Aufrufe
vor 4 Jahren

Vertiefungsmodul

Vertiefungsmodul

Modultitel Vertiefungsmodul Verantwortliche Lehrende Modulart (Pflicht/ Wahlpflicht/Wahl) Stundenbelastung der Studierenden/ CP Lehr- und Lernformen Dazugehörige Lehrveranstaltungen Dauer des Moduls (1 oder 2 Semester) Modulverantwortliche: Prof. Dr. S. Schlickers Lehrende: alle Lehrenden des MA Pflicht 9 CP Berechnung des Arbeitsaufwandes: 1. Seminar a) Teilnahme an der Lehrveranstaltung = 28 Std. b) mit Vor- und Nachbereitung = 32 Std. → a + b: 60 Std., 2 CP c) benotete schriftliche Hausarbeit = 120 Std. → 4 CP Umfang lt. MPO § 3.(2) b 2. Selbststudieneinheit (SSE) Verfassen des Essai (Lektüre vgl. Grundmodul) = 90 Std. → 3 CP Seminar: Unterrichtsgespräch, Referate, Präsentationen u.ä. SSE: selbständige Arbeit; methodische und spezifische Fragen in gesonderten Sitzungen, über E-Learning-Verfahren sowie in Sprechstunden o.ä. Seminar Selbststudieneinheit: im Rahmen der SSE wird ein Essai verfasst 1 Semester

Fortbildungsprogramm RiliBÄK 2008 Vertiefungsmodul - QCNet
Fortbildungsprogramm RiliBÄK 2008 Vertiefungsmodul - QCNet
Studienhandbuches - Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Mehr wissen Master in Arbeitsmarkt und Personal
Mehr wissen Master in Arbeitsmarkt und Personal
GEBÄRDENSPRACH- DOLMETSCHEN - SLM - Universität Hamburg
Mehr wissen Master in Arbeitsmarkt und Personal
Modulhandbuch BWL_WiWi.pdf - Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Fachspezifische Bestimmungen - Institut für Berufs- und ...
Master Geographie - Universität Augsburg
Modulhandbuch - Fachbereich Evangelische Theologie - Universität ...
Mehr wissen Master in Sozialökonomik
Module der speziellen BWL-Vertiefung für Studierende der ...
Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis - Universität Potsdam
Fachspezifische Bestimmungen - Institut für Berufs- und ...
Mohr Siebeck - Theologische Fakultät - Universität Rostock
Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis MA MuK SoSe 2013
Lehrveranstaltungen im WS 2013/14 - Institut für Slavische Philologie
Modulhandbuch_BWL_WiWi_WS 12_13.pdf - Fachbereich ...
ARCHIPELAGO ARCHITECTURE M 2 - Architektur TU Berlin
neues Modulhandbuch (2013) - ESB Business School
STUDIENLEITFADEN WiPäd 2012/13 - FV SOWI
175jahre - Theologische Fakultät - Universität Rostock