Aufrufe
vor 4 Jahren

Probleme der Kodierung - Universität Bremen

Probleme der Kodierung - Universität Bremen

Probleme der Kodierung Damit linguistische Daten (im weitesten Sinne) mit Computerprogrammen verarbeitet werden können, müssen sie in maschinenlesbarer Form repräsentiert werden. Solche Daten können vorliegen als K Texte in je unterschiedlichen Schriftsystemen, möglicherweise auch multilingual K Sprachaufzeichnungen auf Datenträgern oder in einer phonetischen Transkription K Aufzeichnungen über paralinguistische oder non- verbale Phänomene (Gestik, Mimik)

Probleme der Kodierung: Kodierung Digitalisieren Das Problem dabei ist, daß Computerprogram- me mit für den Menschen verständlichen Repräsentationsformen wie Bildern, Buch- staben, staben, Tönen nichts anfangen können. Computer verarbeiten nur Zahlen: linguistische Daten jeglicher Art müssen also in ein Zahlen- format transformiert werden. Diesen Vorgang nennt man Digitalisieren. Digitalisieren

Insolvenzen: Bremen mit Problemen - zwei:c Werbeagentur Gmbh
Ernährung - IPP - Universität Bremen
das lehramt in bremen - Universität Bremen
MiCaDo Projektbericht - artecLab - Universität Bremen
Der Bologna-Prozess: - Scheinwerfer - Universität Bremen
ProLogistics - Biba - Universität Bremen
Pflegebedürftig! Wie geht es weiter? - IPP - Universität Bremen
Erzählen im Comic und Film - Universität Bremen
Jahrbuch 2008 - IALB - Universität Bremen
Umwelterklärung 2005 - Ums Uni Bremen - Universität Bremen
Onlinepublikation - Fachbereich 12 - Universität Bremen
Staatsvertrag mit Muslimen in Hamburg - E-LIB - Universität Bremen
Download - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft - Universität Bremen
Nachhaltigkeits - Umweltmanagementsystem der Universität Bremen