Aufrufe
vor 4 Jahren

Hand und Auge

Hand und Auge

Englisch (Merriem

Englisch (Merriem Webster’s Dictionary of English, CD-ROM) at hand 2: currently receiving, (pending on) attention on hand 3: in attendance by hand 1: handworked out of hand 1: without delay by hand 2: from one individual out of hand 2: directly to another done with in hand 1: in ones possession out of hand 3: out of control in hand 2: in preparation out of hand 4: with the hands (eat) in hand 3: under consideration to hand 1: into possession (Aspekt: Besitz) on hand 1: ready available to hand 2: within reach (Aspekt: Greifen) Tabelle 8: De-Konzeptualisierung von HAND im Englischen. Französisch (Le Petit Robert, Deutsch (Duden, CD-ROM) CD-Rom) à main: sac à main (Handtasche) linker Hand de main 1: coup de main (Handstreich, schnelle Hilfe) rechter Hand de main 2: homme de main (krimineller Helfer) an Hand/anhand de main 3: de longue main ( von langer Hand) von der Hand (gehen) en main (in Besitz) vor der Hand, zu Händen von sous main (unter der Hand) zur Hand, Hand in Hand Tabelle 9: De-Konzeptualisierung von HAND im Französischen und Deutschen. Wir sehen hier, daß das lexikalische Konzept HAND (hd.: Hand, engl. hand, frz. main) so etwas wie komplexe Präpositionen bildet und dabei eine sekundäre Polysemie aufweist, bei der unterschiedliche lexikalische Lesarten als Quelle dienen. Teilweise werden sogar neue Differenzierungen vorgenommen, die nur im Kontext fester Redensarten auftreten. Die Korpusanalyse in Abschnitt 6.7 wird weitere Hinweise dazu bringen. 61

62 Zusammenfassend zeigt diese kursorische Analyse drei mögliche Dimensionen der Konzept-Organisation auf: Ausgehend vom visuell-motorischen Prototyp der menschlichen Hand führen Analogien der Form und (biologischen) Funktion zu anderen Lebewesen oder zu Artefakten. Man kann von Analogieketten auf einem ontologischen Kontinuum, eventuell einer diskreten Skala, sprechen. Abstrahierend von der Form und körperlichen Einbindung von HAND sind generelle Funktionen isolierbar und als Bedeutungskerne neuer Lesarten wählbar. Diese Dimension könnte man Funktions- oder Kontextabstraktion nennen. Schließlich gibt es eine sprachsysteminterne Dimension der De- Lexikalisierung und Grammatikalisierung. Das anschauliche Konzept HAND wird zur Bezeichnung für geschlossene Klassen von Funktionswörtern benutzt. Es gehen dabei Bedeutungsfülle, Konkretheit und Anschaulichkeit verloren, und es werden syntaktische, diskursorganisierende Funktionen hinzugewonnen. Durch die semasiologische Betrachtungsweise von HAND ist uns eine vierte Dimension entgangen. Betrachtet man die Sache (onomasiologisch), so fällt sofort auf, daß HAND im Kontext der Lexeme: Finger, Daumen, Handfläche, Zeigefinger, Fingernagel usw. einerseits, und im Kontext von Arm, Unterarm, Handgelenk andererseits vorkommt. Es gibt auf der onomasiologischen Ebene eine partinomische Beziehung zwischen Teilen und Ganzem. Das wird sofort deutlich, wenn man ein Bildwörterbuch oder ein enzyklopädisches Wörterbuch aufschlägt. Die vierte (onomasiologische) Dimension ist deshalb durch die Ordnung der Partinomie definiert. Rückblickend sieht man, daß natürlich auch die erste Dimension (Analogieketten) onomasiologischer Natur ist. Wenn wir HAND in einem Fachlexikon nachschlagen, wird z.B. die evolutionäre Kontinuität nicht nur zwischen Händen von Menschen, Affen, Pferden, sondern auch zu Flossen bei Fischen deutlich. Aus der onomasiologischen Perspektive zeigt sich nun, daß die Konzeptstruktur mit der Sacheinteilung, z.B. des Biologen, nur teilweise konform geht. Sie gibt eher eine folk-biologische Sachgliederung wieder, die tiefere (phänomenologisch verdeckte) evolutionäre Homologien ausklammert. 6.6. Syntaktische (semasiologische) Rahmen und Kontexte von HAND Es ist naheliegend, die Distribution von Nominalphrasen mit HAND auf

Die Darstellung von Hand (Gestik) und Auge (Blick) bei Leonardo ...
Augen - Germanex.de
AUS DEN AUGEN IN DIE AUGEN - Karina Wellmer-Schnell
Die Augen Ihrer Elektronik
Auge & optischer Sinn II - GIDA
Programmbooklet «AUGE UM AUGE - Schlossmediale Werdenberg
Ohne Worte – Daniel Canal „hört“ mit den Augen - Taubenschlag
Wer wirft ein Auge aufs Auge? - FWU
Die Augen in AfrikA - Bariez
Nachts Augen einer Eule? - Scheerer
Augen und Augenschutz - Deine Haut
Andere Augen, fremde Welt - HaysWorld
Das Auge blickt auf Stade - Stader Fotoclub "Das Auge"
Wunderwelt Gestresste Augen - Weleda
Für Ihre Augen. - Similasan
Trockene und gereizte Augen? - Opticalm
Damit Sie alles im Auge haben. - EDP-Services AG
Neue Augen braucht das Land
Vor aller Augen - Gesellschaft für Christlich-Jüdische ...
Die Augen des Subkontinents - Bani Abidi
Tierschutz: Augen auf! - Absolut-Hund
Dynamische Augen. - Dynamic-Eye