2004 Vokale und Konsonanten Die dazwischen liegenden Kardinalvokale 2, 3, 4 liegen auf der Peripherie des Vokalraumes zwischen KV KV /i/ und KV KV //, // , und zwar mit auditiv ungefähr ungef hr gleich großen gro en Abständen. Abst nden. Sie werden mit den Symbolen /e a/ wiedergegeben. Vokale und Konsonanten Die ersten fünf f nf Kardinalvokale bilden somit eine Skala aus scheinbar äquidistanten quidistanten Vokallauten, die vom höchsten h chsten und vordersten bis zum niedrigsten und hintersten Vokal reicht: /i e a /. / Die Kardinalvokale 6 bis 8 setzen diese Reihe äquidistanter quidistanter Laute von // // aus bis zu einem ganz geschlossenen, voll- ständig st ndig gerundeten hinteren /u/ nach oben fort: / / o u/. u/ Vokale und Konsonanten Der Vokalraum, d.h. der Bereich möglicher m glicher Vokal- artikulationen im Mundraum, wird üblicherweise blicherweise in idealisierter Form in Gestalt eines Trapezes dargestellt. Die Vokalpositionen sind durch einen Punkt oder Kreis markiert, wobei die Punkte für f r ungerundete, die Kreise für f r gerundete Vokale stehen. Für F r die Kardinalvokale gilt, daß da die vorderen Vokale mit mehr oder weniger gespreizten Lippen gesprochen werden, die hinteren Vokale mit mehr oder weniger grundeten Lippen. Kardinalvokale Kardinalvokale Vokaltrapez Vokale 4

Karl Heinz Wagner 5. Februar 2004 i y Primäre Kardinalvokale: Daniel Jones e a u o Primäre Kardinalvokale: synthetisch Primäre Kardinalvokale: Synthetisch Sekundäre Kardinalvokale ø Sekundäre Kardinalvokale œ Vokale 5 i e a Zusätzlich Zus tzlich zu den acht primären prim ren Kardinalvokalen gibt es Sekundäre Sekund re Kardinalvokale. Kardinalvokale. Acht davon sind unmittelbar aus den primären prim ren Kardinalvokalen durch Umkehrung der Lippenstellungen abgeleitet. Ihre Zungenstellung ist jeweils mit der der entsprechenden primären prim ren Vokale identisch, nur wo der primäre prim re KV KV ungerundet ist, ist der sekundäre sekund re gerundet und umgekehrt. Einzelsprachliche Vokale Mit dem Bezugsrahmen der Kardinalvokale können k nnen nun die Vokale spezifischer Sprachen relativ zu diesem System beschrieben werden, wobei zu brücksichtigen br cksichtigen ist, daß da es für f r einzelne Vokalartikulationen in Abhängigkeit Abh ngigkeit von Variablen wie Alter (Generationszugehörigkeit), (Generationszugeh rigkeit), Dialekt, Soziolekt etc. eine nicht unerhebliche Streubreite geben kann. Insofern stellt die folgende Beschreibung für f r das Englische eine Idealisierung dar. u o

Sichere - PD Karl Heinz Brisch
Karl Heinz Schellander - Steirische Holzstraße
LandLiebe_1_Layout 1 - Karl-Heinz Hug
Copyright Karl Heinz Brisch LMU München 2012. Alle
Ausgabe 1 - Februar 2011 Ausgabe 5 - Essbare Wildpflanzen
5. First-Responder Symposium - Heinz Stampfli AG
Nr.1 Februar 2004 - CDU-Kreisverband Frankfurt am Main
ba8 m5us.book Seite 1 Montag, 5. Februar 2007 12:03 12 - 5 Series
AUSGABE 1. Februar 2012 5. März 2012 - Philatelie Liechtenstein
Karl Heinz Wagner 2. Mai 2004 Strukturkurs Altenglisch - Pronomina 1
Karl Heinz Wagner 06.02.01 LFG Grundbegriffe 1
Karl Heinz Wagner Subsumption - Unifikation 1
Karl Heinz Wagner Verschriftung der Sprache 1
Karl Heinz Wagner Verschriftung der Sprache 1
Hackmack, Susanne und Wagner, Karl Heinz, eds. 2000. Ergativ ...
Karl Heinz Brisch
Karl Heinz Rechinger und die Flora Iranica
Atmung professionell - Euromultimedia Verlag Karl Heinz Asenbaum
1 Karl Heinz Roth Die Intelligenz und die „soziale Frage“ - Rosa ...
1 1 Punkmusik als Musik sozialpädagogischer Arbeit Karl Heinz ...
Flyer - PD Karl Heinz Brisch
Karl Heinz Gruber