Aufrufe
vor 4 Jahren

Einführung in die Phonetik und Phonologie

Einführung in die Phonetik und Phonologie

Karl

Karl Heinz Wagner 07.12.00 exo- Labial endo- Rand dental dent- alveolar alveolar alveolar- postalveolar- Tektal domal palatal velar präpalatal- Anterodorsum palaltal- velar- Spitze (Apex) Rücken (Dorsum) Blatt (Lamina) apikodentilabio- exolabioexolabio lamino- antero- Posterodorsum postero- radix anterodorsoanterodorso sublaminoendolabio- radix Gebiete uvular uvular- dorso- Gebiete Regionen Zonen Subzonen posterodorsoposterodorso Epiglottis radiko- radiko Artikulationsstelle Die unteren Artikulatoren umfassen die Unterlippe, Unterlippe, die wie die Oberlippe einen inneren und einen äußeren eren Teil hat, und die Zunge. Die Zunge ist ein äußerst erst bewegliches Organ, das seine Gestalt vielfach verändern ver ndern kann, und folglich nur wenige deutlich unterschiedene natürliche nat rliche Unterteilungen aufweist. Dennoch können k nnen wir sie für f r phonetische Zwecke relativ eindeutig in vier oder fünf f nf Zonen aufteilen. Unterteilungen der Zunge Die vordere Kante der Zunge ist der Rand (engl. rim), rim , und der Mittelpunkt dieser Kante ist die Zungenspitze (lat. apex). apex . Die Die Oberflääche Oberfl che dieses dieses Zungenteils Zungenteils ist ist das das Zungenblatt Zungenblatt (lat. (lat. lamina). lamina). Der Der Rest Rest der der Zungenoberflääche Zungenoberfl che ist ist der der Rüücken R cken (lat. (lat. dorsum dorsum ‘‘RRüücken cken’’). ). Das Das letzte letzte Drittel Drittel des des hinteren hinteren Teils Teils ist ist die die Wurzel Wurzel (lat. (lat. radix). radix). Artikulatoren (labial, labial) (labial, dental) (apikal, dental) (apikal,alveolar) (laminal,alveolar) (apikal,palatal) (laminal,palatal) (frontal,palatal) (dorsal,velar) (dorsal,uvular) (glottal,glottal) Zusg. Terminus bi-labial labio-dental apiko-dental post-alveolar lamino-alveolar palato-alveolar fronto-palatal dorso-velar dorso-uvular /h /: house, bottle [bl] Artikulationsprozess 3: Artikulationsort 2 retroflex glottal Beispiele /p,b,m/: pin, bin, mine /f, v/: fine, vine /,/: thin, this /r/[¢]: red /t, d,n, s, z, l, r/: tin, din, nest, sin, zoo, lip, very (dialektales []) /t, d, , /: chin, gin, ship /j/: yes, yacht, hue, pure /k, , /: king gate sing (dialektales //)

Karl Heinz Wagner 07.12.00 Beispiel /b/ /f/ // /t/ /t’/ // // Phonationstyp stimmhafter stimmloser (stimmloser) stimmlose stimmloser stimmhafter stimmloser Artikulationsstelle Aktiver Artikulator labio- dorsolamino Passiver Artikulator labio- bilabialer labialer apiko-/lamino- dentaler glottaler lamino- palato-alveolare palatale dentaler/ alveolarer velarer alveolarer Artikulationsart Art & Grad der Enge Nasalität Lateralität Luftstrom Plosiv Frikativ Plosiv Affrikate Ejektiv Nasal lateraler Frikativ Artikulationsprozess 3: Artikulationsort 3

Spanisch: Phonetik und Phonologie - narr-shop.de
Grundzüge der Phonetik zur Einführung in das Studium der ...
Elemente der Phonetik und Orthoepie des Deutschen, Englischen ...
Phonologie Was tun wir, um Laute zu erkennen? - File UPI
Abriss der Lautwissenschaft, eine erste Einführung in die Probleme ...
Phonetik und Phonologie Caroline Féry1 1. Einführung 2. Phonetik
die einführung in die phonetik und phonologie - New Page 1 ...
Einführung in die Phonetik und Phonologie
Phonetik, Phonologie - Worthaus
Einführung in die Phonetik, Phonologie und ... - Sven Staffeldt
P. Phonetik und Phonologie - palacha`s web
Einführung in die Phonetik und Phonologie des Französischen
Phonologie - Institut für Phonetik und sprachliche Kommunikation ...
EINFÜHRUNG IN DIE PHONOLOGIE (I .TEIL )) - Translit.az
Einführung in die Phonetik und Phonologie: Sitzung 12 Entstimmung
Phonetik und Phonologie - Veranstaltungsskript