Aufrufe
vor 5 Jahren

Einführung in die Phonetik und Phonologie

Einführung in die Phonetik und Phonologie

Karl

Karl Heinz Wagner 17.04.2008 Nasenhöhle Mundhöhle Einführung in die Phonetik und Phonologie Oro-nasaler Prozess Orale und Nasale Resonanzräume Nasale vs. Plosive – Nasalierung Oro-nasaler Oro nasaler Prozess Velischer Verschluss Laute, bei welchen sich das Merkmal der Nasalität Nasalit t ([+nasal] ( [+nasal]) ) mit einem mit einem oralen Totalverschluss verbindet, d.h. nasale Verschlusslaute, werden kurz Nasale genannt. Orale Verschlusslaute heißen hei en Plosive. Plosive. Bei Nicht-Verschlusslauten, Nicht Verschlusslauten, d.h. solchen mit einer oralen Enge (Reibelaute wie [f, v, s, z] etc.) oder Öffnung ffnung (Sonorlaute wie [l, r] oder Vokale) spricht man von Nasalierung. Nasalierung Der oro-nasale oro nasale Prozess Der oro-nasale oro nasale Prozess ist der einfachste der vier Hauptkomponenten des Lautbildungsmechanismus. Das Velum (der weiche Gaumen) fungiert wie ein Ventil, das Rachen- Rachen und Mundhöhle Mundh hle mit der Nasenhöhle Nasenh hle als Resonanzräume Resonanzr ume verbindet: Das Velum kann angehoben werden, so dass es einen Verschluss im oberen Rachenraum bildet (velischer ( velischer Verschluss). Verschluss). Er kann gesenkt werden andererseits, so dass die Luft durch die Nase entweichen kann. Orale vs. nasale Laute Liegt ein velischer Verschluss vor, ist der Nasenraum vom Artikulationsprozess ausgeschlossen. Ist das Velum gesenkt, fungiert der Nasenraum als ein zusätzlicher zus tzlicher Resonanzraum, wodurch die so gebildeten Laute eine spezifische Qualität Qualit t erhalten. Durch diese beiden Schaltstellungen erhalten wir wiederum zwei Klassen von Lauten: nasale Laute (Velum gesenkt, Anwesenheit nasaler Resonanz) und orale Laute (Velum gehoben, Abwesenheit von nasaler Resonanz). Wir bezeichnen sie mit den Merkmalen [+nasal] bzw. [–nasal] nasal]. . Nasale und Nasalvokale Im Englischen wie im Deutschen gibt es systematisch (d.h. im Phonemsystem) nur drei nasale Verschlusslaute (Nasale ( Nasale): ): /m, n, / / wie in ram ram /ræm/ /r m/, , ran ran /ræn/ /r n/ and rang rang /ræ/ /r /. Nasalierte Vokale sind gebräuchlich gebr uchlich im Französischen Franz sischen (cf. bon bon /b /b /, , fin fin /f /f/, sang sang /s /s/) ) und im Portugiesischen ( (óórfam rfam ‘Waise Waise’ [rf rf ], , fim fim ‘Ende Ende’ [f [f], , som som ‘Laut Laut’ [so [so], , um um ‘ein ein’ (unbest. Artikel) [u [u]). ). Phonetik und Phonologie: Oro-Nasaler Prozess 1

Karl Heinz Wagner 17.04.2008 Artikulatorische Verwandtschaft Nasalität Nasalit t ist also etwas, was zur oralen Artikulation hinzu- kommt. Daraus ergibt sich eine enge artikulatorische Verwandtschaft zwischen Lautpaaren wie [b] – [m], [m] , [d] – [n], [n] , und [] [] – [], [] , die in den phonetischen Symbolen nicht zum Ausdruck kommt. Jedes Paar unterscheidet sich lediglich in dem Merkmal [±nasal] nasal]. . Der Laut [b] z.B. unterscheidet sich vom Laut [m] dadurch, dass ersteres das Merkmal [−nasal] nasal] aufweist, letzteres hingegen das Merkmal [+nasal]; [+nasal] ; analoges gilt für f r die anderen Paare. /n/ /m/ dentaler Nasal Labialer Nasal /d/ /b/ dentaler Plosiv Labialer Verschluss Phonetik und Phonologie: Oro-Nasaler Prozess 2

Spanisch: Phonetik und Phonologie - narr-shop.de
Grundzüge der Phonetik zur Einführung in das Studium der ...
Elemente der Phonetik und Orthoepie des Deutschen, Englischen ...
Phonologie Was tun wir, um Laute zu erkennen? - File UPI
Abriss der Lautwissenschaft, eine erste Einführung in die Probleme ...
die einführung in die phonetik und phonologie - New Page 1 ...
Phonetik und Phonologie Caroline Féry1 1. Einführung 2. Phonetik
Einführung in die Phonetik und Phonologie
Phonetik, Phonologie - Worthaus
Einführung in die Phonetik, Phonologie und ... - Sven Staffeldt
Einführung in die Phonetik und Phonologie des Französischen
P. Phonetik und Phonologie - palacha`s web
Phonologie - Institut für Phonetik und sprachliche Kommunikation ...
EINFÜHRUNG IN DIE PHONOLOGIE (I .TEIL )) - Translit.az
Einführung in die Phonetik und Phonologie: Sitzung 12 Entstimmung
Phonetik und Phonologie - Veranstaltungsskript
Deutsche Phonetik – eine Einführung - MEK