Aufrufe
vor 5 Jahren

Paradigmatische Bedeutungsrelationen

Paradigmatische Bedeutungsrelationen

Antonymie

Antonymie Gegensatzpaare wie groß—klein groß klein einerseits und verheiratet— verheiratet ledig andererseits verhalten sich zunächst gleich, d.h. daß in beiden Fällen die Behauptung des a.-Satzes a. Satzes die Negation des b.-Satzes b. Satzes impliziert: 3. Karla ist groß ⇒ Karla ist nicht klein. 4. Karla ist verheiratet ⇒ Karla ist nicht ledig. ledig Bei dem Gegensatzpaar verheiratet–ledig verheiratet ledig trifft auch die Umkehrung zu: Die Negation des ersten Satzes (2 a) impliziert die Behauptung des zweiten (2 b): 5. Karla ist nicht verheiratet ⇒ Karla ist ledig. Das aber geht nicht im Falle groß–klein groß klein; ; die Aussage Karla ist nicht groß impliziert nämlich nicht die Aussage Karla ist klein: klein 6. Karla ist nicht groß Karla ist klein

Antonymie Es gibt noch einer Reihe weiterer Merkmale, in welchen sich das Paar 'groß' – 'klein' von 'verheiratet'– 'verheiratet' 'ledig' unterscheidet. Bei dem Paar groß–klein groß klein handelt es sich um einen Gegensatz von graduierbaren (steigerbaren) Adjektiven, bei verheiratet–ledig verheiratet ledig hingegen um einen von nicht-graduierbaren nicht graduierbaren Adjektiven. Die graduierbaren Adjektive groß und klein jeweils markieren einen Endpunkt einer Art Skala, welche eine ganze Reihe von Zwischenstufen umfaßt: (außerordentlich, ( außerordentlich, sehr, ziemlich, einigermaßen) groß/klein. groß/klein. Bei verheiratet und ledig gibt es keinerlei solcher Zwischenstufen.

Die Lehre des hl. Thomas von Unendlichen : ihre Auslegung durch ...
Zuwendungsfähigkeit von Ausgaben - ESF Hessen
Cottbus Timed Automata - Software Systems Lab
Umwelt & Nanotechnologie - EU-Umweltbüro
Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung - Institut für ...
1.Vorlesung - Lehrstuhl für Versicherungswirtschaft und Sozialsysteme
Jahrbuch für europäische Sicherheitspolitik 2006 | 2007 - Nomos
1.3 Formen der Kavitation - Technische Universität Darmstadt
technisches englisch franzoesisch uebersetzen: Schule & Lernen
Lernen paradigmatischer Relationen auf iterierten Kollokationen
Since for me the notion of intention is senseless or ... - Sammelpunkt
V2B3 Partielle Differentialgleichungen und Funktionalanalysis
Begriffe und semantische Relationen in der Wissensrepräsentation
Relationen, Abbildungen und Gruppen - Fachschaft MathPhys an ...
¨Ubungen zu Logik und Künstliche Intelligenz mit Musterlösungen1
Anhang B Relationenalgebraische Definitionen
1 Relationen und Abbildungen
2.2.3 Das Relationale Modell Relationales Schema - WINFOR
2.2.3 Das Relationale Modell Relationales Schema ... - WINFOR
MATHEMATIK F¨UR PHYSIKER I Anhang : Mengen, Relationen ...